1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist mit mir los?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Erna-Gisela, 4. Juni 2005.

  1. Erna-Gisela

    Erna-Gisela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ,
    ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Seit kurzem habe ich das gefühl ich bin nicht allein . Ich stehe vor inneren Zerreissproben. Ich kann mich schwer entscheiden und wenn ist es manchmal eine dumme entscheidung gewesen...Ich schwenke von einer entscheidung zur anderen..Dann ist da noch etwas : Ich habe erinnerungen ,die ich nicht haben sollte weil sie nie geschehen sind O_O
    Früher war alles viel klarer.Ich wusste was ich tu..über nacht ging kam das
    Ich bin durch einen Zufall in diesem Forum gelandet ..etwas hat mich hiernach suchen lassen ,weil ich kenne mich mit esotherik eigentlich gar nicht aus..Ich habe dies alles gelesen und habe fast das gefühl etwas wollte das ich das lese und frage und beginne zu verstehen . Kann das vielleicht sein?
    Ich bedanke mich schon mal im vorraus ..Ich bin wirklich verzweifelt und wollte schon zum arzt damit.
     
  2. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo Erna-Gisela!

    Herzlich willkommen im Forum :blume: Natürlich bist du nicht alleine. Wir sind alle über unser höheres Selbst miteinander und mit der gesamten Schöpfung verbunden. Dieses Getrenntsein ist aber für uns der Antrieb uns auf die Suche nach der kosmischen Liebe und Verbundenheit zu begeben.

    Du kannst dich schwer entscheiden und schwankst von einer Alternative zu anderen? Tja Entscheidungen zu fällen ist eine speziell menschliche Erfahrung. Letztlich musst du aber immer bedenken, dass es eigentlich keine dummen Entscheidungen gibt, denn auch wenn manche Entscheidung für einen Aussenstehenden dumm erscheint, so ist es für uns die Möglichkeit bestimmte Erfahrungen zu machen. Trotzdem stimmt aber auch genau das Gegenteil, dass Entscheidungen qualitativ sehr unterschiedlich sein können. Auf jeden Fall erfordern Entscheidungen von uns Konzentration und dort wo Aufmerksamkeit vorhanden ist wird unsere Seele schöpferisch tätig. Wenn du dich da konzentrierst (was macht mich glücklich?) dann sagt dir deine Seele ganz genau was sie will. Hier gibt es keine Unklarheit ... Unklarheit und Unbeständigkeit kommt nur vom Gedankenmeer des Egos.

    Ich denke es gehört im Laufe des Lebens dazu die eigenen Verhaltensmuster und somit auch den Entscheidungsprozess zu hinterfragen. Erst wenn man sich damit bewusst auseinandersetzt (so wie du) kommt man weiter. Es geht dabei nicht darum welche Gedanken dir durch den Kopf schwirren und was die sagen, sondern einzig und alleine darum, was DU selbst willst. Du bist nicht deine Gedanken. Du entscheidest welchen Gedanken du Ausdruck verleihen willst.

    Wenn du sagst du schwenkst von einer Entscheidung zur anderen, dann hört sich das so an, als wolltest du dich davor drücken Entscheidungen zu fällen. Dabei solltest du bedenken, dass man sich nicht "nicht entscheiden" kann. Also auch wenn du keine Entscheidung fällst ist das auch eine Entscheidung, nämlich die es auf die lange Bank zu schieben. Ja darin sind wir gut, aber die Sachen kommen dann sowieso immer wieder auf uns zurück ... die können richtig lästig werden :) Das Tollste im Leben ist es sowieso auf die eigene Intuition zu hören aber ich bin da auch erst dran dieses vertrocknete Wüstenland wiederzubewässern ...

    Du hast Erinnerungen ... die nie geschehen sind ... naja, woher willst du wissen, dass das nie passiert ist? Alles in unserer Welt existiert aus Energie könnte man sagen, also auch deine Bilder. So werden z.B. die meisten unserer Traumbilder von emotionalen Energien erzeugt. Deine Erinnerungen haben also auch einen Ursprung der Verhaftung und ich vermute mal sie stammen aus deinen früheren Leben. Das erkennst du meist daran, dass es keine schönen Erinnerungen sind sondern solche, wo die Wogen ziemlich hoch gehen ... etwas das dich zutiefst verletzt hat. Wenn du das aufarbeitest kannst du dich enorm weiterentwicklen und zu dir selbst finden. Das ist kein Zufall, denn dein höheres Selbst hat den jetzigen Zeitpunkt ausgewählt, dich damit zu konfrontieren. Wenn du genau hinsiehst wirst du merken, wie dich diese Erfahrungen/Erinnerungen noch heute in deinem Leben prägen. Es ist Zeit diese Muster aufzulösen und deinem Göttlichen wieder einen Schritt näher zu treten ;)

    Hey, freut mich dass ich dir einen ersten Beitrag schreiben durfte :)

    lg
    Topper
     
  3. Ailinn

    Ailinn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Frankfurt/M.
    Hallo Erna-Gisela!

    Für mich klingt das fast danach, als ob sich eine fremde Energie Deiner bemächtigt hätte. Dem kann durch ein Clearing abgeholfen werden - Du müsstest jemanden in Deiner erreichbaren Nähe finden, der ein Clearing mit Dir durchführen kann (wird u.a. im Rahmen einer Reinkarnations-Therapie angeboten).

    VIEL GLÜCK!
     
  4. Honey25

    Honey25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Zuhause
    Klingt für mich auch so als würdest du zwischen durch von einem Geist besetzt werden. Das kann schlimme Folgen haben.

    Du solltest dir dringend von einem Seher Rat / hilfe holen. Ein seher kann dir helfen dich von diesem Geist oder Wesen zu befreien bevor er noch ganz die Kontrolle über dich ergreift.

    Lies mal dir mal hier die zweite Leseprobe durch: hier ist jemand besetzt worden und wie man ihm half.

    http://www.koestinger.net/indexgr.htm

    Ich wünsch dir viel Glück ihn los zu werden ,falls es so sein sollte das da was besitz ergreifen möchte.

    lg
    Honey
     
  5. Erna-Gisela

    Erna-Gisela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für eure Antworten ,
    die von Topper HArley würde mir zwar am besten gefallen und klar hinterfragt man mal das ein oder andere aber es ist einfach zu krass diesesmal.
    Zumal da Gedanken und Ideen aufkommen die mir niemals ins Hirn kommen würden. zB: Ich war einkaufen und mich schaute jemand an ..eigentlich dachte ich ganr nichts und auf einmal hatte ich das gefühl der denkt schlechtes über mich und ich merkte wie ich geballte Fäuste aus meiner Jackentasche holte..Ich wunderte mich was das soll und hab sie schnell wieder weggesteckt...geballte Fäuste in den taschen mit denen ich jemanden schlagen möchte...also das ist mir noch nie passiert ,zumal ich vorher nichts dachte. mein hirn war kurz vorher einfach nur leer-entspannt ich wollte mich aufs einkaufen konzentrieren.Ich denke ich werde mich wirklich nach hilfe umsehen . Vielen dank
     
  6. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo liebe Erna-Gisela,

    es ist sicher nichts beängstigendes, was mit dir passiert ist. Deine Seele hat einen
    Entwicklunsschritt getan, sie hat sich geöffnet. Das ist sehr ungewohnt, wenn es
    in kurzer Zeit erfolgt ist.
    Du spürst jetzt das, was eigentlich schon immer da war, nämlich die Verbindung
    mit anderen Menschen. Wir sind mehr oder weniger alle energetisch miteinander
    verbunden, wir können Emotionen austauschen, oder auch Gedanken.
    Vieles, was wir empfinden, sind auch Reflektionen von uns selbst. Auf diese Weise
    werden wir angeregt, über Seiten von uns nachzudenken, die uns ansonsten
    garnicht bewusst sind, die wir aber dennoch haben.

    Mach doch mal einen Test. Stell dir einfach mal vor, alle Menschen, die dir begegnen,
    hätten heimlich ein Geschenk für dich in der Tasche, oder hätten sich vorgenommen,
    dir etwas sehr schönes zu sagen. Sie zeigen dir das nicht gleich, weil es ein
    Geheimnis sein soll, aber sie haben es vorbereitet. Und es sind sehr unterschiedliche
    Sachen, so wie die Menschen ja sehr verschieden sind. Bei manchen ist es
    vielleicht nur ein Gänseblümchen, das sie am Weg für dich gepflückt haben,
    oder einfach ihr schönstes Lächeln.
    Versuch' es mal zu erraten.
    Und lass' dich einfach von deinen Emotionen überraschen.

    Liebe Grüße,
    Diddi. :kiss4:
     
    Romaschka gefällt das.
  7. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    @Diddi
    Da bin ich allerdings anderer Meinung.
    Da die Erde auf dem Weg in die fünfte Dimension ist, voraussichtlich das Jahr 2012, ist es eben an der Zeit, dass mehr und mehr Menschen erwachen. Irgendwann kommt es massiv vor, dass sehr viele Seelen diesen Schritt gehen werden.
     
    eskills gefällt das.
  8. Agee

    Agee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Erna-Gisela!!

    Ich kann dir dazu auch eine Geschichte von mir erzählen. Ich habe des öfteren Karten gelegt für mich und für andere. Es ist 2 mal aus mir völlig unerklärlichen Gründen merkwürdiges passiert.
    Beim 1. Mal fing der komplette Halter meiner Holzpyramide zu Weihnachten an zu brennen. Beim 2.Mal ein Teelicht, komplett mit den ganzen Glashalter. Beide male während des Legens.
    Und seit diesen Tagen war alles. Ich fühlte mich immer so, als ob jemand hinter mir steht, geht und einfach immer da ist, egal wo ich bin.
    Ich habe auch sehr lange gebraucht um Entscheidungen zu treffen, weil immer so ein Zwiespalt in mir war und mir mein Bauchgefühlt, auf das ich bislang immer vertrauen konnte, einfach fehlte.
    Das war sehr komisch.Irgendwie gingen alle meine Ziele den Bach runter. Nicht sofort und so schlimm, aber schon merkbar.
    Mir ging es sehr schlecht. Physisch und psychisch, obwohl ich noch nie an so etwas leiden mußte.
    Bis meine Freundin die Geschichte Ihrer Mutter erzählt hat und die mich zu einer weißen Hexe geschickt hat, was eine Bekannte von ihr war. Und die hat gesagt, als ich bei Ihr auf der Fußmatte stand, hab ich "Negatives" mitgebracht.
    Sie hat dann mich gereinigt und später auch meine Wohnung,aus der Ferne.
    Total abgefahren!!! Sie meinte später dann zu mir, daß dann auch sie ihre Wohnung reinigen mußte, als ich gagangen war. Sie begründete es so, daß man wohl beim Karten legen auch "Negatives" erwecken kann und das hat man mir durch die Flammen signalisiert. Das betrifft aber nur unerfahrene Menschen die Karten legen. Und wenns dann da ist, muß man es wieder "wegschicken".
    Heute gehts mir wieder gut, als wenn nichts gewesen ist. Mein Bauchgefühl ist auch wieder da.
    Ich will dir keine Angst machen. Ich weiß auch nicht, ob es wirklich so stimmt alles, oder ob die Flammen nur durch Zufall passiert sind.
    Konnte es selbst kaum glauben. Vielleicht solltest auch mal jemanden aufsuchen, der wird es ja bestimmt merken, was mit dir los ist und dir dann eventl. auch helfen können!!!

    Viel Glück und das es dir bald besser geht

    Libe Grüße Agee :)
     
  9. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hi! Zuerst mach dir mal nicht so viele Sorgen!! Ich kann dir nur empfehlen das du einen Reiki-Meister aufsuchst oder Pranic Heeling machen lässt. In so einer Sitzung wird deine Aura gereinigt. Villeicht haben sich Energien reingehängt die nicht zu dir gehören oder die negativ sind. Oder wenn du zum Beispiel ein Loch in deiner Aura hast, wo deine Energie ausrinnt,wird es geschlossen werden. Das ist nichts schlimmes. Du brauchst keine Angst davor zu haben!! Aber es wäre sehr hilfreich wenn du sie nicht länger mit dir herumschleppen würdest!!!

    Wenn meine Gedanken komisch werden merke ich das ich negativ bin und mich reinigen muss. Mit komisch meine ich, dann denke ich einfach schlechte Gedanken. Das ist mein Signal das mir sagt: "Bitte reinigen!"
    Manchmal sehe ich die Energien auch.

    Wenn du es selbst probieren möchtest dich zu reinigen hab ich hier einen Tipp wie es funktionieren könnte:

    -) Stell dich unter die Dusche und stell dir vor ein heller (z.B. hellgelber) Strahl aus fließendem Licht nimmt aus deiner Aura alles Dunkle (negatives) mit und spült es den Abfluss hinunter. Der Strahl kann von Gott,... kommen.

    Ich wünsche dir viel Liebe und alles Gute!!!
    Vertraue darauf das alles zu deinem Besten geschieht!

    Alles Liebe, yvonne :kiss4:
     

Diese Seite empfehlen