1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist wenn der sv weit weg lebt...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von lola23, 31. August 2009.

  1. lola23

    lola23 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    41
    Ort:
    am see...
    Werbung:
    hallo zusammen,
    mit interesse habe ich dieses thema durchforstet...:)

    vor bald 2 jahren habe ich einen wunder baren mann kennen gelernt ¨!!! liebe auf den 1en blick...wir hatten eine kurze wunderbare zeit miteinander verbracht...bis er in seinem heimatland beruflich zurück musste...ich hette ihn dann besucht ....nach diesen besuch, hatte er emotional einen zusammen bruch... als ich ging verlor er den boden unter den füssen...ich auch..aber ich wollte es ihm nicht zeigen...er sprach unsere zukunft an...ich hatte plötzlich angst..und gab ihm zur antwort, ich habe schon eine familie und er ist jung ich will ihm nicht im wege stehen...aber dass er mir sehr viel bedeutet und ich habe bis anhin noch nie so viel für einen menschen gefühlt...thja einige wochen später hatte er über das tel. schluss gemacht...begründung, distanz und das ihm das sehr weh tut weil ich weit weg bin...bis anhin wusste ich nicht, dass ich soooo tief fallen kann...auch wusste ich nicht dass man sooo viele schmerzen haben kann...ich viel in eine absoluten dunkelheit....ich versuchte ihn zu erreichen und er nahm kein tel. mehr entgegen...einige monate brauchte ich, um wieder einigermassen zu funktionieren...ich schrieb ihm einen langen brief..alle meine gefühle für ihn wie ich ihn bzw. uns sehe auch das ich mir vorstellen kann, in seiner heimat zu leben...nach einiger zeit meldete er sich und das erste was er fragt, hast du jemenden kennen gelernt...nein habe ich nicht denn ich hatte so sehr unter trennung geliten ich brauchte all meine kraft um wieder aufstehen zu können....er glaubte mir nicht...bis heute...;)er hat sich für sein verhalten entschuldigt und wir hatten wieder guten konntakt...bis ich ihm zu nahe kam...ich spürte wie es ihm schlecht ging und er sagte mir er habe sich nicht gemeldet dass ich ihn vergessen kann, ich sagte ihm, du wolltest mich vergessen deshalb hast du dich nicht gemeldet, er sagte ja das stimmt und einiges kam so raus. er nahm sich eine ander frau um mich zu vergessen, mit ihr hatte es nicht geklappt. er arbeitete ganz viel um mich zu vergessen....dann war wieder funkstille er meldete sich nicht mehr..keine anrufe von mir reagierte er...ich packte meine sachen und fuhr zu ihm...er war sehr überrascht....die ersten paar tage waren wunder schön....er wollte nicht wissen wenn ich zurück gehe...ja und einige tage später erfuhr er wenn ich wieder nachhause gehe..und er verschloss sich mir gegenüber...am letzten tag hatten wir einen straeit..er war sehr gemein zu mir auch ich war nicht korrekt zu ihm...er wollte keine beziehung und es war beendet. bevor ich ging warf er mir wieder vor dass ich einen anderen hatte.
    nach monaten hatte ich wieder kontakt zu ihm...am anfang war er sehr lieb und nett. dann hatten wir wieder streit......

    ich habe mich dann wieder einige monate nicht mehr gemeldet....in der zwischen zeit, bin ich sehr schwer erkrankt. er wurde durch meine krankheit wieder aktuell bzw. er schlummerte in meinem herzen aber ziemlich versteckt. motiviert durch meinen kumpel habe ich ihm einen brief geschickt und ihm geschrieben, dass ich einen guten freund brauchen kann auch wenn er weit weg lebt...freunde kann mann immer gebrauchen...bis heute haben ich von ihm nichts gehört....

    so eine tiefe stille liebe habe ich bis jetzt noch nie erlebt, wir sind uns so ähnlich...ich spüre was er fühlt...ich weiss was er denkt...wir hatten ein tiefes gefühl der verbundenheit....und zuhause angekommen...

    im nach hinein, musste ich feststellen, das er mich wieder spiegelt....meine ängste vor nähe, verlust ängste all das....lange hatte ich mir vorwürfe gemacht, dass ich ihm keinen boden gegeben habe...heute weiss ich, er mir auch icht....wir sind ähnlich aufgewachsen...haben die selben interessen dass es mich sehr verschreckt hatt. ich konnte nicht glauben dass es so etwas gibt.....wie zwillinge....bis heute habe ich es nicht geschft eine beziehung einzu gehen....niemand kommt an ihn an....

    ich habe gelernt meine liebe zu ihm nicht mehr zu bekämpfen sondern habe sie akzeptiert...ich spüre wenn er an mich denkt...und heisse ihn willkommen...und freu mich wie ein kleines kind...herzklopfen und liebe spüre ich in mir...immer noch sind wir verbunden..nur eben leider die distanz...
     
  2. BirgitSkof

    BirgitSkof Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2009
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Österreich
    Hallo.

    Eine Seelenverwandschaft hat natürlich ihre posiviten, aber auch negativen Seiten. Ich war vor einigen Monaten bei einem Medium, das mit Seelen reden und diese wahrnehmen kann. Dabei hat sich herausgestellt, dass ich mit meiner Mutter seelenverwandt bin.
    Im nachhinein haben sich dadurch für mich eine Dinge von selbst erklärt.
     
  3. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    http://atlantia7777.beepworld.de/dualseelenundgott.htm


    also ich find diesen link sehr toll vielleicht hilft er dir auch !

    :)
     
  4. Namenlose

    Namenlose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    Ich hab seit kurzem wieder zu einem Freund kontakt mit dem ich mich aus Gründen die ich nicht verstehe mich verbunden fühle. Er sagte dann ständig dass wir gleich ticken. Doch da schaltete sich mein Verstand ein und fing zu zweifeln an. Aber trotz allem das er auch etwas weiter weg ist und wir nur e-mail kontakt haben scheint da so eine Verbindung zu bestehen die man nicht erklären kann. Meine Freunde sagen ich bin einfach nur verknallt aber da ist noch was anderes.

    Naja vielleicht denke ich zuviel nach und er hat recht. Wir ticken einfach gleich. Er wohnt in einem anderen Bundesland und ich weiß nicht ob ich ernsthaft eine Fernbeziehung draus werden lassen soll.

    Danke an Morticia der link ist cool
     
  5. Charlotte

    Charlotte Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    617
    Und warum kannst du nicht mit ihm zusammensein, zu dem anderen zu ziehen?
    Distanz kann man doch auch überwinden.
    Was genau hindert euch daran?
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    ....das tut er in den meisten Fällen - oft ist er gerade noch nicht einmal inkarniert......

    Wenn man einen Partner des anderen Geschlechts kennenlernt, ist dieser nur in ganz seltenen Fällen der Seelenpartner - meist wohl eher nicht....

    blue
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    hast es erlebt?
     
  8. Namenlose

    Namenlose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    Mein blödes Hirn:doof: und ein paar dinge die meiner Familie nicht an ihm gefallen würden.
     
  9. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...kicher ;)
     
  10. Namenlose

    Namenlose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Ja des Leben ist nicht leicht. :autsch:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen