1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was macht euch so sicher?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von schneekönigin, 20. Mai 2011.

  1. Werbung:
    Was macht euch so sicher, dass es ein Leben nach dem Tod gibt? Woher wisst ihr, dass die Seelen weiterleben?
    Ist es nur ein Glauben oder habt ihr dafür eigene "Beweise"?

    Da sich bei mir immer mehr Zweifel breit machen, würden mich eure Erfahrungen interessieren. (Falls es hier überhaupt jemanden erreicht.)
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    jeder Naturwissneschaftler würde dir versuchern, dass Energie nicht verloren geht sondern nur von einer Erscheinungsform in eine andere übergeht. Das, was den Menschen ausmacht, seine Seele wenn du so willst, ist pure Energie.
    Ziehe deine eigenen Schlussfolgerungen :).

    Von Jenseitskontakten halte ich übrigens nichts, ich bin dafür, die Toten ruhen zu lassen.

    Grüße
    Diana
     
  3. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    ...warum braucht der mensch immer einen beweis für manche dinge !?

    gruß poschlb:)
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Das ist deine Einstellung und beweisen müssen wir keinem etwas.
    Vielleicht hast du das nicht richtig verstanden,man muss keine Jenseitskontakte
    herstellen,es ist der Seelen ihr freier Wille,ob sie zu einem kommen,ist nur ein
    Band der Liebe....wie willst du mir das ausreden,dass mein Hund z.b. gerade
    vor mir steht,hab ich nurmal kurz an ihn gedacht? Hab ich ihn gezwungen,mich zu besuchen,nein....kannst du jetzt höchstens sagen,ich
    bilde mir das nur ein,andere Ausdrucksweisen,die gerne von der Wissenschaft
    für uns verwendet werden,verkneife ich mir,aber ich hab es schon einmal
    mal geschafft...der doch ewigen suchenden Wissenschaft etwas zu beweisen.
    Als Kind ja da auch..aber spielt keine Rolle mehr....denn,was die Liebe uns
    bringt,kann niemand uns ausreden.....musst du uns nichts glauben,so sei
    jedem das Seine,auch dir.
    Doch ist doch etwas suchendes auch in dir,
    allerliebste Grüsse und ein Lächeln schicke ich dir:)madma
     
  5. hedra

    hedra Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Beiträge:
    126
    @ Schneekönigin...

    was bringt es dir zu wissen was andere sicher macht oder was sie warum glauben bzw. erkennen oder wissen?

    Was zählt ist nur dein eigenes Erleben und deine Erfahrungen und Erkenntnisse ....
    was stört dich an deinen Zweifeln?

    Die eigene Gewissheit kannst du nur in dir selbst finden.
     
  6. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Werbung:

    Hallo Schneekönigin,

    in Zeiten, in denen man stark zweifelt, gibt es eigentlich keine "Beweise", die man zählen lassen würde.

    Was mich persönlich sicher macht? Erfahrungen.
    Einerseits Gespräche mit meinen Ahnen über ein sehr gut ausgebildetes Jenseitsmedium, bei denen klar die unterschiedlichen Persönlichkeiten meiner Ahnen zu spüren waren. Außerdem stimmten sämtliche Details.

    Und dann die tagtäglichen Erfahrungen in meiner Arbeit als Schamanin. Wenn man oft genug in der Nichtalltäglichen Wirklichkeit in andern Welten herumspaziert und dann verändert sich beim Klienten konkret was in seiner Wirklichkeit, dann brauche ich keine "Beweise" mehr. Und zu dieser Arbeit gehört halt auch der Kontakt mit der jenseitigen Welt, auch das Hinüberbringen hängengebliebener Verstorbener. Oder das Begleiten von Verstorbenen aus komplett dunklen Ecken im Jenseits in etwas freundlichere Gefilde.

    Aber Zweifelphasen, wie Du sie erlebst, kenne ich zur Genüge aus meiner Anfangszeit. Ich glaub, sie gehören einfach dazu. Vor allem, wenn man an die Grenzen seines jeweiligen Weltbildes stößt und diese erst erweitern muss, um neue Erfahrungen zuzulassen.


    Viele Grüße, Tatzelwurm
     
  7. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Du kannst unseres lesen...erkennen,erfahren,erleben....musst du selber.
    Zweifel können wir keinem nehmen,beweisen auch nichts,sind wir
    im richtigen Thread,da geschieht alles...glauben,hoffen und die Liebe...
    Kann ich dir nicht die Seele meiner Oma z.b. vorführen,denn das wäre
    nicht ihr freier Wille....Achtung vor dem Leben,allem Leben...
    auch dir liebe Grüsse,madma:)
     
  8. believelovehope

    believelovehope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    27
    Das hast du schön geschrieben, Madma. Genau so sehe ich das auch.
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Den Beweis findet man nicht im Leben, sondern nach dem man gestorben ist.

    Jedenfalls hat Seele nichts mit Person und Persönlichkeit zu tun...Seele ist Seele und als solche nie geboren worden und wird auch nie sterben...
     
  10. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    ....warum hat seele nicht mit persönlichkeit zu tun !?

    gruß poschlb
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen