1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist mit meinen Tieren los ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ghostwhisperer-999, 28. August 2009.

  1. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Ja, das frag ich mich wirklich momentan und mache mir echt Sorgen. So ganz normal kann das einfach nicht sein.

    Habe drei eigene Katzen. Lina haben wir seit fast 6 Jahren, Sally seit 18 Monaten, Lilly seit 4 Monaten. Sind alles Freigänger. Meist kommen und gehen sie mehrmals am Tag...

    Nun haben wir seit einigen Wochen zwei Pflegekatzen (mal wieder). Kater Felix und Katze Schoko. Felix geht auch mal für 3 oder 4 Tage aus...kommt aber dann immer wieder. Schoko geht höchstens mal für einige Stunden aus, kommt dann auch wieder.

    Nun ist es so: Felix ist seit gut 4 Tagen verschwunden (was bei dem nichtmal ungewöhnlich ist) und Schoko ist heute auch schon den dritten Tag weg.

    Unsere eigenen Katzen, das ist seltsam: Lina ist seit gut 4 Tagen weg, Sally schon mehr als 10 Tage und Lilly auch schon ne gute Woche. Für unsere eigenen ist das einfach nicht normal !

    Natürlich, hin und wieder kommt ein Tier nicht mehr nach Hause. Es mag sein, dass ihm was zugestoßen ist...aber gleich 5 Katzen auf einmal ?? Und davon noch drei, von denen man es nicht kennt, dass sie lange draussen sind ??

    Ich weiss nicht mehr was ich noch machen soll...alles warten bringt ja nichts. Haben uns natürlich schon in der Gegend umgehört..als vermisst gemeldet usw..aber die Sache lässt mir keine Ruhe.

    Hatte bis vor 5 Tagen auch zwei Baby-Katzen (die gehen ja nicht raus), eine davon vor 5 Tagen vermittelt und habe jetzt nur noch den kleinen Strolch, er ist fast 3 Monate alt. Er sucht noch ein neues Zu Hause.

    Dafür hab ich im Moment wenig Nerven, mache mir einfach riesig Sorgen um meine Tigerchen.

    Sorry, musste ich mal loswerden, danke für´s Lesen...ich bin einfach völlig ratlos..sowas ist mir in vielen Jahren "Katzenpflege" noch nicht passiert..:confused:
     
  2. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Ich kann dir einfach nur eines empfehlen.
    Konzentriere dich auf unterschiedliche Aufgaben, denn dann kannst du dich nicht sorgen und versuche alle negativen Gefühle aufzulösen, indem du in dir ein inneres Vertrauen aufbaust, dass alles gut ist.
    Du musst zu dem Glauben finden, dass sie wohlbehütet sind.
    Bete oder meditiere. Sorgen machen hilft den Tieren auf jeden Fall nicht.

    Viel Erfolg :umarmen::kiss4:
     
  3. holzmichel

    holzmichel Guest

    Ich habe erst kürzlich im TV gesehen das es kommerzielle Tierfänger für Katzen gibt.....Vielleicht fragst Du mal rum in der Nachbarschaft ob noch andere Katzen vermisst werden.
    Drück Dir die Daumen das nix passiert ist!
     
  4. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Ghostwisperer

    Also uns ist mal eine Katze komplett davon gelaufen, als wir eine neue angeschafft haben. Wir wollten eigentlich einfach eine Zweite, aber die alte hatte da anscheinend etwas dagegen. Ist schon länger her, heute bin ich klüger. Katzen werden extrem schnell eifersüchtig. Und dann greifen sie entweder an oder sie gehen einfach weg, bis das Objekt der Eifersucht - bei dir die Pflegekatzen - verschwunden ist.

    Meine Katzi zb wird sogar eifersüchtig wenn ein Mann neben mir im Bett liegt, weil sie dann a) kein Platz mehr hat dort wo sie sonst immer sitzt und weil b) sie mich dann nicht für sich hat. Dann tut sie beleidigt und verzieht sich und wenn sie wieder kommt guckt sie ganz vorsichtig, ob jetzt der wohl endlich verschwunden ist.

    lg
     
  5. TwistedShell

    TwistedShell Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde, nördliche Hemisphere
    Werbung:
    Vielleicht fühlten sich deine alten Katzen auch durch die Neuen bedrängt? Wenn die dann das Revier um euer Haus markiert haben, und die alten nicht mehr durch lassen, dann können die ja nicht mehr nach Hause.

    Oder, wie schon gesagt, vielleicht gibt es bei Euch einen Tierhasser, der die Katzen fängt. So einen gab es bei uns auch schonmal, der hat alle freilaufenden Katzen eingefangen und umgebracht.

    Ich wünsche Dir, dass Deine Katzen bald alle wieder wohlbehalten bei Dir auf der Türschwelle stehen! Ich habe selber erst vor 16 Tagen meine geliebte Katze verloren, weil sie überfahren wurde, und ich weiß wie schlimm das ist.

    Ich drück Dir die Daumen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen