1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist wenn der Mayakalender am28.10.2011 endet?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von checkerlady, 8. August 2009.

  1. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Stelle hier mal ein Thread zur Diskussion rein,und sage mal der 28.10.2011
    soll das Ende des Mayakalenders sein.Nach long count endet er nicht am
    21. Dezember 2012 sondern es ist eine "Fehlkalkulation" ,da trägt die Prophezeiung der Offenbarung bei,denn er soll am 28.0.2011 enden.
    damit die neue WO genug Zeit für ihren Plan hat?
    13 Baktuns und 13 Ahau, im Einklang mit dem 28. Oktober 2011 Tag (welches 13 Ahau ist).
    Quelle :http://www.indalosia.de/calleman_Di...ass_der Maya_Kalender_am_21_12_2012_endet.htm

    Wer weiß da mehr oder kennt sich da besser aus,denn die Mayas sind schon
    ein kompliziertesVolk gewesen,was meint ihr dazu.
    Ist wohl etwas provozierend gefragt,aber bin auf Antworten gespannt.
    Lg
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Dann wird ab Dann wohl der Apachenkalender gelten.

    Aber Was hat Das mit Politik zu tun?
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Soweit ich gehört habe endet die lange Zählung mit den 5125 Jahren am 21.12.2012 (wenn Anfangspunkt 3113 v. Chr.) und das was am 28.10.2011 enden sollte ist die 9. Unterwelt... also das Ende eines sehr großen Zyklus von der Geburt des Universums vor ca. 16,4 Milliarden Jahren bis Heute.
    :)
     
  4. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest


    Ich will das nicht ausschliessen weil genau 10/2010 die extremste Wellen Dichte haben wird. Wer dachte 05/09 war schon stark, naja 10/10 wird 100x so starke Bewegung haben. Ich würde mich festschnallen :D

    lg
     
  5. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Man lese sich hierzu jene Seite durch -> http://www.mayakalender.net/tun.php :)
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Egal ob am 28.10.11 oder am 21.12.12, passieren wird nichts.
    Irgendwelche Pseudo-Schlauköpfe werden dann erklären, dass ein ganz großer Rechenfehler vorliegt und der "Aufstieg" (was auch immer das sein soll) erst 2045 oder sonstwann ist und schon ist das Thema vom Tisch - hat aber über Jahre hinweg versch. geschäftstüchtigen Leuten viel Geld gebracht.

    R.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    also je bedrohlicher die zukunft ..desto intensiver wird die gegenwart ...wenn man herr über die angst bleibt....und gerade dadurch kann sich vielleicht sogar was zum positivem verändern....
     
  8. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Kommt drauf an was man als Aufstieg bezeichnen kann. Glaubst du wirklich das alle Menschen auf einmal erleuchtet sein werden ? Glaubst du wirklich, dass Menschen denen geboten wird sich mit mehr positiveren Dingen zu beschäftigen alle darauf eingehen würden, es sofort tun ? Es gibt heute immer noch zu viele Menschen die ihr Leben nicht zum Besseren ändern wollen, weil sie es gewohnt sind weiter mit alten Werten (Moralvorstellungen ect.) leben zu wollen. Das einzige was sich wirklich ändern wird, ist, dass es Ihnen immer schwerer fallen wird sich dagegen zu wehren ihre alten Werte aufzugeben. ;)
     
  9. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Hi,
    ja das stimmt, was der Mensch tut,damit Geld in seinem Beutel landet,nene.

    Frage mich , wann diese Geldgier mal aufhört ...

    Ich tausche gerne ne Schlangengurke gegen 1l Milch,lach
     
  10. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Warum denn nicht ?
    Wenn eine Atombombe explodiert, werden auch alle Menschen
    der Umgebung auf einmal durchleuchtet, ob sie wollen oder nicht.
    :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen