1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist Träumen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LordBallmore, 14. Juli 2008.

  1. LordBallmore

    LordBallmore Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Eilendorf
    Werbung:
    Guten Abend euch allen,

    ich habe die Frage im Titel so gestellt, weil ich mir Gedanken darüber gemacht habe und ich mir eine Theorie zu recht gedacht habe.

    Wir glauben ja, daß wir in dieser Zentrierung unserer Umwelt, in der Realität leben. Was ist aber wenn es genau umgekehrt ist. Der Traum (Schlafphase) ist die wirkliche Realität der Wesenheit und das was wir hier erleben ist der eigentliche Traum (was wir darunter verstehen). Es wird auch gesagt der Schlaf sei der kleine Bruder des Todes. Somit wäre das Leben nach dem Tode, das wahre Leben.

    Könnte da was dran sein. Würde mich freuen eure Meinung dazu zu hören/lesen.

    Liebe Grüße
    LordBallmore

    PS. ich hoffe, das ist das richtige Forum und der Thread steht hier richtig.
     
  2. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    Hmmmm.

    Möglicherweise haben wir 2 Leben in 2 Welten.
    Wärend wir in einer Schlafen und Träumen, sind wir in der anderen wach und denken das andere ist der Traum. Wir Springen also von einer in die andere Welt und vergessen jedesmal das wir gesprungen sind....

    oder aber der Schlaf ist nur die verarbeitung des Erlebten des Tages
    oder aber es gibt 2 welten die Geistige und die Körperliche. Wärend wir Tags über - das körperliche Erleben , sehen wir in der Nacht all das, was in der geistigen Welt wärend des Tages passiert ist.

    oder aber, Kopf auf die Tastatur: ntgbzhnmk :)


    lg DPM2010
     
  3. LordBallmore

    LordBallmore Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Eilendorf
    Hallo DPM2010,

    das sind interessante Überlegungen.

    Kopf auf die Tastatur find ich jut. :)

    LG LordBallmore
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo Lord Ballmore!

    Überlege mal... was machst du tagsüber? Du denkst, du handelst, du nimmst gewisse Dinge bewusst auf durchs Hören, Sehen, Fühlen etc. und du verarbeitest es. Zumindestens zum Teil, nämlich das, was dir wichtig erscheint.

    Nun ist es ja so, dass du nicht nur bewusst Dinge aufnimmst sondern auch unbewusst. Und zwar in viel größeren Mengen. Auch dieses muss verarbeitet werden und zwar das, was dir wichtig erscheint bzw deiner Seele.

    Jeder ist doch Mensch und Seele zugleich. Das Physische und das Psychische. Beides existiert, beides will gelebt werden und beides will verarbeitet werden.
    Das alles tagsüber, bei vollem Bewusstsein zu machen erscheint unmöglich. Nur allein deswegen, weil man so viel Unbewusstes, was man aufnimmt, kopfmäßig garnicht verarbeiten kann. Dafür ist dann die Nacht da. Da schaltet sich der Kopf aus. Das Denken.

    Der Tag also für das Bewusstsein und die Nacht für das Unbewusstsein. Bzw. der Tag für das Physische, die Nacht für das Psychische.

    Träumen ist quasi eine Notwendigkeit, damit einem das, was dem Unterbewusstsein wichtig erscheint, bewusst wird. Oder auch einfach eine Verarbeitung bzw Aussortierung der Dinge. Aussortieren zwischen wichtig und nichtig...

    Naja... ist halt meine Theorie. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen