1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann ich dagegen tun?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von dreamer7285, 5. September 2009.

  1. dreamer7285

    dreamer7285 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe mich Heute neu angemeldet und bin auf der Suche nach einem Rat.
    Ich habe mir vor ca. einem halben Jahr von einer Türkin aus dem Kaffeesatz lesen lassen. Und was sie mir sagte beunruhigt mich sehr. Sie sagte sie sehe einen Fluch der auf mir liegt, eine Person aus dem Ausland hätte mich verflucht, sie hat eine Schlange damit in Verbindung gebracht und es wurde wohl in Form von Nahrung übertragen, ich habe in NY einen Marokaner kennengelert und hatte mir mit ihm ein Stück Kesekuchen geteilt und ich weiss das er mich gerne heiraten würde. Der Fluch wirkt sich aus in Bezug auf Partnerschaft also aus meinen Beziehungen wird nichts und ich strahle etwas aus weswegen die Männer eine Rückzieher machen.Ich bin seit 1,5 Singel und ein Versuch ist bis jetzt schief gegangen, ist ja nicht ungewöhnlich. Aber im Gegenzug bat sie mir ein Wässerchen an worin ich baden solle, für 200€. Ich war natürlich sehr verwirrt danach. Vor kurzem habe ich mir nochmal Karten legen lassen (voneiner anderen Frau), doch sie sah einen Schutzengel an meiner Seite.
    Gibt es Flüche in dieser Art, was hat die Schlange damit zu tun, was kann ich dagegen tun, kann diese ganze Story stimmen oder wollte sie mir nur etwas verkaufen?
    Ich würde mich freuen auf hilfreiche Info. Danke
     
  2. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    so ein quatsch
     
  3. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Oh Himmel hilf!!!!...
    Das was die Dame mit dem Kaffesatz gemacht hat war in höchstem Maße übergriffig!!!

    Liebe Dreamer...
    bitte nicht irritieren lassen..die Dame war ganz sicher eine die nur eines wollte..Dein Geld..
    Ich weiß nicht, ob derartig ausgesproche Flüche wirklich greifen, so man sie denn ausspricht..aber Du kennst sicher den Begriff des "srp"..also selbsterfüllende Proffezeiung.
    Wenn Du ganz fest an etwas glaubst..dir täglich erzählst,da ist ein Fluch auf mir und deshalb kann ich keinen Partner haben..dann wird das ganz sicher so kommen.

    Und das..vermutlich ganz unabhängig von irgendwelchen merksamen und seltwürdigen Flüchen.

    Bitte tu Dir selber und den wunderbaren Chancen ,die jeder Mensch hat den Gefallen und vergiss ganz schnell was die Kaffeesatzdame zu Dir gesagt hat.

    Du bist an eine "Vertreterin" geraten, die so wie Du diese ganze Sache schilderst nicht wirklich Lebenshilfe betrieben hat.
    Menschen,die beratend tätig sind, in welcher Form auch immer..ob das nun ein Astrologe ist..oder ein Kartenleger..oder jemand der Hellfühlig ist..alle sind,wie ich finde dem moralischen Ehrenkodex verpflichtet,dass eine derartige Beratung immer eins zur Folge haben soll..
    Der Klient geht anschließend gestärkt aus diesem Gespräch hervor.


    Ich hoffe das war nachdem Gespräch mit der Kartenlegerin der Fall.
    Im günstigsten Fall habt Ihr Deine Situation und deine Zielsetzung..wenn ich das richtig verstanden habe "die Aussichten auf den richtigen Partner" besprochen und Euch dann durch das Ausdeuten des Kartenbildes die derzeitigen Möglichkeiten angeschaut.

    Ganz ehrlich..ich denke so es denn überhaupt einen wirksamen Fluch gibt ist das der den man bewußt/unbewußt durch zuvielgrübeln und sich selbst in Frage stellen nach Aussen durch die Rippen schwitzt.

    Glaub an Dich und daran dass es ganz sicher den absoluten superturbo-topschatzi für dich gibt.

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  4. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494

    Hallo Dreamer,

    Ich schließe mich der Meinung vieler Foris an, ein Fluch wirkt nur, wenn man daran glaubt.

    Die Sache hat allerdings einen Haken: manche glauben eben „wie hypnotisiert“ an einen Fluch. Hier gibt es zum Teil sehr unterschiedliche Ursachen, zum Beispiel vor allem christlich orientierte Menschen schreiben den schicksalhaften Dingen oft einen Fluchcharakter vor, weil ihnen das Karmaprinzip fremd ist und sie sich dann die Frage stellen, wieso geht es den anderen gut und ihnen nicht.

    Ich würde jedenfalls sagen: man kann nur das ernten, was man säht. Das heißt, solltest du an Reinkarnation/Karma glauben könnte es auch sein, dass zB in einem deiner vorherigen Leben das Thema Fluch und Magie eine Rolle gespielt hat und du nun durch diese Thematik mit dem Marokkaner bzw. dieser Frau wieder auf die Sache „aufmerksam“ wirst als zugegebenermaßen „unliebsamen“ Lernschritt, der sich als „Problem“ anfühlt.

    Eine Möglichkeit zur Lösung dieses Problems wäre vieleicht folgende Visualisierungsübung, wo du alle energetischen „Bänder“ zwischen dir und dem besagten Mann auflöst.

    Also zum Beispiel indem du dir vor deinem inneren Auge diesen Mann vorstellst, wie du ihm gegenüber sitzt. Visualisiere einen goldenen Kreises um dich, dann einen weiteren um diese Person. Gib goldenes Licht hinein bzw. lass von oben noch die Situation mit Licht bestrahlen. Wenn das Problem sehr groß ist, beginne einmal damit, diese Person anzusehen. Kann sein, dass das am Anfang sehr schwer fällt. Dann kannst auch mit der Person auch einmal sprechen beginnen, möglichst aus dem Herzen heraus, wenn du willst. Gleichzeitig eine liegende Acht visualisieren, vielleicht so als eine Lichtschleife zwischen euch herumkreisen lassen mit der Bitte, dass sich alles Karma und alte Stricke/energetische Bänder/Flüche und dergleichen die von ihm oder von anderen Personen für ihn (zwischen euch) gestrickt/ausgesprochen worden sind, aufgelöst werden, ebenso negative Gefühle loslösen.
    Das müsstest du dann halt öfters machen, vielleicht ein paar Minuten am Tag, bis du das Gefühl hast, dass du innerlich loslassen kannst.
    Ideal wäre auch, wenn du dieser Person verzeihst, und das möglichst vom Herzen machst, aber es ist auf jeden Fall auch schon ein Gewinn, wenn du die Sache loslassen kannst und somit nicht weiter negativer Energie Raum gibst bzw. die Energie aus dieser Sache rausnehmen kannst. Und letztlich erzeugst du mit deinen Fluchvorstellungen auch Angst, was dir ja auch schadet.

    Vielleicht sollte man auch nicht vergessen, die einzige Kraft die wirklich heilt ist die Liebe und mit ihr das Verzeihen.

    Zur Sache mit dem Bad: zB ein Basenbad ist auch eine Reinigungsform, bekommst du auch günstig in diversen Shops und kostet nicht so viel, zusätzlich würde ich da aber visualisieren, wie die Aura energetisch gereinigt wird, zB durch eine Lichtdusche.

    Dies nur ein kleiner Vorschlag.

    Liebe Lichtgrüße,

    tschü
     
  5. dreamer7285

    dreamer7285 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten, ist sehr hilfreich!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen