1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist nur los mit ihr?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 19. April 2009.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hallo, meine lieben deuter-feen :umarmen:

    ein grosses KB wollte ich vorerst nicht legen und eigentlich auch sonst nichts, aber da ich seit geraumer zeit schier verzweifel und keinen anderen rat mehr weiss, griff ich schon vor einigen tagen zu den karten.
    ich legte ein bild auf meine tochter mit der frage: was ist nur los mit ihr?
    ok, sie ist im teenie-alter, aber ... ich möchte auch nicht mehr verraten, nur soviel, dass ich bereits viele andere weg versucht habe, bevor ich jetzt in letzter instanz zu den karten griff.
    ich weiss, dass etwas nicht stimmt, aber ich komme einfach nicht weiter.
    die probleme, welche ihr verhalten mit sich zieht, seht ihr sicherlich auch im bild, ich nenne sie hier aber nicht, um anderen die chance zum üben zu geben.

    meine reihenfolge:

    07-04-08
    02-01-03
    06-05-09

    herr-wege-sonne
    berg-ruten-bär
    sense-baum-anker

    28-22-31
    21-11-15
    10-05-35

    isch bin zwar beeinflusst, aber ich schreibe einfach, was mir so auffällt.
    die sonne auf dem sarg...ihre energie liegt brach und sie ist innerlich zerrissen (wege-haus). die sense auf wolken...hmmmmm....ängste und unsicherheiten schneiden ihr sozusagen das leben entzwei (sense-baum), aber dann der anker....:confused:

    alles andere wäre jetzt spekulation, bzw würde ich das schreiben, was ich hier zuhause eben mitbekomme.
    naja, die vaterproblematik sehe ich zwar, aber ich kann sie in ihrem fall nicht richtig einordnen, also was es genau mit ihr macht.
    die sehnsucht nach einem starken mann in ihrem leben? bär-schiff und gespräche mit ihrem vater?

    sie war früher so ein fröhliches, aktives, sonniges kind :-(((
    heute kommt sie mir in der tat vor, wie der baum, dem man die wurzeln abhackt.
    es belastet unsere gesamte familiensitu und mich macht es unendlich traurig und ich möchte ihr so gerne helfen.





    die kombi sense-baum-anker macht mir sorgen :confused:

    und nein, ich habe meine tochter nicht gefragt, ob ich ein bild auf sie legen darf. ich habe daher auch kein grosses gelegt, was ich eh nie tun würde für familie, sondern nur ein kleines auf die frage bezogen.

    ich wäre froh um ein paar ansätze, die mir/uns weiterhelfen könnten.

    danke!

    eo
     
  2. Mantodea

    Mantodea Guest

    Hi Du,
    mit Kartenlegen kenne ich mich nicht aus...aber mit Töchtern..:D
    Ich behaupte mal,dass Du anhand der Karten nicht finden wirst was mit Deiner Tochter los ist....
    Das Verhalten Deiner Tochter zeigt die Situation in der Famile an,sie bringt es zum Ausdruck,aber es betrifft alle ,vorallem jene die mit ihrem Verhalten am meisten Schwierigkeiten haben und da sehe ich die Möglichkeit zum Lösen,resp. zum Erkennen wesshalb sie sich aufführt wie sie es tut,was auch immer es ist.....
    Es gibt soviele Möglichkeiten Deiner Tochter,resp. Dir zu helfen,wesshalb Du die Karten wählst weiss ich nicht,wenn Du mit den Karten nicht weiter kommst,versuch es mit dem Hinsehen ins Familiensystem,ansonsten vergiss meinen Beitrag einfach...:)
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    liebe vitella,

    ich habe geschrieben, dass wir viele andere wege versucht haben, es aber bisher nicht weitergeführt hat. :-((
    ich komme selbst aus dem bereich psychologie/therapie, nur leider hat der schuster bekanntlich selber die schlechtesten schuhe, was heissen soll: auch wenn ein therapeut oder psychologe anderen bestens helfen kann, so ist er betriebsblind für die eigenen probleme und das ist auch gut so, da man für sich selbt nicht objektiv genug ist.
    wüsste ich, was los ist, würde ich nicht die karten, bzw. das unbewusste befragen.:confused:

    ich danke dir für deine antwort.

    eo
     
  4. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Liebe Eo!

    Also, ich versuche einfach zu schreiben, was ich hier im Bild so sehe. Bitte korrigiere mich! Ich sehe dich hier als den Bären, der versucht durch Handeln ihr wieder festen Boden unter den Füßen zu geben (Sonne-Bär-Anker). Du willst hier auch als Freundin agieren (Bär im Haus Schiff = Hund), nur hast du das Gefühl, dass du mit deinen Energien zu helfen, nicht weiterkommst (Sonne im Haus 8 = Vögel), was dir Aufregungen beschert.
    Gut, das ist ja auch das, was du schon geschrieben hast, nur um das noch einmal in den Karten aufzuzeigen. Gespräche zwischen euch finden hier nicht statt. (Berg-Ruten-Bär) bzw. kommst du durch Gespräche nicht an sie heran. Ich weiß nicht ob ich falsch liege, aber hat das vielleicht mit zwei Männern zu tun, sehe hier nämlich zwei Männer (Herr-Wege), mit dem einen hat sie momentan ihre Schwierigkeiten (Herr-Berg-Sense), bei dem anderen habe ich das Gefühl, er will ihr andere neue Wege zeigen (Herr-Wege-Sonne), wo noch das Geheimnis dabei ist (Wege im 4. Haus= Buch) bzw. wo sie noch etwas lernen kann.
    Ich glaube, deine Tochter wird schon wieder. Ich denke eher, dass sie vielleicht ein bisschen gerade versucht, ihren persönlichen Weg zu gehen und sich von den Einstellungen, die ihr auferlegt wurden, zu trennen, damit sie wieder festen Anker unter den Boden hat (Sense-Baum-Anker). Hoffe, du verstehst das nicht falsch! ;)

    So, ich hoffe, das Geschriebene ist nicht nur Mist! ;)

    Liebe Grüße
    KV
     
  5. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
     
  6. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Werbung:
    Hallo Eo!

    Tut mir Leid, dass ich dir bei dem Bild nicht weiter helfen kann, weißt, ich übe selber noch! Ich kenne das sehr gut, es gibt wirklich so Phasen, wo man einfach nicht mehr möchte, nicht sicher ist WAS man möchte. Dass sie kein Interesse an der Schule hat, das ist doch in ihrem Alter normal! Dass sie unsicher ist und nicht weiß, welche Richtung sie gehen soll.

    Du schreibst, es könnte mit ihrem Vater zu tun haben? Wie reagiert sie denn so auf ihn? Hast du das mal analysiert? Verhält sie sich anders, wenn man über ihn spricht? Hast du das einmal angesprochen, ob es das sein könnte?
     
  7. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    liebe venus,

    du musst dich doch nicht entschuldigen, wir sind ja alle hier, um zu üben :umarmen:
    naja, bei ihr dauert die phase aber schon etwas zu lang an und ich bekomme das feedback ja auch von anderer seite :-(

    ihrem vater gegenüber ist sie extrem ambivalent, was eben auch anderen auffiel. er lebt im ausland und daher ist sichtkontakt sehr selten.

    ich dachte, das hätte sich auch ins bild gelegt:


    28-22-31
    21-11-15
    10-05-35

    die 11 steht ja auch für ambivalenz (wenn ich luce8 da mal richtig verstanden hatte) und ich dachte, es liegt hier so: sie ist hin und hergerissen, zwischen völlig abblocken (berg) und sehnsucht nach anlehnen und sicherheit (bär); zwischen entscheidung ihren eigenen weg zu gehen (wege-haus) und verwurzelt bleiben (baum-baum)
    die eckkarten kriege ich da jetzt nicht in den konsens :tomate:

    eo

     
  8. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Na, die Idee mit der Ambivalenz ist ja genial! Muss ich mir merken!

    Hmmm... die Karten haben also "gesprochen". Jetzt weißt du den Grund für ihr Verhalten. Nur musst du selbst eingreifen. Vielleicht versuchst du trotzdem mal mit ihr zu reden, etwas mit ihr zu unternehmen. Vielleicht wird sie dir dann von ganz alleine erzählen, was sie bedrückt...
     
  9. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo eo,

    mal schauen, ob ich mich kurz fassen kann - bin nämlich gerade beim putzen:D

    Als erstes stach mir Ruten-Bär ins Auge... ein "Vaterkonflikt" (bitte nicht wortwörtlich nehmen). Das liegt in der Mitte und scheint die Ursache zu sein.

    Mit Sense-Baum-Anker fehlt ihr der männliche Part und damit der Halt in ihrem Leben. Das sieht man auch in Sense+Baum=15 6 wieder der Bär, der Stärke vermittelt und an den man sich anlehnen kann und Baum+Anker=Haus... die Stabilität im Elternhaus. Mein Lebensgefährte hätte dir geschrieben, es fehlt ihr das Geländer im Leben, an das sie sich festhalten kann.

    So nun liegen hier ja nur männliche Karten und auch das ist ein Hinweis, dass es um diese männlichen Attribute geht.

    Mit Herr-Wege-Sonne scheint es da einen jungen Mann zu geben für den sie schwärmt und dass auch einiges wieder aufwiegt (QS Blumen). Die Senkrechte zeigt allerdings Herr-Berg-Sense, dass sie sich gegenüber ihm nicht so öffnen kann und gehemmt ist. Da ist eine Blockade und wenn ich in die Häuser schaue, dann rührt diese Blockade (Berg in Haus 2 = 21+2=23 5) von einem Verlust, der schon älter ist. Im Haus der Ängste (Wolken) liegt die Sense - also geht also um die Angst vor Verletzungen. Die Sense steht aber auch für einen plötzlichen überraschenden Schnitt - von einer Sekunde auf die andere ist alles anders und man weiß nicht, wie es geschehen konnte. Das sind ihre Ängste gegenüber einem Mann, den sie sehr mag. Sie blockiert aus Angst vor Verletzungen.

    Das Problem kann gelöst werden (Berg in Klee=23) durch Gespräche (21-11) über das, was in ihr drin vorgeht (21+11=Mond) und ihren Vater (11+15=26-8)... sie spricht nicht über ihren Kummer, sondern hat ihn verdrängt. Mond-Ruten-Bär-Baum ist ein Hinweis auf einen Psychologen mit dem das ganze bearbeitet werden sollte (Ruten-Bär-Baum-Anker) und da liegt auch der Erfolg dabei (11-31-15-35). Das wäre die Lösung.

    Was jetzt deine Tochter betrifft, sieht man, dass sie sich nach einem/ihrem Vater sehnt(Bär in Haus 3) und nach Gesprächen (11-15) mit ihm. Er fehlt ihr einfach und deswegen ist sie momentan etwas unglücklich (31 in Haus 8).

    So... ich hoffe, du kannst etwas damit anfangen - aber ich möchte dir noch mit auf den Weg geben, dass du hier in der Legung nicht liegst (habe dich zumindest nicht gefunden) und die Ursache des Problems deiner Tochter nicht bei dir liegt, sondern in der Situation begründet ist.:kiss4:

    LG Alissa
     
  10. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    Werbung:
    Hallo eo

    hab dein blatt betrachtet und wwar bereits am deuten aber wurde nicht fertig bevor der besuch kam.
    nun habe ich die deutung von alissa gelesen und muss sagen ich sehe es praktisch gena so nur hätte ich es nicht so gut in worte verpacken können :tomate:
    du bist deiner tochter zu nahe und kannst ihr das nicht bieten was sie braucht weil du die mama bist und nicht der papa.
    mit 14 sind mädchen und jungs in einem alter in dem sie auch schon mitbestimmen möchten und nicht mehr alles auf die nase gebunden bekommen möchten, sie wollen eine gewisse freiheit obwohl sie natürlich noch kinder sind und den schutz der eltern brauchen. eine schwierige phase die ihr beide da grad zusammen durchstehen müsst und ich denke sie spürt genug druck von allen seiten und möchte zwischendurch auch lob und motivation obwohl sie bestimmt selber merkt das sie es nicht unbedingt verdient hat.

    liebe eo ich hoffe du verstehst mich nicht falsch, du machst sicher das beste aus dieser situation und mama sein und gleichzeitig noch papa ersetzen geht ganz schön an die substanz. vertrau deiner tochter, sie kommt sicher aus der momentanen krise raus als gestärkte junge frau.

    alles liebe euch beiden

    lilit02
     

Diese Seite empfehlen