1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was passiert nach dem Tod?

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Nuccia22, 5. Januar 2010.

  1. Nuccia22

    Nuccia22 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Kreis Würzburg
    Werbung:
    Meine Oma ist am 27.Dez.2oo9 gestorben :(

    und ich frage mich jetzt was mit ihr passiert?
    Ist es aus und vorbei? Ist sie bei meinem Opa, meiner Tante oder ihren Eltern?
    Geht es danach weiter und was passiert?

    Diese Fragen quälen mich seit dem sie nicht mehr bei uns ist.
    vllt kann mir ja jemand eine Antwort.

    :danke: im voraus
    Lg Nuccia
     
  2. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    will ja nicht unsensibel erscheinen aber ich glaube nicht an ein leben nach dem tod. Ich glaube an reinkarnation, das jeder eine aufgabe hat und solange diese nicht erfüllt ist wird man immer wieder geboren. Ist doch viel lustiger :D
     
  3. daljana

    daljana Guest

    :umarmen:
    alles reine glaubensache..
    obs weiter geht.ich glaub ja..
    ist mein glaube :)
     
  4. Nuccia22

    Nuccia22 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Kreis Würzburg

    Hi
    Reinkarnation ja glaub ich auch
    aber was passiert mit IHR, also ihr Körper die Seele ach ich weiß auch nicht???? :(
     
  5. Nuccia22

    Nuccia22 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Kreis Würzburg
    und wo?
    hmm...das kann vllt keiner wissen!!!
     
  6. daljana

    daljana Guest

    Werbung:
    körper ist hülle,seele sie lebt..so glaube ich
    weiter,wo?das kann ich nicht sagen.nur das,meine erfahrungen zeigten es mir,es geht weiter..
     
  7. Phoebemaus

    Phoebemaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    174
    Ich glaub auf alle Fälle, dass die Verstorbenen sicher ganz fest und oft an uns und die sie lieben und die den Verstorbenen lieben, denkt. Und nicht nur denkt, sondern dass sie bei uns sind. Und, dass sie auch überall gleichzeitig sein können, davon bin ich fest überzeugt, sie können, dort sein, wo sie möchten. Sicher, wir wissen es nicht, aber ich bin fest überzeugt, weil davon alle reden, die eine Nahtoderfahrung gemacht haben. Medien, also Leute, die mit Geistern reden können oder es behaupten, die gibt es viele und ich glaub auch, dass es solche Leute gibt, die das können. Aber sicher kann man da nie sein, ob der das nur so sagt, oder es so ist. Aber bei Leuten, die wirklich im Jenseits waren, da ist es sicher! Die haben das selbst erlebt, auch, dass man dann an mehreren Orten gleichzeitig sein bzw. sie beobachten kann, weil man ein erweitertes Bewusstsein hat und keinen Körper mehr, der einen daran hindert. Das haben die Leute selbst erlebt und es ist wissenschaftlich erwiesen, sie haben ja tausende, wenn nicht schon Millionen Menschen danach befragt und erforscht, dass es allen im Kern gleich ging. Also muss es stimmen! Und man kann nur danach gehen, also, nach den echten Erfahrungen und hier hat man sogar Beweise. Deshalb bin ich fest davon überzeugt! Das ist sicher kein Schwindel, danach kann man sich richten! Das ist nicht nur erträumt oder ausgedacht, das ist Fakt, das ist bewiesen, sogar wissenschaftlich! Also ist es auch so…so sehe ich das zumindest, deshalb bin ich ganz sicher, dass es so ist und die Verstorbenen alles hören und sehen und bei uns sein können und auch bei anderen und dass sie mit anderen Verstorbenen „leben“ können im Jenseits, sich unterhalten und dass sie so unglaublich glücklich sind, denn jetzt leben sie so, wie sie es sich immer gewünscht hatten, davon bin ich einfach fest überzeugt! Und so ergeht es jedem von uns, wenn wir sterben und ins Licht gehen – Für mich ist das Jenseits das Paradies, unser zuhause, unser daheim, wo alle Seelen sich wieder treffen und zusammen glücklich sind und einander lieben und Gott loben und preisen. Bis wir uns selbst wieder dazu entscheiden, auf die Erde zu gehen, um eine auserwählte Aufgabe zu erfüllen. So glaube ich, ergibt alles einen Sinn. Ja…aber natürlich ist die Verabschiedung für die Hinterbliebenen auf Erden immer sehr schlimm! Und ich glaube, vermutlich ist beides gleich schlimm, sich vom geliebten Menschen, der hinübergeht, nicht verabschieden zu können und direkt dabei zu sein! Der Abschied fällt ja nie leicht, der andere hats schön, der kann in ein neues, glückliches und sorgenfreies Leben gehen, aber die Zurückgebliebenen müssen warten, sie können den Verstorbenen nicht mehr treffen, wie sie gerne möchten und wann sie wollen, einfach besuchen. Dieser Abschied, der uns in unserer Zeit hier auf Erden sehr lang erscheint, bis wir unsere Lieben wieder sehen, der ist natürlich nie leicht! Und es wird immer ein wenig weh tun, wir werden unsere Lieben immer vermissen, aber wir werden einander wieder sehen! Und das ist – glaube ich – das Einzige, was Trost spenden kann und woran wir uns auch wirklich halten können, es ist die Wahrheit. Wir werden einander wieder sehen und können nur hoffen, dass die Zeit bis dahin uns nicht so lang erscheint und manchmal kann es vielleicht helfen, wenn man den Verstorbenen neben sich fühlt und spürt, dass er auf einen Acht gibt und einen beschützt, dass er uns leitet und mit Liebe umgibt, dass er nicht fort ist, sondern bei uns für immer, nur auf einer anderen Ebene.

    Ich glaube nicht an eine Hölle. Gott bestraft niemanden.


    Alles Liebe!

    Phoebe
     
  8. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Liebe Nuccia!

    Aus einer gewissen Perspektive heraus lebt Deine Oma weiter, sogar in Dir. Alles was sie erlebte, was sie dachte und glaubte, gab sie an ihre Kinder weiter und landete damit auch in Dir. Das Bild einer in sich geschlossenen Seele die Erfahrungen an verschiedenen Orten macht, gemacht hat und machen wird habe ich so auf meiner Reise bislang nicht erkennen können. Oder andersrum: Es ist verschwunden, nachdem es auch eine Zeit vorhanden war. Ich fand nichts, was mich dort stehen lies.

    Dennoch, zu erkennen, dass diese Menschen in uns selbst ewig weiterleben, wenn man erkennt, wie viele Ähnlichkeiten in den Charakteren und vor allem in den Erfahrungen sind, hat in meinen Augen viel mehr als zu glauben, sie würden jetzt an anderer Stelle weiterleben. Was hätte ich davon?

    Viel wichtiger für Dich scheint mir aber, dass Du diesen Abschiedsschmerz und den Verlust noch etwas wirken lässt statt sie nun zu suchen. Denn so wie Du sie kanntest ist sie heute nicht mehr da und wird es auch nie wieder sein. Selbst wenn sie als Seele neu geboren werden würde, ihr werdet nie wieder das sein, was ihr einmal gewesen seid...

    Lieben Gruß
    Andreas
     
  9. dessertrose

    dessertrose Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    285
    Ich glaub, dass es weiter geht und dass unsere Verstorbenen über uns wachen. Vltt in form von Schutzengeln:)
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Immer diese Pseudopropheten

    Und weshalb gibt es dann Kriege, Hunger, Elend, Mord und Totschlag, auf dieser Welt?

    Die dunklen Kräfte der Hölle existieren nicht nur im Diesseits sondern auch im Jenseits.

    Die Frage vom Leben nach dem Tod wird immer wieder gestellt und kaum jemand kann sie mangels Wissen und Erfahrung beantworten, obwohl doch die Technik der sog. Astralprojektion (das Verlassen des physischen Körpers mit Seele und Geist) unter den Eingeweihten bekannt ist, welche man zu Lebzeiten durchführen kann. Aber der Mensch denkt halt hier ans Essen :maus: und Weihnachtsgeschenke kaufen und an seinen materiellen Egoismus. :D Anschließend stellt er Fragen über den Sinn des Lebens und wundert sich, das jemand stirbt. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen