1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

..was m·e·d·i·t·a·t·i·o·n NICHT ist !

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Kvatar, 9. August 2002.

  1. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    @ Kvatar

    Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich die Terminologie der östlichen Lehren nicht kenne (man, sollte ja auch nur ein Spaß sein). Möcht jetzt aber auch nicht auf die Suche gehen, aber meine Vermutung ist, daß es sich um einen der Erleuchtungszustände handelt.

    Erklärst du es uns genauer? Du weißt das bestimmt.

    Alles Liebe
    Isis

    PS. Danke, ich lerne sehr gerne mit und von Dir. Gerade. Danke.:)
     
  2. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Nirvana bedeutet "Leere" oder "frei von" - ist etwas zu umfassend, als dass es kurz (bzw.: überhaupt) erklärt werden kann. Ja, es handelt sich um Erleuchtung, aber um das Haar auch direkt zu spalten :)D): es gibt nicht "mehrere Erleuchtungszustände", sondern nur 1 (Einen).


    Vor einigen Monaten fiel mir dazu das Skript "Kernholz des Bodhibaumes" in die Pfoten. Es dürfte das Beste sein, was zum Thema Erkenntnis und Nibbana (=>"Nirvana") überhaupt an Literatur verfügbar ist - sogar die UNESCO hat sich ein Lob zum Buch abgerungen, soll schon was heissen.. ;)


    Du kannst es Dir runterladen - es ist umsonst. :)
     
  3. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    @ Kvatar

    Wie? Du kennst nur Einen?
    Muß das denn so bleiben? Ich hätte da so eine Ideeeeee...!

    Alles Liebe
    Isis
     
  4. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    @ Kvatar

    Bringst Du mich doch tatsächlich aus meiner Mitte und treibst mich in die Bücher:mad:

    Ich fand mehrere Arten von Nirvana beschrieben:

    Natürliches Nirvana
    Nirvana des Aufhörens
    Nirvana der Ahats
    Nicht-verweilende Nirvana

    Kannst Du mir das bitte erklären?

    Alles Liebe
    Isis
     
  5. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Ich bin dran, hab etwas Geduld ! :)
     
  6. Luna

    Luna Guest

    Werbung:
    eine Frage zu diesen Koandingern. Die sollen dazu dienen, einem aus einem Denkmuster rauszureissen?
    Wenn ja, haben wir Westler die gleichen Denkmuster wie die Oestler? und koennen drum mit den gleichen Spruechen rausgerissen werden?
    Einige Yogauebungen z.B. sollen uns Westlern gar nicht gut tun, weil die Schilddruese zu sehr angeregt wird. Die Oestler sollen mehrheitlich eine Unterfunktion haben, wir hingegen eher eine Ueberfunktion.
    Neige mein Haupt ehrfuerchtig und lass meine drei grauen Haare winken.
     
  7. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Statt mich selbst schriftstellerisch zu bemühen (bin halt 'ne faule Socke ;) ) stelle ich hier einen erklärenden Text rein. Ich finde, er erklärt den Begriff und das Umfeld seiner Entstehung sehr anschaulich:

     
  8. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
     
  9. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
     
  10. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Werbung:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden