1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kommt alles auf Neulinge zu, die Kontakte ins Jenseits haben?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Scanja, 13. April 2007.

  1. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Hi,

    dieser Thread soll jetzt eine Info und Hilfestellung für Neulinge sein!

    Wie ging es Euch als Ihr den Zugang zum Jenseits bekommen habt,
    welche neue Erfahrungen gesammelt negative und positive?

    Meine Erfahrung wie gesagt will Kontakte zu meiner verstorbenen Familie.
    Es gribbeln Wesen am Körper rum, ich ging davon aus das es meine Ma ist,
    die mit mir schmust, da ich Sie nur an meiner Haut fühle,
    weder höre noch sehen kann.
    Ich hatte es Peggy im Dankesthread geschrieben,
    weil ich davon ausging das es Ma ist,
    bis auf das etwas in meinen Körper gedrungen ist,
    was mir panische Angst um meine Seele… machten,
    da ich es nicht abstellen konnte.

    Wer könnte sich zur Verfügung stellen wenn ein Neuling Hilfe benötigt?

    Welche Hilfsmittel gibt es um unerwünschte Wesen loszuwerden?

    Ich habe mir jetzt ein halbes cm großes Silber- Goldkreuz besorgt und
    hatte meine Karten Orakelkarten genommen mit Erzengel Michal und
    Ihn um Hilfe gebeten.

    Lilaengel half mir mit Michael und
    dann hörte diese unerwünschte Belästigung auf.

    Peggy riet mir zu Salz ums Bett, was ich tat, auch da wo ich saß und
    meine Engelskarten legte ich um mich rum..

    Hilft das Silberkreuz und die Orakelkarten bei solchen Belästigungen,
    gibt es damit was zu beachten?

    Was könntet Ihr noch ergänzen, bitte schreibt mal für Uns Neulinge
    Eure Erlebnisse hin und wie Ihr unerwünschte Wesen,
    Erscheinungen losgeworden seit?
    Schreibt doch bitte auch mal Eure schönen Erlebisse hin.

    Zu Lilaengel,
    wie genau hast Du mir Hilfe geboten?
    Wie genau hast Du Erzengel Michael gerufen und zu mir geschickt?
    Wie lange passt er jetzt auf mich auf nachdem Du Ihn geschickt hast?
    Wie hast Du mir Ma geschickt?

    Vielen Dank Eure zahlreichen Erfahrungen,
    Ergänzungen wenn Euch noch was einfällt,
    bitte schreibt Sie auch noch mit ein,
    Sie sind wichtig damit Wir damit zu Recht kommen.

    Alles Liebe und vielen Dank !:kuss1:

    Sonja
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    das wichtigste: lass dihc nicht verarschen! ;)

    eine starke selbstsicherheit sollte schon vorhanden sein, denn die verarschen gerne jemanden um an deren energien zu kommen... bevorzugt angstenergien...

    aber mit liebe und selbstsicherem standhalten können sie nicht viel anfangen...
    :liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  3. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532

    Ich hoffe ja das Du zwischen Liebe und Triebe differenziert,
    das zu meinem Fall, energisch nein sagen, wegschicken hat aber leider nicht geholfen.
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    :confused: :confused: :confused:
    was haben triebe mit selbstsicherer liebe als verteidigung zu tun!? bin doch kein reviertier :lachen:
     
  5. Sadira

    Sadira Guest

    Schick es weg, sage ganz einfach, was du willst. Wenn das nicht ausreicht hilft (bei mir) der Bergkristall, bzw. eine kleine Holzschale mit Bergkristalltrommelsteinen oder eine Bergkristallgruppe. Meist reg ich mich auf :D und dann hört es auch auf. Falls es nicht aufhört, greife ich zu einem Schutzspray/Quintessenz (Aura-Soma - nennt sich Khutumi), der die Wirkung des Erzengels Michaels verstärkt. Im Notfall halt beides und eben ein starker Wille :)

    Alles Liebe
    Sadira
     
  6. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Werbung:
    Bei mir geschieht es immer nur nachts, das eine "Energie?" versucht in mich einzudringen. Werde abrupt wach - fange sofort (ohne drüber nachzudenken) an, immer wieder das Vaterunser zu beten.

    Hatte einige Zeit keine "Besuche" und nachdem ich tagelang hier gelesen habe, kamen heute nacht zwei neue Versuche - habe wieder gebetet und zusätzlich, nach den gelesenen Erfahrungen der anderen hier im Forum noch meine Schutzengel und (ich weiß nicht warum - Maria) um Hilfe gebeten.

    Liebe Grüße die (wieder einmal etwas verwirrte) Bineken :liebe1:

    P.S. Habe heute morgen 2 Engelkarten gezogen - Erzengel Michael und die Schutzengelkarte - Innehalten (von Doreen Virtue - Orakelkarten der himmlischen Helfer)
     
  7. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532

    Hallo,

    ich wollte noch ergänzen,
    Fist hat es mir empfohlen und ich danke Ihm sehr! :liebe1:

    http://www.bibel-online.net:80/buch/19.psalmen/23.html
    Kapitel 23
    Der gute Hirte
    1Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein aHirte, mir wird nichts mangeln. 2Er bweidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. 4Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, cfürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. 5Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und dschenkest mir voll ein. 6Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und eich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.


    http://www.bibel-online.net:80/buch/19.psalmen/91.html
    Kapitel 91
    Unter Gottes Schutz
    1Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, 2der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe. 3Denn er errettet dich vom Strick des Jägers und von der verderblichen Pest. 4Er wird dich mit seinen Fittichen decken, und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln. Seine Wahrheit ist Schirm und Schild, 5daß du nicht erschrecken mußt vor dem Grauen der Nacht, vor den Pfeilen, die des Tages fliegen, 6vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die am Mittag Verderben bringt. 7Wenn auch tausend fallen zu deiner Seite und zehntausend zu deiner Rechten, so wird es doch dich nicht treffen. 8Ja, du wirst es mit eigenen Augen sehen und schauen, wie den Gottlosen vergolten wird. 9Denn der HERR ist deine Zuversicht, der Höchste ist deine Zuflucht. 10Es wird dir kein Übel begegnen, und keine Plage wird sich deinem Hause nahen. 11aDenn er hat seinen Engeln befohlen, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen, 12daß sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. 13Über Löwen und Ottern wirst du gehen und junge Löwen und Drachen niedertreten. b
    a: Mt 4,6 b: Lk 10,19

    14«Er liebt mich, darum will ich ihn erretten; er kennt meinen Namen, darum will ich ihn schützen. 15Er aruft mich an, darum will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not, ich will ihn herausreißen und zu Ehren bringen. 16Ich will ihn sättigen mit langem Leben und will ihm zeigen mein bHeil.»


    LG:liebe1:

    Sonja
     
  8. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW

    um irgendwelchen Missverständnissen vorzubeugen: Ich meine nicht, dass ich mir "hier irgendwas eingefangen" habe: Es ist einfach so, dass die Versuche etwas damit zu tun haben, dass ich mich wieder intensiv mit dem Thema "Jenseitskontakte" beschäftigt habe. Das alleine reicht bei mir scheinbar schon aus.

    Liebe Grüße Bineken :liebe1:
     
  9. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Hi Bineken,

    das hängt auch mit den Transiten,
    die Empfänglichkeit für Sensitivität zusammen,
    sehr empfänglich bei (Neptun über dem Mond und in Opposition zu Uranus)
    und hast scheinbar einen Draht "nach oben".

    Für die nächsten 2 Wochen muss ich mich als Frau vorsehen,
    das mir was gewisses bei Mars Einfluss nicht mehr passiert!

    LG:liebe1:

    Sonja
     
  10. iseult

    iseult Guest

    Werbung:
    Salve! Kenn mich da ja auch net so gut aus...
    Bei mir isses meistens so, wenn ich ein Pfeifen im Ohr hab, sag ich , ich versteh Dich net, laß mich bitte in Ruhe.
    Oder, ich versteh Dich nicht, zeig mir anderst was Du von mir willst, da seh ich dann manchmal Bilder.
    Oder, ich versteh Dich net, komm später wieder, wenn ich wieder mehr Zeit für Dich hab...
    Dies für`s Erste...
    LG, Iseult:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen