1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was könnte noch offen sein?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von **Sonnenkind**, 12. März 2005.

  1. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo an Alle,

    da ich hier neu bin, weiß ich nicht ob meine Frage hier richtig ist.

    Egal ich lege einfach mal los:

    Ich bin vor 5 1/2 Jahren in eine Wohnung gezogen, in der ich mich sehr wohl fühlte. Eines Tages wußte ich, daß ich von dieser Wohnung bereits geträumt hatte und in diesem Traum überlegt hatte, wie ich denn das Bad einrichten soll.

    Naja, Ich hatte sehr oft das Gefühl, als wäre immer wieder jemand da.
    Eines Tages war ich mit meinen Katzen im Wohnzimmer und es kam bei geschlossenen Fenster ein Luftzug der meine Kerze ausblies. Meine Katzen waren ebenso verwirrt, wie ich und ich habe eine Gänsehaut bekommen. Ich konnte allerdings nichts sehen und mehr passierte an dem Abend auch nicht.

    Ein paar Tage später bin ich unter der Dusche gewesen :baden: und als ich durch ein Gefühl den Duschvorhang wegzog, stand eine Frau vor mir. Ich bin erschrocken und schloß den Vorhang. Machte ihn gleich wieder auf, aber sie war weg. Ich konnte sie nicht richtig erkennen, nur das sie klein war und rötliches Haar hatte.

    Ich sprach mit einer Freundin und die gab mir den Rat, die Person zu fragen was ich für sie tun kann oder wie ich ihr helfen kann. Aber darauf kam nichts und mehr war dann auch nicht.

    Es gibt zwar noch mehr aber ich belasse es bei dem.

    Nunja nach 2 1/2 Jahren musste ich dann umziehen, da mein Freund/jetzt Mann in eine andere Stadt wegen seines Beruf musste. Wir wohnten nun 2 Jahre ca. 200 km weiter weg.

    Ich wußte auch immer wir würden zurück kommen, wegen der Familie und Freunde. Und es kam auch so!

    Aus einer Notsituation mußten wir uns nun schnell eine Wohnung suchen und wir wohnen nun genau gegenüber meiner alten Wohnung! Ich kann von drei Zimmern jederzeit rüberschauen. Und tue dies auch öffter.
    Die Wohnung liegt in einer geraden Straße. In dem Abschnitt, wo wir wohnen geht rechts schräg eine kleine Straße weg und in der Mitte ist ein etwas größerer Platz. Vorher war ich auf der Nr. 14 auf der einen Seite des Platzes und bin nun auf der Nr. 7. gegenüber.

    Was könnte ich hier noch offen habe, daß so ein "Zufall!! " mich wieder hier zurück führt?

    Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen würde. Ich mache mir nämlich darüber oft Gedanken und finde keine Lösung.

    Lieben Dank
     
  2. Funny

    Funny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    77
    Hi Böbsi, eine richtige Antwort kann ich dir auf deine Frage auch nicht geben, ich weiß aber, dass es keine Zufälle gibt!! Sicher musstest du wieder in diese Srasse zurück kehren, warum solltest du sonst genau gegenüber eine neue Wohnung beziehen, und warum ist diese Wohnung ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt zu vermieten, wo du eine suchst?
    Ich bin mir sicher,es will dich jemand wieder da haben, wo du vorher warst!
    Ich denke, es wird sich noch zeigen, lass es einfach auf dich zukommen.
    lg Funny :)
     
  3. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Hallo Funny,

    ich habe immer wieder das Gefühl ich muß die Sache sofort lösen, aber leider fällt mir nichts ein. Da ja der Zufall es auch so wollte, daß der kleine Bruder von einem Freund der Nachmieter meiner alten Wohnung ist, bin ich ihn vor kurzem mal besuchen gewesen. Ich konnte aber zu diesem Zeitpunkt nichts fühlen. Ich hatte meinen kleinen Sohn dabei, der hat die Nacht dann sehr schlecht geschlafen. Ansonsten war nichts. Ich fühl mich mittlerweile halt sehr beobachtet.

    Vielleicht noch eine Idee?

    Lieben Gruß
    Böbsi
     
  4. Funny

    Funny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    77
    Hallo Böbsi, leider habe ich im Moment auch keine Iddee was du machen könntest :dontknow: .Aber, warum fühlst du dich beobachtet?
    Dass dein Sohn in dieser Nacht nicht gut geschlafen hat, muss nicht unbedingt damit zusammen hängen, das kann viele Ursachen haben.
    Ich finde aber, dass du dich ein bißchen zuviel damit beschäftigst, pass auf, sonst belastet diese Situation bald dein gesamtes Leben. Versuch einfach diese Wohnung zu ignorieren und mach dich frei und denk nicht mehr darüber nach. Vielleicht bist du im Moment auch zu blockiert um feine Schwingungen auf zu nehmen.
    Laß los, lebe deinen normalen Alltag, was kommen soll, wird auch kommen, aber zur rechten Zeit.
    lg Funny :flower2:
     
  5. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Hallo Funny,

    hatte leider keine Zeit, bin Dir ja noch eine Antwort schuldig.

    Ich weiß auch nicht woher dieses Gefühl kommt.
    Könnte 1. sein die alte Wohnung ist ein Eckhaus mit einer sehr breiten Front (4 Fenster, 2 von dieser Wohnung) und aber auch 2. der Nachbar auch dem unteren Stockwerk ist ständig am Fenster und beobachtet die ganze Zeit die Nachbarschaft.

    Ich werde nun aber versuchen, für die nächste Zeit Abstand zu bekommen (hatte ich eh die letzten Tagen, da wir unterwegs waren) und hoffe, daß sich die Sache wirklich mal auflöst.

    Liebe Grüße
    Böbsi
     
  6. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich habe nun endlich eine Antwort für mein "Frage" bekommen.

    Ich war bei einer Frau, die Charkren-Energie-Arbeit macht und sie sagte mir:

    das in dieser alten Wohnung eine Frau an Krebs verstarb und ihre Seele noch nicht gehen wollte. Da ich dafür empfänglich bin hat sie sich an mich drangehängt und war also in meiner Wohnung. Sie hat sich sehr wohl mit mir gefühlt mich mich als ihre Tochter gesehen.

    Sie ist aber nun gegangen. Was nicht ganz klar war, wann sie gegangen ist?

    Aber das ist nicht so wichtig, hauptsache ihre Seele konnte sich verabschieden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen