1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist stärker??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annie, 17. August 2005.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo liebe Leute,

    wäre vielleicht jemand so nett und würde mir sagen, welche Planetenkonstellation von den beiden folgenden stärker wirkt bzw. was sie eigentlich bedeuten?

    Und zwar 1. Saturn-Jupiter-Sextil von 7 zu 10
    oder 2. die Sache mit Mond-Venus vertauscht... (weiß jetzt nicht wie ichs beschreiben soll.... :confused4 ) -> Mond in der Waage, Venus in Krebs -> Herrscher vertauscht....(also Venus wird ja der Waage zugeordnet und Mond dem Krebs, und ich hab das halt umgekehrt)

    Freu mich auf Antwort :danke:

    Annie
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Annie :)

    Diese Frage verstehe ich nicht? Magst die noch einmal neu formulieren?

    Das was du meinst, nennt man "Rezeption". Ein Planet "herrscht" über den anderen. Das ist, als wenn die beiden immer zusammen tanzen. :) Oder zusammen singen. Ein Duo halt.

    Beachten würde ich so eine Rezeption schon, sie aber keinesfalls überbewerten. Es ist ja nur ein Ausschnitt aus einem sehr umfassenden Bild.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Rita,

    Also, ich hab den Jupiter im Steinbock in Haus 10 zum Saturn im Skorpion in Haus 7 im Sextil stehen. Heißt? :daisy:

    Und was sagt so eine Rezeption aus? Ich will das ja auch nicht überbewerten, aber wenigstens wissen was das bedeutet... :rolleyes:

    :danke:
    Annie
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Heißt, dass der Herrscher von 10 in Haus 7 steht (Venus-Saturn-Signatur) und dass der Herrscher von 10 ein Sextil zum Herrscher von Haus 9 (Jupiter) bildet - das Thema Jupiter-Saturn ist damit also "gedoppelt". Das Thema Venus-Saturn auch - Saturn in Haus 7. Beide Themen sind also in etwa gleich "stark" - wobei manche sagen, dass ein Aspekt stärker zu gewichten ist als eine Verknüpfung über die Herrscher.

    Es gibt viele Methoden, die Planeten zu "gewichten" - die Stellung im Zeichen ist eine, das Suchen von Themen eine andere.

    Habe ich dir doch geschrieben. :) Kannst auch sagen, sie bilden ein Tandem, oder ein Zweier-Team.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  5. Shontan

    Shontan Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Umgebung Wien
    Hallo alle zusammen...


    Vielleicht kann ich eine kleine Anregung zum thema Rezeption liefern...

    Bleiben wir bei Mond (Waage) zu Venus (Krebs)...

    Nun ein Planet kann als Sender oder Empfänger wirken, je nachdem welches Thema du dir ansiehst. Wenn nun z.B ein schlecht stehender Mars auf einen Planeten im Widder, also seinem Domizil wirkt, dann wird klassisch gesehen seine bedenkliche Wirkung etwas vermindert, da er in seinem Domizil zum Positiven getrieben wird, manche sagen, "Bedenklich aber standhaft" bleibt.

    Umgekehrt, wenn ein kosmisch gut stehender Planet über Aspekt in ein zeichen seines Exils fällt wird seine positive Wirkung abgeschwächt, da er sich im Exilzeichen nicht rein auswirken kann.

    Das ist jetzt von der Art der Aspekte erstmals völlig unabhängig.

    Bei der Rezeption hast du das nun doppelt positiv, je ein Planet wirkt in sein Domizilzeichen... Allerdings kommt es darauf an wie er steht usw.

    Ich selbst schreibe Rezeptionen fast ausschließlich diese Bedeutung zu und betrachte nur Domizilezeptionen, alles andere ist, finde ich zumindest, nur für detaildeutungen notwendig.

    Grundsätzlich hat sich die Idee den Rezeptionen einfach ein starkes Zusammenspiel zuzuschreiben für mich bewahrheitet, vor allem die Häuser die sie beherrschen sollten betrachtet werden!


    Liebe Grüße!
     
  6. LaraLiebesfee

    LaraLiebesfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo Shontan,

    was du schreibst finde ich ganz toll. :kiss3:

    @GreenTara: Warum bist du denn so gereizt? Annie hat doch nur eine Frage gestellt...
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Shontan,

    danke sehr für deine Beschreibungen :kiss3:
    Wärst du so lieb und sagst mir was es heißt wenn ich die Venus in 4 und Mond in 6 habe? Also herrscht die Venus in Krebs über Haus 4 oder Haus 6? Und der Mond?

    :danke:
    Annie :kiss4:
     
  8. Chochma

    Chochma Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    154
    Hallo Lara!

    Die Frage geht zwar nicht an mich, dennoch muss ich nachfragen: Wo hat GreenTara denn gereizt reagiert?


    Liebe Grüße
    Chochma
     
    Tintenfisch gefällt das.
  9. Shontan

    Shontan Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Umgebung Wien
    Hallo LaraLiebesfee...


    Vielen Dank, das ist aber süß von dir :)

    :kiss3: ... In diesem Sinne,


    alles Liebe!!
     
  10. Shontan

    Shontan Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Umgebung Wien
    Werbung:
    @ Annie Star...


    Will gerne versuchen was sinnvolles zu sagen, bin mir aber nicht sicher ob ich deine Konstellation jetzt richtig verstanden habe:

    Mond in Waage und Spitze Haus 6 auch (Steht der Mond eher mittig im Haus?
    Venus in Krebs und Spitze Haus 4 auch (Steht die Venus eher mittig im Haus?

    Bitte sag kurz Bescheid ob das so richtig ist.


    STEHEN MOND UND VENUS IN QUADRAT?

    Liebe Grüße!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen