1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist mein Aszendent?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Tochter Gottes, 2. Februar 2006.

  1. Tochter Gottes

    Tochter Gottes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo, Leute!
    Ich bin neu hier.:)
    Ich bin 17 und wohne in Berlin und bin durch Zufall hier drauf gekommen.

    Ich wollte euch fragen,was ihr glaubt was ich für einen Aszendenten hab.Ich bin am 22.2.1989 geboren,also bin ich Fische.Bei meinen Berechnungen bin ich auf den Aszendent Widder gekommen.Das hat sich auch durch mehrere Internetseiten und eine Zeitungen bestätigt,aber es gibt noch andere Internetseiten,die behaupten,mein Aszendent wäre Fische.
    So weit ich weiß,wäre ich auch Fische wenn nicht das mit der Sommerzeit wäre.

    Also ich wäre echt dankbar,wenn mir jemand weiterhelfen könnte:)
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Tochter Gottes!

    Für die Berechnung des Aszendenten benötigst du ja die genaue Geburtsuhrzeit (plus Geburtsort); du hast allerdings geschrieben, dass du dir das schon berechnet hast. Die Sommerzeit... ja.
    Normal nimmt man einfach die Zeit, die einem bekannt ist. Die also bei der Geburt augenblicklich vorherrschte. Die Berechnungsprogramme berücksichtigen das und wandeln das sebst um. Da brauchste dir keene Gedanken rum machen.

    Wenn du Lust hast, kannst du auch unter "nützliche Hinweise" hier im Forum (ganz oben auf der Astrologieseite) noch mal schauen (da gibt es Links) und es erneut probieren. Wenn du also die Uhrzeit hast, dann kannst du die auch hier nochmal angeben.

    Es gibt immer wieder mal Fälle, wo die Uhrzeit nicht oder nur ungefähr bekannt ist; das Standesamt der Stadt, in der man geboren wurde, erteilt einem in der Regel diese Auskünfte aber. Da kann man einfach hin gehen, die haben da so dikke Wälzer. Manche tun es auch telefonisch, aber das ist seltener...

    Liebe Grüße!
    ad
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen