1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist stärker?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von feee, 8. Januar 2006.

  1. feee

    feee Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo ihr lieben!
    also mich würde mal wirklich eure meinung zu folgendem phänomen interessieren.
    also ich glaube an positiv denken, an die macht der gedanken und habe es auch schon oft ausprobiert. mich interessiert aber auch astrologie und kartenlegen und vieles mehr.
    nun, was ist zum beispiel, nehmen wir nur als beispiel den beruf, wenn mein horoskop da total schlecht aussieht und ich aber mit positven gedanken daran arbeite. also die frage, was ist dann stärker? wirkt positiv denken nur, wenn auch die umstände passen? wisst ihr was ich meine? das frage ich mich schon lange und mich würde eure meinung dazu interessieren.

    liebe grüße von
    feee
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo free,
    Ich kenne mich nun mit Astrologie nicht so gut aus, hab höchstens mal reingeschnuppert, aber wie auch beim kartenlegen gibt es ja grundsätzlich keine schlechten oder guten planeten, einflüsse ...wie auch immer...
    in der Astrologie hast du auch immer noch den zusatz das etwas positiv oder negativ gelebt werden kann...
    natürlich wird oft gesagt das dieser oder jener aspekt an dieser und der stelle ungünstig sei, aber es besteht immer noch die chance es auch positiv aus zu leben.
    Also ich denke nicht, das positiv denken nun wirklich sooo viel bewirkt...solange man nicht übermäßig negativ denkt sollte man eigentlich alles in den griff bekommen, denk ich...aber das bleibt jedem selbst überlassen
    ...möglicherweise kann das positiv denken ja auch dazu führen das man die aspekte positiv auslebt, oder aber es wird verhindert, das bestimmte erfahrungen gemacht werden was die situation dann noch verschlimmern würde...

    Planeten zeigen immer nur einen grundriss der möglichkeiten, was man dann daraus macht bleibt einem selbst übelassen und so ist es auch beim kartenlegen, in der nummerologie oder überhaupt bei allen orakeln, sie zeigen alle nur möglichkeiten, alles andere bleibt offen, sie zeigen immer nur ein gewisses potential, allerdings müsste man auch erkennen können wie man dieses potential am besten nutzt, wie man es positiv nutzt und wie negativ, so kann man erfahren wie man am besten das erreicht was man sich als ziel gesetzt hat.

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  3. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu


    um das horoskop als beispiel zu nehmen!
    du solltest dir dabei immer folgendes vor augen führen, die sterne machen geneigt aber sie zwingen nicht, wie man so schön sagt. das meint, ein horoskop zeigt tendenzen an nicht mehr, tun mußt du es immer selbst. deine andere frage betreffend, ja! positive wie auch negative gedanken erzielen auch immer eine resonanz, in welcher form kann dabei jedoch sehr unterschiedlich sein.
    gruß


    El-Hombre
     
  4. tomsy

    tomsy Guest

    die seele ist am stärksten.
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Werbung:
    wenn, dann lese ich mein tageshorskop in folgender weise:

    da steht z.b.: heute sind sie sehr gereizt, möglicherweise lassen sie ihre launen rasch an anderen aus.

    finde ich das beunruhigend....dann denk ich mir: aha,...an diesem tag ist besonders darauf zu achten, zuerst zu denken und dann zu reagieren.

    bei... schlechter tag für geschäftsabschlüsse...denk ich mir z.b., aha, es wäre gut, vorbereitet zu diesem termin zu gehen.

    so verinnerlicht sich statt beunruhigung automatisch ein für mich positives "to do"....

    :) Jovannah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen