1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was mach ich mit der Oma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von midnightmaiden, 2. Mai 2011.

  1. midnightmaiden

    midnightmaiden Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Meine Oma ist jetzt inzwischen 88 und lebt alleine. Sie war frueher andauernt unterwegs und super selbstaendig.... jetzt hat sie gerade eine OP hintersich und muss sich erholen.... nur dass kann sie nicht so gut. Sie will raus, schen unternehmen, wieder bei ihre vielen Gruppen mitmachen usw.
    Hat jemand vielleicht ein vorschlag was sie zuhause allein machen koennte? Etwas spassiges, soziales... weiss nicht...
     
  2. ruhige

    ruhige Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Wien
    Und welche Operation hat sie denn hinter sich? Darf sie überhaupt was Spaßiges machen? Na ja, es gibt da viele Möglichkeiten, gibts ja genug "Oma-Spiele", wenn ich das so nennen darf, hängt halt davon ab, was deine Oma so mag! ;)
     
  3. Neo30

    Neo30 Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    130
    falls deine oma noch gut sehen kann, würde ich ihr stricken empfehlen.. oder kauf ihr ein buch was sie so interessieren würd.. bücher lesen ist eigentlich das schönste, die zeit vergeht so schnell... und mann ist gedanklich woanders..
    alles gute deiner oma..
    lg
     
  4. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    vielleicht mag ja deine oma eine gruppe bei sich zu hause starten - ich denke da an eine handarbeitsrunde, einen kartentreff, eine literaturgruppe usw, je nachdem, was sie gerne macht und wozu ihre bekannten lust haben.

    lieb von dir, dass du dir über deine oma gedanken machst! :umarmen:
     
  5. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    kauf ihr ein motorrad...

    meine oma fährt im hühnerstall motorrad, meine oma, meine oma ist modern.
    meine oma hat nen unterrock aus wellblech, meine oma, meine oma ist modern.
    meine oma hat klosettpapier mit rüschen, meine oma, meine oma ist modern.
    meine oma hat im strumpfband nen revolver, meine oma, meine oma ist modern.
    meine oma springt vom 4. stock ins nachthemd, meine oma, meine oma ist modern.

    usw. lg winnetou:)
     
  6. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    wohl zu viel feuerwasser getrunken...?:tomate:

    ******************************

    hallo midnightmaiden,

    die idee von bebe11 finde ich sehr schön...
    lg
    skadya
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Ich find bebe´s Vorschlag ebenfalls gut. Zuhause mit ihren Freunden und Bekannten lässt sich bestimmt was starten. Mit ein bißchen Hilfe, dass es nicht zu anstrengend wird, ist das bestimmt ne tolle sache :)
     
  8. Naboo

    Naboo Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    54
    Hey midnightmaiden!
    Hab hier letztens einen Thread über Online-Bingo geführt (eigentlich ging es ums Zocken, hehe)

    Jedenfalls könntest du, wenn deine Oma denn einen PC zuhause hat versuchen ihr sowas zu erklären. Oder eben ein komplett anderes Spiel.

    Vielleicht entwickelt sie auch eine Leidenschaft fürs Filme schauen (wird allerdings auf Dauer auch irgendwie doof, wenn man immer nur passiv konsumiert)
    Ansonsten natürlich eine gute Idee Freunde einzuladen, nur kenn ich leider das Problem bei älteren Menschen, dass die nicht mehr so super mobil sind. Die Freunde meiner Oma sind leider größtenteils nicht mehr unter den Lebenden und die restlichen Verbleibenden tun sich ebenfalls schwer das Haus zu verlassen.

    @winnetou: deine Oma ist ne ganz patente Frau! :thumbup:

    LG
     
  9. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Vielleicht vertreiben ihr Hörbücher die Zeit, bis sie wieder rumdüsen kann?
     
  10. Naboo

    Naboo Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Oh, Hörbücher ist auch eine ganz nette Idee (ich zumindest liebe es!)
    @midnight maiden: noch da? ;D
    LG
     

Diese Seite empfehlen