1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was macht man eigentlich mit Magie..

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Sannam, 9. April 2014.

  1. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Werbung:
    .. wenn einen der Durchschnittskram, für den Hexerei so gedacht ist, sowieso nicht sonderlich interessiert?

    Klar, wenn man ein Nomade wäre, oder in einer Zeit lebte, in der man ggf. von der Jagd hätte leben wollen oder müssen, hätte man was davon, per Präkognition Zusatzinfos dazu zu bekommen, wo man gerade was zu Beißen findet, oder wie es um die Tiere so steht etc.

    Wenn man wenigstens nicht zufrieden damit wäre, Single zu sein, könnte man sich um Liebeszauber und co. bemühen - aber hey, was ich da draußen rumlaufen sehe, will ich alles nicht haben ..

    Wenn man irgendwo lebte, wo Schadensmagie ein ernsthaftes Thema ist und nicht bloß ein paar psychische Risse triggert, hätte es einen Sinn, Techniken zu lernen, wie man damit klarkommt. Nur leb ich ja halt in Deutschland.
    Nicht, dass ich darauf brennen würde, Teil einer Gesellschaft zu sein, in der es Gang und Gäbe ist, sich mal eben jemanden zu suchen, der Leute für Einen verflucht, die nicht in den Kram passen..

    Wenn man bloß mal ein bisschen über die karmischen Folgen vieler dieser Dinge nachdenkt, erledigt sich der Großteil davon. Näher zu einem wirklichen freien Zustand bringt es Einen kaum, insbesondere wenn man bloß an der Oberfläche zwei Parameter verschiebt, statt vom Kern was zu verstehen oder dem näherzukommen.

    Joar, falsches Forum, nehm ich an. Aber mir war gerade so nach Kommunikation auf Deutsch.
     
  2. m290

    m290 Guest

    ...the rites of passage...
     
  3. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.318
    Ort:
    -
    Unter deinen Prämissen hätte sich das Thema dann erledigt, und du könntest zu anderen Dingen übergehen.
     
  4. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    - die alchemische zusammensetzung des universums studieren und den bewussteren umgang damit üben
    - das konzept von willen, dem eigenen und anderem, dessen auswirkung, und im falle des eigenen willens, dessen anwendung studieren und üben

    Das ist mir grad im fokus im umgang mit dem magischen ansatz.
    ...die idee des "grossen werkes" halt...

    ...kann sich auch im gaaanz kleinen auswerken, äh, -wirken :)

    Schönen frühlingstag auch! :)

    Kona
     
  5. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Hahaha!

    Ja, so ist das wahrscheinlich.
     
  6. m290

    m290 Guest

    Werbung:
    Vielleicht wäre auch der Wechsel von Magie zu Maggi empfehlenswert dann.
    Essen wirst du vermutlich ja doch noch.

    :kuesse:
     
  7. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Wann beginnt Magie?
    Für mich ist (z.B.) ein Sonnenuntergang am Strand ein magischer Moment.
    Für andere ist es halt einfach ein Sonnenuntergang.

    Oder:
    Manche Menschen spüren den Regen auf ihrer Haut,
    die anderen werden einfach nass.
     
  8. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.318
    Ort:
    -
    Selbst Wikipedia hat eine relativ gute und präzise Definition für Magie. Arbiträre Sprachverwendungen sind dabei... arbiträr. Und die Kenntnis der Definition ist für die Kommunikation ausschlaggebend. Man fragt ja beispielsweise auch nicht "Wann beginnt Brot?".
     
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Und trotzdem bekommste in der Kirche ne Oblate als das Brot oder den Leib Christi verkauft, nach der entsprechenden rituellen Handlung.
    Und weiters ist Brot ein Gegenstand.
     
  10. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Werbung:
    Bitte anderswo spammen und hier on topic bleiben. Danke im Voraus.

    PS: Betrifft wenigstens einen Beitrag von m290 nicht weniger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen