1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann ich denn tun?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von montschitschi, 28. Januar 2011.

  1. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    Werbung:
    ich wollt´s mal veruschen. da ich ein sehr ruhiger mensch bin und in mich gekehrt, tue ich mir manchmal schwer neue kontakte in der außenwelt zu knüpfen. sicher habe ich auch manchmal meine eigne art. vorurteile menschen gegenüber. nun habe ich ich mal gefragt..was kann ich ändern/tun damit ich mit mehr menschen zusammen komme (in kontakt komme) ich habe dazu ausgelegt wie folgt..



    ich wäre über eure meinung sehr dankbar!
     
  2. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Hallo montschitschi,

    nach welchem System hast Du denn ausgelegt ?
    also einfach 1-2-3
    4-5-6
    7-8-9 ?

    oder anders 4 5 6
    2 1 3
    7 8 9 ?

    ich würde es gerne versuchen, obwohl ich nicht wirklich fit darin bin,
    ich lerne noch..........jeden Tag ein bisschen mehr

    servus
    connie
     
  3. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    OHHjeeee, das sieht jetzt aber komisch aus,
    weisst Du trotzdem, was ich meine ???

    servus
    connie
     
  4. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    ich habe ausgelegt..
    1 2 3
    4 5 6
    7 8 9
     
  5. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    hallo montschitschi

    ich probiere es einfach mal, vielleicht liege ich auch völlig daneben, also ohne Gewähr.....
    bin ja noch Anfänger
    also das zentrale Thema sehe ich im Neuanfang
    die Eckkarten weisen auf eine Veränderung hin, die für dich eine kleine Belastung darstellt
    Herr und Dame stärken sich gegenseitig den Rücken
    Veränderungen machen dir Angst
    Den Herrn blockiert deine Verschlossenheit
    ein neuer Anfang kommt auf dich zu, das braucht aber Zeit, um zu wachsen, also Geduld
    Du drehst den positiven Möglichkeiten den Rücken zu, obwohl sie dir Freude bringen
    könnten.
    wenn ich die Quersummen-Karten ansehe, also Kind-Brief-Wolken, also neue Kontakte machen Angst und in der Senkrechten Schlange- Blumen-Vögel, das heisst für mich, auf
    Umwegen zu Freude kommen, was Dir Stress verursacht.
    ich kann nicht sehen, warum du so in dich gekehrt bist................
    was mich an dem Kartenbild irgendwie stört, sind die beiden Personen in den
    Ecken, die würde ich am liebsten tauschen,

    also meine Deutung mit vieeel Nachsicht für Anfänger lesen

    hoffentlich kommt noch ein "Profi" vorbei und hilft ein Stück weiter
     
  6. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Werbung:
    Das Thema ist Verspieltheit, Naivität und Unbefangenheit...diese Punkte fehlen und blockieren dich. Mann und Frau verstehe ich in diesem Sinn als deine Eltern, du schienst oder scheinst zwischen ihnen zu stehen. Diese Spannung scheint sich in dein Leben übertragen zu haben. Ist einer der beiden erkrankt oder verstorben? Vieles scheint durch frühe Prägung schief gegangen zu sein. Mache kleine Schritte raus unter Leute, versuche es ganz behutsam. Es wird bald zu einem Ende deiner Blockade kommen, aber nicht ohne deine Arbeit daran. Das was du an anderen Menschen befürchtest, versuchst zu umgehen...ist in die selbst angelegt und spiegelt dich im Außen. Es gibt keinen Grund Angst zu haben!!!:kiss4:
     
  7. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Hallo claire........

    Wow, ich bin jetzt aber schwer beeindruckt. Jetzt werd ich mir das doch noch mal
    genauer ansehen, wie du auf diese Aussage gekommen bist.
    Also , ich tauch dann mal ab in die geheimnisse der Karten

    servus
    connie
     
  8. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    hm.. :D also ja ich bin eher der verschlossene mensch. ich habe auch manchmal´n bisschen angst wenn jemand sagt, dass noch jemand mitgeht fort..da denk ich mir dann halt auch 'hm..wer ist das denn' da komm ich richtig ins grübeln und bekomm auch streß etwas..mehr kann ich da irgendwie jetzt nicht sagen. schaue mir deine deutung aber sehr gerne später nochmal´s an ;)
     
  9. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    -ja von elterlicher seite habe ich auch stress bZW von meine rmutter das stresst mich schon. sie möchte vie wissen mit wme ich unterwegs bin u.s.w. ..
    -nein es ist keine rverstorben!
    -es kann aus der kindheit kommen. meine großeltern früher wollen immer, dass ich bei ihnen bin 'ich brauche keine freunde. habe eh meine großeltern' hieß es immer. von denen aus!
    -ich weiß, dass e skeinen grud gibt nagst zu haben. nur sobald ich mit 1-2 mädels befreundet bin tun sich die zusammen wenn ich dann was sage höre die oft nicht zu. bin dann das dritte rad am wagen mhmm :confused::confused:

    ich danke dir herrzlichst für die deutung. hast du gut gemacht :)
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    hallo montschi
    zum einen blockierst du dich mental, das solltest du ändern. d.h. mehr neugierde und auch in bezug auf das was du willst. richte gedanken und aktivitäten neu und vor allem pos. aus. weißt du wie die neuen begenungen aussehen sollen? was lief in der vergangenheit falsch und machte die traurig? was lief falsch warum etwas wieder beendet wurde? ich denke auch da liegt der ansatzpunkt...vieles ist dir gar nicht klar oder bewußt. und scheinst auch vieles abgeblockt zu haben aus unsicherheit...und das kannst du ändern. neue begegnungen, auch wenn sie für dich erstmal verwirrend erscheinen, geb dir die chance deine alten verhaltensweisen abzulegen die nur blockieren und sehe mal mehr das pos. in den neuen begegnungen und hab da mal mehr vertrauen.
    fazit: beginne mental zu ändern und dann im handeln. von allein passiert nix. dame in schlange = kreuz...du bist zu vorsichtig und solltest dich selbst ordnen, also mit der frage: warum bist du so vorsichtig?

    aber im prinzip hattest du dir die antwort schon selbst gegeben.
    lg jessey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen