1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was machen wir ohne Bush?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 27. Juni 2008.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Hmm, die Bushära geht zu Ende. Was machen wir nur ohne ihn?

    Es wird ja nicht nur seine Politik "fehlen", sondern auch seine verbalen Stilblüten
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    jupp, vor allem kann ich mein Spruch "da ist was im Busch" nicht mehr ausleben....:schmoll:
    LG
    Groovy
     
  3. sage

    sage Guest



    Schätze, daß man schnell ein neues Opfer als Buhmann finden wird..
    Und da ja lt., wenn ich mich rechte erinnere, Raphael, alle US-Präsidententen aus einer Familie stammen und alle Reptos sind, wird Obama dran glauben müssen.
    Würde die Sache auch für neue "Enthüllungsbuchschreiber" ungemein erleichtern...
    Man braucht dann nur den Namen des "Oberböslings" in Obama umändern, der Rest bleibt stehen und der geneigte Leser braucht sich nicht auf andere Ländernamen umzustellen.
    Selbst die Bush-Witze kann man weiter benutzen.



    Sage
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ich hab schon ein Wortspiel:

    Obama Bin Laden
     
  5. ph4Se

    ph4Se Guest

    :lachen::lachen: NICE !!!!!!
     
  6. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    :confused: Hä? Buschbama? wo samma? im Laden?

    Dat blick ich net...:rolleyes:

    LG
    Groovy

    Da muss auf jeden Fall was im Busch sein.....:D
     
  7. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506

    Verdächtig ist auch der zweite Vorname von Obama:


    http://www.sueddeutsche.de/ausland/....html/ausland/artikel/916/182351/article.html

    :D
     
  8. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    ok, dann müsste man das Wortspiel ja erweitern in:

    "Obama Hussein Bin Laden" .....:D
    LG
    Groovy
     
  9. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    ich distanziere mich vom Wir und mach ein Ich draus und stelle fest, ich werde hervorragend ohne ihm auskommen :D
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    ich finde die Skull & Bones Fratzen gehören eh nicht ins Fernsehen.....

    Insofern *winkewinke*

    Dann doch lieber ein Buschmann als Chief...:D
    LG
    Groovy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen