1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was meint ihr zu dieser Legung?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von LeeLoo, 14. November 2005.

  1. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe eine kleine Frage an die Karten gestellt:
    Meldet der Herr sich diese Jahr noch bei mir?

    Als Signifikator habe ich den Schluessel genommen und dann folgendes Blatt gezogen:

    Schluessel - Ruten Klee Hund

    Was meint ihr, tut sich was oder nicht?

    LG
    LeeLoo
     
  2. schuetzefrau

    schuetzefrau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    hallo leeloo !
    ich denke es wird noch ein ganz nettes gespräch geben in nächster zeit, längstens in vier wochen. ich hoffe es stimmt.
    lg.schuetzefrau
     
  3. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Schuetzefrau,

    Danke fuer deine Interpretation. Das ist ja immer so eine Sache, wenn man sich selbst Karten legt. Ich war mir schon nicht so ganz sicher, ob ich den Signifikator auch wirklich objektiv ausgesucht habe. Viellecht waere der Berg doch die Karte gewesen, die die aktuelle Situation besser trifft.
    Angenommen der Schluessel stimmt und ist nicht geschummelt, dann wundere ich mich sehr ueber die Ruten; denn eigentlich tut sich bei dieser Kombination ja gar nichts, noch nicht einmal ein Streit. Versuchen die Karten mir etwa zu sagen, dass es gar keine Basis zur Kommunikation gibt und wir uns einfach nichts zu sagen haben? Mit etwas Gluecksklee aendert sich dann meine Sicht der Dinge und die ganze Thematik liegt hinter mir. Das waere dann so eine Art Selbstgespraech, das mich zu mir und dem, was eigentlich wichtig ist, zurueckfuehrt; bis dann der Hund in Gestalt eines anderen Mannes kommt, den ich ohne die Auszeit nicht so sehr genossen haette.
    Du siehst meine Skepsis ist gewaltig, was auch damit zusammen haengt, dass ich diesen schwierigen Mann doch ganz gut kenne und immer dann, wenn etwas gut und schoen aussieht bei ihm absolut schief laeuft. Er ist sozusagen mein Wundermittel gegen Langeweile; immer fuer eine Ueberraschung gut.

    LG
    LeeLoo
     
  4. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo LeeLoo! Ich hätte für die Kommunikation bzw. Nachricht als Signifikator eventuell den Brief genommen.

    LG Widderfrau
     
  5. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Werbung:
    Nanu,
    erst eine Schuetzefrau und jetzt die Widderfrau :)

    Ich sehe, was du mit dem Brief meinst. Hier liegt wohl auch der Hund begraben, weshalb ich mich verdaechtige, beim Signifikator geschummelt zu haben. Ich wollte eben keine Nachricht in Form einer Sammel-email haben, sondern eine Schluesselbegegnung, die das Schloss endlich mal knackt. Der nette Herr hat naemlich die Eigenart, sich mit Zwei- und Dreideutigkeiten zu vernebeln und dann zu sagen, "Hast du das etwa anders aufgefasst?" Seit einer Weile herrscht daher auch absolute Funkstille, wir haben uns abwechselnd und gegenseitig dermassen frustriert, dass die ganze Angelegenheit entweder im Muell oder in einer ueberschwenglichen Versoehnung endet. Zwischen diesen beiden Extremen sehe ich da keine Moeglichkeit, sonst faengt der ganze Krieg wieder von Vorne an. Ich werde jetzt ganz wehmuetig bei dem Gedanken, meinen Lieblingsfeind verloren zu haben, auch wenn ich mich schon nicht mehr daran erinnern kann, weshalb wir uns gegenseitig eigentlich so auf die Fuesse getreten fuehlen. Es waere ausgesprochen schade, wenn ich ihn bald ganz vergessen haette.

    Vielleicht hat die Schuetzefrau Recht und in vier Wochen klaert sich das Ganze, nur so knapp vor Weihnachten will er dann bestimmt wieder sein Weihnachtsgeschenk haben, das ich ihm letztes Jahr schon nicht gegeben habe. Dann rappele ich mich vorsichtshalber mal auf und habe eines parat.

    LG
    LeeLoo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen