1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

WAS ist GOTT FÜR MICH

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Naiti, 5. Dezember 2011.

  1. Naiti

    Naiti Guest

    Werbung:
    Unter dem was Gott ist sehe ich etwas ganz anderes, wie so gerne gesagt wird das Gott ist. Gott ist für mich kein Wesen das irgendwo thront, oder abgetrennt ist von dieser Welt. Auch nichts das strafend oder belohnend in das Geschehen der Menschen eingreift. Für mich ist Gott das was sich in jedem Menschen offenbart, jedoch von den wenigsten Menschen in sich Selbst erkannt wird, da sich in dieser Wellt der Begehren und Verlockungen verloren haben, durch das einstehen des Egos in dieser Welt. Das Ego ist das genaue Gegenteil von dem was als Gott bezeichnet wird und dennoch über Gott entstanden ist als Gegenpol zu Gott.
    Ich selbst Bezeichne Gott lieber als Bewusstes SEIN, das universell ist und aus dem alles entsteht und in das alles wieder geht. Nichts ist Getrennt von diesem Bewusstsein da es alles durchströmt. Der Mensch hat dieses Gottesbewusstsein in sich und durch den Aufenthalt auf der Erde hat er die Möglichkeit sich als das Gottesbewusstsein zu Erkennen das er wirklich ist.Diese Möglichkeit ist nicht auf Einzelne Menschen beschränkt die sich dann als Propheten Gottes darstellen. Diese Möglichkeit hat jeder Mensch wenn er sich auf sich Selbst besinnt und aufhört den Verlockungen und dem Begehren in dieser Welt zu unterliegen. damit öffnet er sich den Zugang zu sich Selbst um sich Selbst zu Erkennen.
    Das ist meine Sicht die ich alleine durch mich erkannt habe.
    Wie sieht es bei euch aus? Welche Sicht habt ihr alleine durch euch, ohne irgendwelche Lehren oder Bücher, gewonnen?
     
  2. zenko

    zenko Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    196
    Gott ist ein Name für etwas höhers in uns, in mir.
    Die einen nennen Ihn Gott,
    die anderen nennen Ihn Allah,
    andere wiederum nennen ihn den "einen Geist",
    Brahman ist auch wieder ein andere Name.
    Der "Schöpfer" gibt es da auch

    Alles,
    Gott
    Schöpfer,
    Brahman,
    der eine Geist,
    Allah

    sind nur ein "Fingerzeig / Hinweis" auf unser wahres höheres Sein das in uns , um uns ist.
    Einzig und Allein das zerstörerische EGO hält uns von unserer wahren Natur, das Selbst ab.
    Um unser Selbst zu erfahren gilt es uns mit allen Mitteln zu Läutern.


    Dazu ein paar wuderbare Zeilen von Meister Eckehard, der es bis zur Vollendung in Gott geschafft hat.
    Ich sehe Ihn immer auf einer Stufe mit Buddha, Jesus und Shankara.

    Aus dem Buch:
    Meister Eckeharts Weg zum kosmischen Bewusstsein
    „ Geh in dich ! , spricht der Geist ,damit du in mir dich selbst erblickst
    und den Weg erkennst , den du in dir selbst zu gehen hast , um zu dir selbst
    zu kommen !

    Komm in mich ! , ruft dein göttliches Selbst dir zu ,
    Ich bin das Selbst , nicht du.
    Du bist nur eine meiner Hüllen.
    Warum lebst du nur im Außen ? Gilt dir das Kleid mehr als der Träger ?

    Komm in mich ! , ruft die Stimme der Stille ,
    Was deine Augen sehen , bin nicht ich.
    In dir nur kann ich mich offenbaren und dich mit neuer Erkenntnis bereichern.
    In dir sind die lichteren Sinne , die den Hauch des göttlichen Wortes vernehmen.

    Komm in mich ! , ruft Gott ,
    Ich bin das Licht , die Kraft und das Himmelreich in dir. Ich bin es ,
    aus dem dein Leben und alles Leben erfließt. Komm zu mir , zur Quelle !
    Nur in dir findest du zur Selbstverwirklichung und zur Vollendung.

    Geh in dich ! , ruft das ganze All ,
    Erkenne , das alles in dir ist ! Warum entfernst du dich immerwährend von dir selbst ?
    Warum suchst du das Glück , den Frieden und die Fülle außerhalb deiner selbst ,
    deines Selbst ? Nur in dir ist der Friede ! Nur in dir ist die Wahrheit ! Nur in dir ist die
    Quell der Fülle und Vollkommenheit , der aus dem Herzen der Gottheit entspringt !

    Darum geh in dich ! Dann vernimmst du die Stimme der Stille , das Wort , das dich lehrt
    und führt. Dann erkennst du die Wahrheit , die dir die Augen für die Wirklichkeit öffnet.
    Dann schaust du das Leben , das keinen Tod kennt ! „



    Was Gott nun für mich ist ?

    Alles !


    .
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    man kommt ihm am schnellstem nahe wenn ich jesu hinweis befolge #ich bin gott
    ihr seid götter
    dann ist er schon mal nicht mehr nur da draussen sondern auch in mir denn sein reich ist in mir also ist er in mir also bin ich gott
    so what ist doch nicht so schwer
    okay für den einen oder anderen gewöhnungsbedürftig aber das ist ja nun mal kein gradmesser für wahr oder unwahr
    gott=mensch -ego
    ego steht für ichidentifikation
    wenn di wegfällt dann bliebt mathematisch mensch=gott
    also der olle crowley hatte recht #es gibt keinen gott ausserhalb?des menschen oder eben ausser dem menschen
    denn es gibt gar kein ausserhalb
    denn alles ist bewusstsein #
    gewahrsein
    wahrnehmung #
    die wo stattfindet
    ja genau in mir durch mich was weiss ich
    ohne ich durch beobachtung
     
  4. johsa

    johsa Guest

    Ich nenne Gott: Gott. Weil er sich selbst so nennt in der Neuoffenbarung.

    Alle Bücher und Lehren dieser Welt hätten mich aber nicht von seiner Existenz überzeugen können,
    hätte er sich mir nicht selbst offenbart.

    Er ist der Grund, weshalb und wofür ich lebe.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    gott schaut sich selber zu und versucht sich zu erinnern wer oder was er...sie es denn n un ist :D
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    das nennt man auch den kosmischen urjoke:lachen:
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wann ist man ihm am nächsten ?
    in der stille wenn das ego die klappe hält und
    in der absoluten liebe der agape
    nimm dich mal wieder in den arm und meinetwegen auch auf den arm
    :D
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    also die frage sollte besser lauten #was ist gott nicht ?
    was ist er nicht ?
    da gibts keine antwort drauf nur schweigen und dieses schweigen ist absolut:)
    da sind wir dann wieder in der stille:D
     
  9. zenko

    zenko Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    196

    Sri Sankaracarya
    (Shankara)

    Gott mit Gemüt = Mensch
    Mensch ohne Gemüt = Gott



    .
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    alles ist gott
    auch des kaisers bart:lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen