1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was könnte das sein?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von HelloKitty, 26. Mai 2009.

  1. HelloKitty

    HelloKitty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo !

    Es geht um meine Mutter.
    Sie ist zu lange in der Sonne gelegen. ca. 2 Stunden und sie hat NICHTS
    getrunken. An diesem Tag war es sehr heiss. Und einen Sonnenbrand bekam sie auch. (inzwischen hat sie ihn aber nicht mehr)
    Das ganze ist über eine Woche her. Und seit dem hat sie hohe Entzündungswerte im Blut. Der Doktor weiss nicht woher die kommen. Er meint aber es hat nichts mit der Sonne zu tun sondern mit den Nerven.. (Nervenzusammenbruch). Noch dazu kommt das sie seit dem Tag extreme Schwindelanfälle hat (sie kippt immer fast um) und sie hat andauernd "die Ohren zu" . Ihr ist auch sehr sehr schlecht. Es geht ihr einfach nicht gut :(
    Meine Oma hatte genau das gleiche, und da sagte ein Doktor zu ihr, es wäre wegen der Sonne gewesen. Jetzt muss sie ihr Leben lang Tabletten nehmen. Ihr hatt es nämlich im Kleinhirn etwas "kaputt" gemacht. Naja, und bei meiner Mama anscheinend auch. Aber sie bekommt keine Tabletten weil der Doktor nicht weiss was es ist.

    Denkt ihr es ist wegen der Sonne oder kann das tatsächlich ein Nervenzusammenbruch sein? Allerdings verstehe ich dann nicht warum das so lange dauert. Sie hat momentan sehr sehr viel um die Ohren gehabt. Das weiss ich. Naja.. morgen wird sie nochmals zum Doktor gehen. Mal schauen was dabei rauskommt. :(

    glg
     
  2. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Du,

    kann deine sorgen verstehen jedoch wird es unmöglich sein eine Ferndiagnose zu stellen zudem dies eh nicht erlaubt ist... irgendwelche Vermutungen zu äussern halte ich auch für unangebracht... da du in einem eso forum postest erhoffst du da bestimmt "besondere" Hilfe...nun ja.. eine, zur medizinischen Diagnose/Behandlung zusätzliche, energetische Anwendung zur Unterstützung ist immer angebracht...zusätzlich kann ein Heilpraktiker aufgesucht werden welcher mit anderen Methoden den Ursachen auf den Grund kommen kann...


    gute Besserung der Mutter
    Ron

    PS nur mal allgemein: grundsätzlich dürfen "energetisch" tätige Personen keine Diagnosen im med. Bereich stellen und auch keine Heil und Hilfsmittel empfehlen/verordnen - dies ist Ärzten und Heilpraktikern Vorbehalten
     
  3. Dominick

    Dominick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo,

    das könnte so aus der Ferne betrachtet wirklich so ziemlich alles sein. Wenn der HA da nicht weiterkommt rate ich dazu möglichst schnell einen Neurologen hinzu zuziehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen