1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist meine Lernaufgabe??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sonnenblumal, 18. Oktober 2011.

  1. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe keine Ahnung, wo dieses Thema am besten reinpasst, daher poste ich mal hier!

    Gehen tut es um die Liebe! Und zwar ziehe ich seit Jahren immer wieder die gleichen Männer an. Sprich solche, die sich Hals über Kopf in mich verlieben.
    Von Anfang an klammern, am liebsten ihre ganze Freizeit mit mir verbringen würden...

    Mir ist das immer viel zu viel, auch sind von meiner Seite in diesem Fall niemals Gefühle da.
    Ich tue mich trotzdem immer sehr schwer einen klaren Strich zu ziehen, da man ja niemanden verletzten/ vor den Kopf stoßen möchte.

    Eigentlich wünsche ich mir ja ganz was anderes. Klar einen Mann, der mich gern hat, ich bevorzuge allerdings langsames kennenlernen, Liebe muss doch wachsen!?
    Mit von heute auf morgen "Ich bin ja sooo verliebt in dich und geb dich nie mehr her" kann ich einfach nichts anfangen!

    Hat irgendjemand eine Idee weshalb das immer wieder auf mich zukommt?
    Worin besteht hier meine Lernaufgabe?

    Ich bin ja schon fast "Unnahbar" für Männer, weil ich genau diese Situationen vermeiden will. Und nun? Nachdem ich mich nach 2 Jahren mal wieder auf jemanden eingelassen habe, habe ich wieder das selbe in grün!!

    Wäre wirklich dankbar für alle Ratschläge, vielleicht hat ja jemand die selben Erfahrungen gemacht!

    Liebe Grüße
    Sonnenblumal
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    hmm ... sonnenblumal ...

    ich mag das auch nicht von 0 auf hundert in eine beziehung - das kommt mir eher wie eine schocktherapie vor ... hab das vor einem jahr so erlebt ... mir war nicht wohl dabei vom jahrelangen single von einem tag auf den anderen in beziehung mit frau und kinder ...

    bin auch immer davon ausgegangen dass man sich stück für stück eben kennenlernt usw.

    aber was die lernaufgabe dabei ist ...
    ich sag mir immer "geduld" irgendwann wirds passen
    stress in bezug auf partnersuche ist glaub ich das schlimmste und führt glaub ich auch nicht wirklich zu einem wünschenswerten ergebnis

    aber ich kann auch falsch liegen - und bin genau deshalb jahrelang allein weil ich so denke und nicht offensiv die weiber anbrate - das tat ich aber noch nie weil ich das eher als neg und aufdringlich sehe

    grüße liebe
    daway
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Eine andere Sichtweise dazu bekommen, ist deine Lernaufgabe. Es ist kein vor den Kopf stossen. Du darfst sagen, was du möchtest- du musst es ehrlicherweise sogar. Das hat was mit Respekt zu tun und damit, dass du dem anderen etwas zutraust.
    :)
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    genau dieses Beispiel hab ich mal bei Tepperwein gelesen, er sagt dazu, dass es darum geht den Traumparetner nicht haben zu können. Also einein innerer Glaubenssatz der es verhindert.
    Jede Beziehung ist ein Lernfeld, das wir uns aussuchen um auf dem Weg zur Einheit einen Schritt näher zu tun, auch wenn das unbewusst abläuft, man kann etwas dafür tun, die Glaubenssätze sind irgendwann in der Kindheit entstanden,schau Dir die Beziehung zu Deinen Eltern an und Du wirst ein ähnliches Verhaltensmuster finden, das Dich diesen Glaubenssatz hat entstehen lassen, dort gehste nochmal rein und erkennst die Situation, dann kannste sie loslassen, mit Ritual oder einfach weil es Dir nun bewusst ist und dann bist Du freu für Deinen Traummann :)
     
  5. PetraBelschner

    PetraBelschner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Seeboden
    Es gibt nur Erfahrungen
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    Hallo,

    das Unnahbar sein fördert aber auch wieder das Anziehen von Männern die einen dann festhalten wollen.
    Umso kälter du wirst umso heisser werden die Männer die du anzieht.

    Vielleicht selber wieder etwas offener und aufgeschlossener werden, damit könntest du diese extreme Polariesierung ein wenig eindämmen.

    Allerdings glaube ich das du selbst in einer Beziehung sehr innig sein möchtest.
    Wenn das so ist, dann ist deine von dir gewählte Kennenlerntaktik das Problem, sie verhindert das du den richtigen findest.
    Kann mich da aber auch täuschen.

    Trotzdem denke ich Liebe geschieht oftmals von einem auf den anderen Moment, so das man durchaus auch sofort in eine Beziehung gehen kann.

    Ein paar Gedanken meinerseits.

    LG
    flimm
     
  7. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Hallo daway,

    scheint, als hätten wir da etwas gemeinsam...

    Also ungeduldig bin ich eigentlich nicht, bin auch nicht zwangsläufig auf der Suche :D
    Nur wenn ich mich auf was einlasse, hätt ich hald gern es mal für beide passt, muss ja auch nicht gleich die Liebe fürs Leben sein.

    Lb Grüße
     
  8. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Hallo Sayalla,

    daran habe ich auch gedacht :) Dem werde ich in Zukunft auch nachgehen und OHNE schlechtem Gewissen zu meinen Gefühlen stehen.

    Danke, liebe Grüße
     
  9. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Danke Sepia, werde mir da auf jeden Fall Gedanken machen :D
    Klingt nachvollziehbar!

    Liebe Grüße
     
  10. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Werbung:
    Erfahrungen passieren aber nicht zufällig, sie haben einen Grund. Und wenn man immer die selben Erfahrungen macht, sehe ich diese als Prüfung. Solange man diese nicht besteht oder hinterfragt und auflöst kommen sie immer wieder...

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen