1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann ich tun ???

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Hoffi, 18. November 2005.

  1. Hoffi

    Hoffi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Hallöchen, ich habe hier schon einmal vor etwas längerer Zeit geschrieben, mein Vater hat bei uns als Kind immer wenn wir krank waren die hand aufgelegt, nun sagte man mir das ich es auch kann, was ich immer irgendwo vermutet habe, mun passiert es mir immer öfter, wenn ich bei meinem Mann die Hand auf lege, bei ihm die Schmerzen weg sind und ich habe sie dann dafür, ist das normal ? wie kann ich das verhindern ? denn ich kenne mich mit Reiki und Handauflegen überhaupt nicht aus. LG Hoffi
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo !

    Ich mache Reiki. Reiki kannst du nur mit Einweihung machen.
    Mag sein, dass bei deinem Mann die Schmerzen auch weggehen, obwohl du keine Einweihung hast. Dass du sie selbst dann hast, ist sehr unangenehm, wie Phantomschmerzen.
    Vielleicht solltest du dir eine Reiki-Einweihung geben lassen.
    Denn - bei einer Reiki-Behandlung profitiert nicht nur derjenige, der empfängt, sondern auch derjenige, der Reiki gibt. Und zwar wirkt Reiki immer positiv. Dann passiert es vielleicht nicht mehr.

    Schmerzen haben obwohl man gesund ist, nennt man eigentlich Hypochondrie. Ich glaube aber nicht, dass bei dir eine echte Hypo vorliegt. Solche Menschen haben ja ständig irgendeine Krankheit, die meist auch mit Panik verbunden ist. Das ist bei dir ja nicht der Fall.

    Wie gesagt, ich würde es mit einer Einweihung versuchen. Wenn du es nicht in den Griff bekommst und es dich sehr stört, musst du es eben bleiben lassen mit dem Hand auflegen. Und das wäre auch sehr schade.

    Liebe Grüße
    Astralengel
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Versuche doch mal, Dir vorzustellen, daß, was immer da auch von Deinem Mann in Dich übergeht, über den Weg Arme, Schultern, Hals, Kopf in den Himmel zu "abzuleiten". Alternativ könntest Du diese schmerzende Energie auch in die Erde leiten, über Beine und Füße. Probier es beides mal aus. Du mußt die Energie durch Dich hindurchlassen, sie weitergeben, wenn Du sie nicht behalten möchtest. Energie wird durch Absichten und den Willen gelenkt. Ich würde auf keinen Fall Angst entwickeln wollen, wenn ich meinem Partner die HÄnde auflege, egal ob ich eine Einweihung habe oder nicht. Vielleicht ist es ja sogar in Ordnung für Dich, einen Teil der Schmerzen deines Mannes zu tragen?!

    Grüße!!
     
  4. Hoffi

    Hoffi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    156
    Hi, wie schon gesagt mein Dad hat es früher immer gemacht, allerdings nur bei uns Kindern, ich denke nicht das er eingeweiht wurde, er ist über 70 Jahre alt, und wie gesagt ich kenne mich damit ja auch nicht so aus, ehrlich gesagt wozu sollte ich mich einweihen lassen, wenn ich einen guten Draht nach oben habe ? Es geht mir in dem Moment ja nicht schlecht wo ich Hand auflege, mich wundert halt nur das ich manchmal dann die " Schmerzen " habe, dacht man kann sich irgendwie " reinigen " oder so, vielen Dank für eure Antworten, LG Hoffi
     
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland

    Eine Einweihung ist eine Reinigung :daisy:
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    ich stimme Dir da zu, eine Einweihung ist nicht nötig, um heilsam die Hände aufzulegen. Reiki ist nur ein Weg, mit dem sich die einzelne Persönlichkeit damit vertraut macht, daß es wirkt. Sozusagen etwas für "ungläubige"- owei, das nehmen mir jetzt tausend Leute übel. Aber ich schreibe das, weil ich mich intensiv mit Reiki beschäftige, deshalb meine ich es nicht bewertend, das "ungläubig". Ob gläubig oder ungläubig, die universale Energie fließt in beiden Wegen gleichermaßen, in der Esoterik wie im Glauben an Gottes Heilkraft.
    Und wegen des Reinigens: schüttle mal Deine Hände aus oder wasche sie mit kaltem Wasser, wenn Du fertig bist. Ich spüre übrigens während der Behandlung auch die Schmerzen des Klienten, aber während der Anwendung verschwinden sie in uns. Probier einfach mal, Deine Hände zu entspannen. Es gibt eine Haltung für die Hand, die nicht wehtut, während die Hände aufliegen. Spiel einfach mal mit Deinen Händen herum. Bleib im Fluß, stagniere nicht.

    Kannst Du das Gefühl der Liebe IN Dir entwickeln, also unabhängig von Deinem Mann? Wenn Du dieses Gefühl wie eine Blase über Euch legst, dann hast Du die Möglichkeit, hilfreich zu sein innerhalb der möglichen Lebensereignisse, die Du dir lange genug vorstellen kannst.

    Vielleicht kannst Du mit diesen Worten etwas anfangen, ich hoffe es.

    Grüße!!
     
  7. Mairin10

    Mairin10 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Hoffi!

    Hast Du schon mal versucht Dich zu schützen.Bitte die Engel um einen schützenden weißen Lichtkegel,für die gesamte Dauer derBehandlung bevor du die Hände auflegst,visualsiere es auch.Alles was nicht zu dir gehört kann diesen weißen Lichtkegel nicht durchdringen. Du bist total geschützt.

    Licht und liebe
    Mairin
     
  8. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Hände waschen soll helfen *g*
    aber bitte mit kaltem wasser das nimmt die energien besser auf
     
  9. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    So, ich hab bei der Einweihung aber auch den Rat bekommen - Hände waschen vor und nach jeder Reiki-Behandlung. Und zwar nicht (nur) aus hygienischen Gründen, sondern auch für den Energiefluss.

    Scheint also doch verbreiteter zu sein die Ansicht.....

    Muss aber auch zugeben, dass ich es manchmal vergesse. "Passiert" ist aber noch nichts deswegen :)
     
  10. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    wenn kein wasserhahn zur hand ist kannst du auch einfach deine Hände kräftig ausschütteln
     

Diese Seite empfehlen