1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was Ist Licht?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Et libera nos, 29. November 2006.

  1. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    Einen schönen guten Tag ihr Licht-Arbeiter!

    Abgesehen davon, daß wir uns im Kritisch-Forum gerade über euch unterhalten und es ganz interessant wäre, auch eure mutigen Stimmen zu hören (siehe "Channels - Fake?" bzw. "Lichtarbeiter?")...

    Eine ganz ganz einfache Frage:

    WAS BITTE VERSTEHT IHR DENN UNTER DEM BEGRIFF "LICHT"?
     
  2. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Nanu?
    Das Schweigen der Lämmer?


    Ich hol' mal aus einem anderen Forum:
    LICHT= ich lebe
    oder
    LICHT= ich schwinge


    Meine Antwort darauf:

    Das sind persönliche Meinungen und Stimmungen.

    Leben ist leben und schwingen ist schwingen.
    Leben ist nicht Licht - es produziert höchstens minimal Licht (im Infrarot-Bereich).
    Schwingung ist nicht Licht. Eine Violinseite schwingt auch und ist doch nicht Licht.
    Wenn dann ist Licht auch Schwingung.

    Kurios diese Licht-Arbeiter.
    Niemand anderer nimmt so oft und leichtfertig das Wort "Licht" in den Mund, ohne dabei sagen zu können, WAS damit gemeint ist.
    Persönliche Meinungen gelten nicht, denn dann würde ja jeder was anderes darunter verstehen. Licht ist Licht.

    Stellen wir mal eine einfache Frage:

    Habt ihr eine Ahnung wie das Sonnenlicht entsteht?
    Und was eine Metapher ist?

    An die Arbeit!!!
     
  3. Alisa

    Alisa Guest

    Ja,die Sonne setzt Energie durch Kerfusion frei,so entsteht Licht.
    Eine Atombombe funktioniert theoretisch nach dem selben Prinzip.

    Das Licht methaphorisch betrachtet stellt sich natürlich etwas anders dar.
    Licht wird in diversen religiösen oder auch esoterischen Schriften,oft als
    Methapher der Bewusstwerdung benutzt,wohingegen das Dunkel meist für das Unbewusste steht,also sozusagen als "Erhellung des Geistes",was natürlich auch wiederum eine Methapher ist.
    Ich verstehe ehrlichgesagt auch nicht,warum so vieles durcheinandergebracht wird,naja.
    Also wenn Jesus sagt ,"Ich bin das Licht der Welt",ist damit wohl methaphorisch gemeint,daß er durch seine geistigen Fähigkeiten,eine Bewusstseinserweiternde Funktion hat,oder auch eine Lebensspendende,denn Licht spendet auch Leben-deutlich in der Pflanzenwelt erkennbar(Photosynthese und so).

    Haben wir nun geklärt?

    Grüsse A.
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Licht hat mit Wahrnehmung zu tun - Kann man Licht sehen? Oder sieht man nur besser wenn etwas "im Licht" steht?

    LGInti
     
  5. Alisa

    Alisa Guest

    Gute Frage,Licht ermöglicht erst den Akt des Sehens.
     
  6. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Werbung:
    Du willst da jemanden mit deinem Physikalischen Wissen aufmachen.

    Das kannst du machen.


    Aber es macht auch nichts.





    Alles was du weißt hat dir irgendwer gelernt, hast du dir angelesen - und jetzt reproduzierst du.


    Denkst du, etwas hätte besonderes Gewicht, wenn du zehn Quellennachweise hinsetzen kannst?





    Eine persönliche Stimme sagt etwas das sie meint. Daran ist nichts schlechtes. Jeder Nobelpreis wird dadurch gewonnen, dass da jemand was sagt was bis jetzt keiner so gesehen und so stark vertreten hat. Was Neues.


    >Also, Et libera nos, zeig mal was Neues.


    .
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    ...hmm .. mir gefällt die art nicht,
    wie du hier deine fragen stellst.

    so a la, nanu, das schweigen der lämmer?
    oder ... persönliche meinungen zählen nicht ..
    oder -- auf auf ihr lichtarbeiter ... an die arbeit.

    deshalb gehe ich auf deine frage,
    was licht ist,
    nicht ein.

    angeeignetes, angelesenes bzw. kopiertes "wissen" zählt für mich
    nicht so viel wie herzensbildung und liebe.

    glg die lilaengel
    ps.. vielleicht geht ja dir auch mal ein licht auf? :weihna1
     
  8. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Jawoll ich bin unsympathisch und das sogar absichtlich, ich verkörpere manchmal sogar den Inbegriff des Feindbildes überhaupt.
    Licht ist nicht gleichbedeutend mit Erleuchtung.
    Liebe ist nicht gleichbedeutend mit Zahnpastawerbunggrinsen und feuchten Äuglein, Sammethandschuhen und Säuselstimme mit Dudelfidelmusik im Hintergrund. Wer liebt hat es nicht nötig seine Umwelt auszuräuchern daß ja keine bösen bösen Kräfte auf ihn einwirken können.
    Das sind Bilder der SCHWÄCHE und der ANGST.

    Ihr könnt euch das vielleicht schwer vorstellen, aber wenn man das Menschenwesen, die Menschheit liebt können einen all diese Allmachtsphantasien und das Gerede auf die Palme treiben.
    Und dann gibt's Sturm. :nudelwalkDas bringt Bewegung in die Sache.
    Um die Spreu vom Weizen zu trennen muß auch "gedroschen" werden...:weihna1
    (ps. Zorn ist was anderes als Haß! aber natürlich eine der "Todsünden"... [mein-Karma-was-willste-machen...)

    @ lila angel:
    angelesenes kopiertes Wissen...:weihna1 :weihna1 :weihna1

    @ Liebling:
    Klar mach ich was, und wie die Reaktionen beweisen, wirkt es auch. :)
    Quellennachweise haben immer mehr Gewicht als Geschwafle, vor allem wenn sie z.T. Jahrtausende älter sind. Was ja nicht heißt, sie müssten buchstabengetreu befolgt werden. Nur, für blöd darf man sich nicht verkaufen lassen.
    Sieh's mal so: jeder einzelne Quellennachweis schenkt einem einen Freiheitsgrad mehr.
    Licht: Hier geht es nicht (nur) um physikalisches Wissen sondern auch um Analogien. Alisa und Inti haben da ganz interessantes beigesteuert.
    Was passiet denn bei einer Kernfusion?
    Sagen wir mal so: die Kenntnis der physikalischen Gesetze (die auch uns bestimmen) ist ein guter Ausgangspunkt um tiefer zu dringen.
    Meinungen zählen da nicht, wo sie ein allgemein gültiges Prinzip erklären sollen.
    (Zitat: Jeder Nobelpreis wird dadurch gewonnen, dass da jemand was sagt was bis jetzt keiner so gesehen und so stark vertreten hat. Was Neues.)
    ... na ja. Da wollen wir aber schwer hoffen, daß dem Nobelpreis seine persönliche Meinung sich mit allgemeingültigen Tatsachen deckt. Sonst sind wir schlimm dran.

    Wenn die Lichtarbeiter mit Licht arbeiten, dann verstehen sie doch unter "Licht" dasselbe will ich annehmen!

    .....

    Na, und jetzt man los!:

    :tomate: :tomate: :tomate: :tomate:
     
  9. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    So frugal kann der Mensch sein.



    Beneidenswert.
     
  10. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    @ liebling:
    Falsch zitiert! Bei mir steht:
    :weihna1


    Was ist Gicht, frägst du dich? Gicht kommt von Purinüberschuß bzw. Harnsäureablagerung. Möglichst kein Fleisch und wenig Hülsenfrüchte essen.

    :weihna1 :weihna1 :weihna1 :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen