1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist „Wesen“tlich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Kraehenkind, 25. November 2015.

  1. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    Hallo zusammen.....

    Habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht was wirklich zählt im Leben?
    Was ist wesentlich?
    Was bleibt am Ende übrig?
    Man geht arbeiten, sammelt Dinge an…..
    man bildet sich weiter, sammelt Wissen an…….
    man trifft Menschen und sammelt Erfahrungen, aber was für Sinn hat das Ganze?
    Den letzten Weg geht man allein und was bleibt übrig? :unsure:
     
  2. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Der größtmögliche Erfolg besteht wahrscheinlich darin, zufrieden auf den eigenen Lebenslauf zurückblicken zu können, egal was genau man getan oder erreicht hat. Bloßer Besitz nützt am Ende gar nichts mehr. Sinn hat es nur, wenn man ihm Sinn geben kann.

    Was übrig bleibt, bleibt abzuwarten. Es schadet auch per se nicht, an ein Leben nach dem Tod zu glauben, denn dieser Glaube ist der wohl einzige Glaube, der nicht enttäuscht werden kann (und zwar deswegen, weil man es nicht mitbekommt, wenn er sich als Irrtum herausstellt).
     
    Mipa und Palo gefällt das.
  3. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    280
    und was wäre das für dich?
     
  4. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Derzeit noch nichts. Ich bin recht schwierig in dieser Hinsicht.

    Sein kann es alles mögliche. Wichtig ist nur, dass es für den jeweiligen Menschen Sinn macht.
     
    Palo und Tide gefällt das.
  5. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.617
    Ort:
    Wien
    Was wirklich zählt im Leben ... ist die Frage für wen.

    Als persönliches Ziel würde ich sehen, einfach glücklich zu sein, mein Leben in meinem Sinne gestalten zu können und halbwegs in Wohlstand leben zu können.

    Als mein Ziel für die Gesellschaft würde ich sehen, mein möglichstes dazu zu tun, der Menschheit in meinem begrenzten Rahmen etwas zu hinterlassen. Sei es Gewinn an Wissen, an Freude, an Zukunft für unsere Kinder.

    Am Ende bleibt ... für mich nichts. Das was ich geben kann, kann ich nur anderen geben, denen die nach mir noch da sein werden.

    Auch Dinge und vor allem Wissen haben ja auch Wert. Das eine sichert die Nachfolger wirtschaftlich ab, das andere erlaubt ihnen einen besseren Start in die eigene Zukunft. Sinn hat das Ganze nur, wenn man seine Erfahrungen, sein Können auch weitergibt.
     
  6. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    fehlt dir der Sinn?
     
  7. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Noch nicht. Ich spare mich einfach so lange für meinen Traumprinzen auf, bis ich so verzweifelt bin, dass ich den nächstbesten Penner nehme.
     
    Moondance gefällt das.
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.159
    Ort:
    VGZ
    Wenn jemand "kränklich" ist, dann ist er nicht "krank" sondern auf dem Weg, krank zu "werden".

    Tja. Und wenn ich "wesentlich" genauso behandle, dann kommt am Ende was ganz anderes raus als so allgemein verschiedenes gesagt wird.

    Wenn jemand "wesentlich" ist, dann ist er auf dem Weg, ein Wesen zu werden.
     
  9. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    280
    Schön gesagt.....aber was nimmt man mit? Welch Sinn hat es dann für Dich persönlich?
     
  10. Kraehenkind

    Kraehenkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    :thumbup: woooooow mir fehlen die Worte
     

Diese Seite empfehlen