1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist Schamanismus?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von bauernresi, 7. Februar 2010.

  1. bauernresi

    bauernresi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo, bin neu hier.Ich intertessiere mich für Energiearbeit und Geistheilung,habe aber das Gefühl es steckt auch ein Schamane in mir.Ich liebe Tiere- verstehe aber nicht was diese mit Schamanismus zu tun haben.
    Mich zieht es zu Heilkräutern und Ölen und Heilsteinen.
    Frage -- was genau macht ein Schamane ?:)
     
  2. Meda

    Meda Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Auf dem Land
    Hallo... :)

    ... und herzlich Willkommen hier im Forum! Vielleicht liest Du Dich erstmal ein? ... Was ist Schamanismus ... ;)


    Gruß,
    Meda :kiss4:
     
  3. bauernresi

    bauernresi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    :danke:
     
  4. Andy123

    Andy123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    9
    Schamanismus ist die älteste Form der Magie und der Kunst des Heilens. Ein Schamane heilt unter anderem. Deiner FRage ist nicht so einfach zu beantworten. Erstmal ist zu klären: Was ist ein Schamane? Was denkst du was ein Schamane ist?
     
  5. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    zu dem thema gibts bereits unendlich viele, mehr oder weniger
    geistreiche threads, man braucht nur die forumseigene suche
    damit füttern ;)



    willst du deine neugierde esoterisch stillen oder auf dem
    schamanischen weg?
    hatte gestern mal wieder ein erlebnis mit einer esoschamanin :rolleyes::tomate:
    erstens hatte sie sich selber nicht im griff, gut das es um nichts
    ging, denn auch mit energien ist sie überfordert. eines war sie,
    von sich überzeugt und kam sich sehr wichtig vor, sie war da
    nur türsteherin ;)
    ich war bei einem schamanen aus grönland und als er die
    spannungen zwischen uns merkte, fragte er sie ob sie wisse
    wo das problem liegt. sie meinte, sie ist durch ihn in ihrer mitte
    und es gibt keine spannungen von ihrer seite.
    das kostete mir einen ginser und ich sagte zu angaangaq, das
    ist eifersucht aus vielen leben zuvor, ich hab ihr damals den
    mann ausgespannt. da sie mich heute vom ersten moment los-
    werden wollte und das mit sehr untauglichen mitteln versucht
    hat, hab ich mir den punkt gesucht, wo das problem liegt, seit
    dem kann ich ihr ins gesicht lächeln, denn ich weiß diese problem
    hat nichts mit der jetzigen realität zu tun. was ich im hier und
    jetzt nicht glaube ist die aussage, dass sie in ihrer mitte ist, denn
    sonst würde ihr auffallen, dass ihre abneigung mir gegenüber im
    hier und jetzt unangebracht ist, das ist nur esoterisches geschwafel.

    nach meiner zeit mit angaangaq hat sie sich bei mir entschuldigt
    und ich mich bei ihr bedankt, denn durch ihr gezicke hab ich die
    erfahrung gemacht, dass es ganz leicht zum aushalten ist, wenn
    man weiß dass es nichts mit mir als person zu tun hat. und hätte
    sie nicht so reagiert, hätte ich angaangaq's frau nicht kennengelernt
    denn am anfang hab ich auch gebrodelt und sie hat's gemerkt und
    mir geholfen...
     
  6. Kuwaona

    Kuwaona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    129
    Werbung:
    Hallo,

    es gibt schamanische Praktiken, die jeder lernen und anwenden kann. Sie dienen einem zur spirituellen Bewußtwerdung. Diese Praktiken zu beherrschen machen einen jedoch nicht zum Schamanen.

    Was in Wikipedia und Co darüber steht, was ein Schamane ist, ist ein Witz ohne Pointe. Diese ganzen Erklärungen laufen darauf hinaus, was Schamanen tun und wie sie es tun, aber eben nicht darum, was sie sind. Auch Schamanen erklären ihr Schamanensein nicht wirklich - geht Nichtschamanen ehrlich gesagt auch nichts an. Wenn man das wissen möchte, muß man sich schon die Mühe machen, und einer werden.

    Wir haben jedoch alle die Gabe, schamanische Praktik zu erlernen dun für unsere spirituelle Entfaltung zu nutzen. Das wird auch als innerer Schamane bezeichnet.

    Der Weg in die schamanische Praxis beginnt damit, das man Kontakt zu seinem aktuellem Krafttier aufnimmt. Schamanimus arbeitet mit den Kräften der Natur, also den 4 Winden, Kräutern und Steingeistern.

    Schamanismus spielt zwar in der Anderswelt, ist jedoch wesentlich irdischer, als manche glauben. Der Schamane arbeitet primär mit ganz irdischen Kräften: Den 4 Winden der Himmelsrichtung, mit Himmel dun Mutter Erde, mit den 4 Elementen, Mit Kräutern, Steinen und tierischen Objekten, wie Federn und Fellen. Der Schamane ist viel irdischer fokussiert, als ein Geistheiler. Schamanen sind auch Heiler, in ihrem Kern jedoch eher Moderatoren der Naturkräfte, zu der auch die Kraft des natürlichen Menschen zählt.

    Den Schamanimus wird man nie über das Lesen irgendwelcher Texte oder Bücher erkennen. Er ist Praxis in der Natur. Er bedeutet Meditation im Ritual und Bewußtwerdung in der schamanischen Reise. Also lerne zu reisen dun finde dein aktuelles Krafttier. Das ganze Geplapper, was Schamanismus angeblich sei, kannst du dir glatt sparen. Reise, Sonst erfährst du es nicht!

    Für die ersten Schritte in der Anderswelt empfiehlt sich unbedingt eine Reisebegleitung. Als Anfänger braucht man eine Schützende Begleitung. Also ist der erste Schritt, einen Schamanen/ Schamanin zu finden. Da bekommt man dann auch gleich authentische Erklärungen zum Schamanimus.

    Alles Liebe
    Kuwaona
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Was ich bei solchen Behauptungen immer nicht verstehe ist, wie man so exakte Aussagen darüber treffen kann, was vor x Leben mal mit einer Person gewesen sein soll.
    Wie verifiziert man sowas?

    Oder um es noch anders auszudrücken, wo fängt esoterisches Geschwätz an und wo hängt man selber in ebensolcher Falle, die man so verachtungswürdig empfindet?

    Es gibt Menschen, die können miteinander nicht.
    Mitunter stimmt die Chemie einfach nicht.
    Warum muss immer alles so dramatisch sein?
     
  8. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ach ist das nicht die geburtsstunde des esoschamanen?
    schön dass du es so siehst, bin ganz deiner meinung :)

    dem kann ich mich nur anschließen
     
  9. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    gibt es zufälle im leben?
    wenn ich mit jemanden gar nicht kann, dann schaue ich
    mir das warum an und das finde ich nur in der vergangen-
    heit. liegt das problem an mir, versuche ich es in diesem
    leben zu lösen, liegts nicht an mir, dann ist die situation
    leichter auszuhalten, denn ich weiß, dass es nicht mich
    als person betrifft und ich es nicht persönlich nehmen
    brauch
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Ein Schamane ist der Priester der Sibirischen Steppenvölker...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen