1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist nur los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von your_mystic_sin, 8. August 2005.

  1. Werbung:
    Hallo, an alle,

    ich schreibe heute zum ersten mal hier und hoffe, dass mir jemand helfen kann.
    Als erstes: Ich weiß nicht wirklich WAS ich bin?!? Also ob Empath, Hexe, schamanistisch angehauchter Mensch,....Weiß der Geier!(Klingt jetzt echt bescheuert, aber ich kann das nicht anders erklären. Wenn ihr mehr wissen wollt, fragt einfach; ok? :dontknow: )

    Ok, aber nun zu meiner Frage. Ich habe vor einiger Zeit sowas wie meinen Seelenverwandten getroffen. Es war erschreckend! Er wußte, was ich sagen wollte, ehe ich es sagte. Und mir ging es mit ihm genauso. Wir wußten sogar gegenseitig von Ereignissen, die sich beim anderen zugetragen haben, ohne, dass es der andere erzählt hat....Jedenfalls war es sehr, sehr intensiv!

    Nein; wir hatten kein Verhältnis miteinander, falls ihr das jetzt denken solltet. Ok, vielleicht haben wir mal daran gedacht, aber so weit aus dem Fenster hat sich dann doch keiner gelehnt. ;o)

    Jedenfalls wurde ich vor ca. einem Jahr völlig kopfscheu; hab eine total kindische Diskussion/Streit wegen nichts mit ihm gehabt; meine Sachen geschnappt und bin untergetaucht! Warum??? Ich habe keine Ahnung! Ehrlich, ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass mir "Flucht" als sehr angemessen erschien!

    Tja, bis jetzt habe ich ihn aber nicht vergessen. Er hat sich natürlich nicht gemeldet bei mir (War vorauszusehen; denn ich hätte mich im umgekehrten Fall ja auch nicht gemeldet. *lach*) Vor einigen Wochen bekam ich aber das ganz, ganz starke Gefühl, dass er nach mir rufen würde! (Seltsam, oder?) Ich habe ihn also inkognito eine mail geschickt (falsche e-mail addy; keine Unterschrift) warum er mich ruft; ob er Probleme hat, etc.) Es kam keine Antwort! (Er glaubt sehr an übersinnliche Phänomene und ich bin sicher, dass er - sofern er es gelesen hat- auch weiß, von wem das mail kam!)

    Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder, er will keinen Kontakt mehr mit mir. (Was ich verstehen könnte, ihm aber nicht ähnlich sieht.) Oder er will mich dazu zwingen, mich zu "outen".

    Also habe ich noch einige Wochen gewartet und mich dann per mail zu erkennen gegeben. Ganz unverbindlich geschrieben usw. Allerdings bekam ich eine Abwesenheitsnotiz; wie es aussieht ist er in Urlaub. (Will ihn nicht anrufen, deshalb eine mail in die Firma!)

    Sooooo! Komliziert, oder? Ich will jetzt eigentlich nur wissen, ob das jemand in der Form kennt! Hattet ihr auch mal die Panik und seid einfach nur abgezischt??? Bin ich völlig Banane? Ich meine, wie oft passiert es einem schon, dass man seinen Seelenpartner (oder was auch immer das ist) trifft? JEder andere würde sich freuen und es genießen. Und ich? Ich laufe was das Zeug hält! Was stimmt bloß nicht mit mir????

    Und warum habe ich plötzlich so sehr das Bedürfnis ihn wieder zu sehen??? Ruft er mich wirklich? Und wenn ja, warum? Will er mit mir spielen, oder vermißt er mich???

    Oje, ich bin total verwirrt und ich muß euch ehrlich meienn Respekt aussprechen, wenn ihr bei diesem Wirrwarr bis hierher durchgehalten habt!

    Über sehr rasche Antwort würde ich mich sehr freuen, denn ich kann mittlerweilen kaum noch schlafen! (Nochmal: Die Sache liegt über ein Jahr zurück! Ich muß verrückt sein, oder?)

    seid lieb gegrüßt,
    eine völlig verwirrte "your_mystic_sin"
     
  2. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Berührungen mit Menschen können heftig sein.
    Und jeder, der nur einen Funken Intelligenz hat, weiß, dass wenn er wo geflüchtet ist, dass er dort hin wieder zurück muss.







    Alles klar?
     
  3. Öhhhmm, nicht so ganz! *schäm* Warum muß ich dorthin zurück? Meinst du, ich muß mich mehr oder weniger für meinen rasanten Abgang entschuldigen?
    Oder gibt es da noch was anderes zu klären?


    Sorry, dass ich so dämlich frage, aber bisher dachte ich eigentlich immer, ich hätte alles im Griff....Doch die letzten Wochen verwirren mich ehrlich. *schäm*

    Wo liegt der tiefere Sinn in dem Ganzen???
     
  4. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Wir haben NIE etwas im Griff.








    (es scheint uns manchmal so)
     
  5. *lach* Ja, den Eindruck habe ich jetzt auch schön langsam! ;o)
    Aber sich der Illusion hinzugeben, etwas in Griff zu haben, kann doch auch recht schön sein, oder?
     
  6. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Werbung:
    Ja, die Zeit war supercool.
     
  7. Was? Das hast du heute nicht mal mehr manchmal??? *lol* Ja, ja, damals, als wir noch jung waren....da war alles anders. ;o)

    Nee, ab und zu sollte man sich doch wieder in diese Scheinwelt zurückflüchten können, oder? :D Ist doch irgendwie lässig....
     
  8. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Hallo, ich bin ebenfalls neu hier!

    Ich kenne das, nur anders herum. Mein Seelenpartner hat mich verlassen! Er ließ mir ausrichten, dass er Angst vor mir hätte. Ich denke bei ihm war es die Angst vor zu viel Nähe.

    Momentan versuche ich, telepathisch Kontakt mit ihm aufzunehmen. Ich glaube, es funktioniert, bin mir aber nicht sicher. Er jedenfalls geht sehr auf Abstand, ist aber bereit, mit mir zu "reden".

    Was ich damit sagen will: Lass nicht locker, versuche, ihn zu erreichen. Ich bin mir sicher, ihr werdet euch wieder begegenen. Er ist nicht umsonst dein Seelenpartner. Hier im Forum hat mal jemand gesagt, man kann sich nicht von seinem Seelenpartner trennen, das wäre so, als säge man sich die Hand ab.
    Das gefiel mir und da ist viel Wahres dran.

    Also, Kopf hoch, du wirst es schaffen, wenn du nur fest daran glaubst.

    Gruß Jana
     
  9. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Werbung:
    ja ich kenne dieses Weglaufen, ich erlebe es auch nur bin ich die die geblieben ist.Es versteht keiner rund um mich, aber ich habe Verständnis dafür. Die Angst sitzt in den Knochen,das Gefühl rational nicht alles unter Kontrolle zu haben, macht vielen Menschen Angst. Dazu kommen andere Dinge, vielleicht aus der Kindheit, vielleicht aus Erfahrungen. Du hast das Gefühl das nicht steuern zu können und das macht vielen Menschen eine unheimliche Angst. Die beginnen umsich zu schlagen und laufen was das Zeug hält. Frag dich mal warum du gelaufen bist? Setz dich mit dir auseinander in Ruhe mit Vertrauen. Gib dir selbst Zeit für eine Antwort und höre auf dich und deine Intuition. Vertrau dir selbst. Schau was dabei rauskommt. Aber nimm dir wirklich Zeit und setz dich selber nicht unter Druck. Du wirst deine Gründe haben, warum du so reagiert hast und musst es nur für dich heraus finden - für dich und nicht für deinen Seelenfreund....Drück dir die Daumen
    wolky
     

Diese Seite empfehlen