1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was Männer alles falsch machen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Azura, 12. Mai 2009.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Nur der Gerechtigkeit halber.

    Und da ich kein Fan von Schuldzuweisungen bin, werde ich mich auch nicht äussern :D
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Das lässt sich einfach beantworten:

    Männer machen alles falsch, weil sie nie das tun, was Frau grad erwartet.

    :D

    crossfire (der sich dadrüber keine Gedanken mehr macht.)

     
  3. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    feig :D:tomate:


    :rolleyes: was ist richtig und was is falsch ....find das is alles eine ansichtssache und betrifft jedes paar individuell...oder im berufsleben das miteinander ...
     
  4. Mantodea

    Mantodea Guest

    ja,das ist wirklich schnell gesagt, wäre einfacher über das zu diskutieren was sie gut machen,dann kann man zusammen danach suchen...:D
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Warum sollen sie nichts falsch machen dürfen? Wir leben doch schließlich in einer freien Welt. Da hat ein jeder doch das Recht auf seine eigenen Fehler, jawoll........:banane:

    (Ich als Frau muß mich damit zum Glück ja nicht befassen):D


    LG
    Juppi
     
  6. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    *lolig* hehe.....

    Es kommt natürlich ganz darauf an, was man für ein Gegenüber hat.
    Es gibt auch Menschen bei denen man nie was richtig machen kann.
    Und es gibt auch Menschen, die viel zu viele Erwartungen bei anderen Menschen haben und selbst nicht mal ein Bruchteil davon erfüllen können.

    Ich habe bewust "Menschen" geschrieben, da ich die Unterteilung in Mann und Frau genauso schwachsinnig halte, wie Menschen in Hautfarben zu unterteilen.

    Hier scheint wohl jemand noch im alten Dogma der Trennung zu leben/denken.
    Grüße
    Groovy
     
  7. Maitri

    Maitri Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    266
    Da ihr 2000 oder mehr Jahre Unterdrückung hinter euch habe, verzeihe ich euch Frauen euren Sexismus.:rolleyes:
     
  8. Azura

    Azura Guest

    Da ist was dran.
     
  9. aussteiger

    aussteiger Guest

    wie bitte? - ICH mache was falsch? - nun geht es los...
     
  10. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Also Diana, wenn das so'n Mitleids-Thread wird würde ich sagen, wir Männer haben etwas entscheidendes falsch gemacht: Wir haben die Kette zu lange gelassen so das ihr heute sogar von der Küche bis an den PC kommt :D

    Wann ist man Frau und wann ist man Mann? Darüber wird es wohl nie Einigkeit geben, solange noch alle möglichen Themen, Projektionen und Ansprüche dazwischen stehen...

    Somit, Männer machen falsch, dass sie in vielen Fällen nur noch bessere Tütenträger sind statt Mann, wobei ein Mann auch Mann sein kann wenn er Tüten trägt. Mann sein und Frau sein ist eine Haltung die von innen kommt. Und ich glaube da sind so einige Bilder durcheinander geraten. Besser ist es, sich auf die eigenen inneren Bilder zu konzentrieren statt zu versuchen, irgendeinem Wunschdenken nachzueifern. Da ist bis heute noch niemand mit glücklich geworden, die meisten merken es nur zu spät...

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen