1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist gesund?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von puenktchen, 15. Mai 2007.

  1. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    was ist eigentlich gesund für den Körper und was ungesund?
    was braucht er, was nicht?

    nach meinem Wissen braucht der menschliche Körper
    Obst
    Gemüse
    Fisch und Fleisch- einschließlich dem Fett, Eier
    Kräuter
    Nüsse und Mandeln

    was den Körper krank machen kann, schadet:
    zuviel Zucker
    zuviel Salz
    zuviel Fett
    Fertiggerichte und Fastfood (wenn es zuviel ist)
    weißes Mehl
    zuviele Getreideprodukte

    ist das so richtig?
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    alles was zu viel ist ist ungesund.
    Alles, was DU nicht verträgst, ist ungesund.
    Alles, was mit Gift in Berührung kam, ist ungesund.

    In der Blutrguppendiät findest du leicht die Unterschiede zwischen gesund und nicht gesund.

    Für die Blutgruppe 0 sind Weizen und Kuhmilch & -produkte nicht gesund, Fleisch (außer Schweinefleisch) sehrwohl.
    Für die Blutgruppe A ist Fleisch (außer Huhn und Pute) sowie Kuhmilch und -produkte nicht gesund, Getreide sehrwohl.
    Für die Blutgruppe B sind Kuhmilch & -produkte sehr gesund.
     
  3. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Indigomädchen
    leider ist vieles mit Gift in Berührung gekommen. naja ich schrubbe Äpfel gut ab und schäle vieles.
    da hoffe ich daß ich Blutgruppe A habe, ich mag kein Fleisch essen und auch keine Kuhmilch trinken. Die ist ja für das Kälbchen der Kuh gedacht, das man ihr kurz nach der Geburt wegnimmt.
    ich werd mal beim Hausarzt nachfragen welche Blutgruppe ich hab, ich weiß es leider nicht:nudelwalk
    viele Grüße
     
  4. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Liebes Indigomädchen

    ...zufällig les ich das grad dass wollt ich schon immer mal wissen jetzt noch ne frage; kann man auch sagen das irgendeine blutgruppe zucker besser verwerten kann...
    danke
    lg mummin
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Mummin,

    was verstehst du unter "besser verwerten"?
     
  6. siamesekat

    siamesekat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hmm
    ist das jetzt schlimm dass ich kein fleisch esse, obwohl ich blutgruppe 0 habe..??
     
  7. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Und was macht man mit der Blutgruppe AB? *g*
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    A+B addieren:)
    Frau Google findet einige Listen von der Blutgruppendiät.
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich denke, auf Dauer könnte es sich bemerkbar machen. Muss aber nicht, da es auch von den anderen Nahrungsmitteln, die du zu dir nimmst, abhängt. Vegane Ernährung wäre vermutlich die Rutsche ins Krankenhaus für dich.

    Ich hab es für mich selber so ausprobiert:
    1 x essen, was unter den sehr verträglichen Nahrungsmitteln steht und gefühlt, wie es mir nach dieser Mahlzeit gegangen ist.
    1 x nicht Verträgliches gegessen und gefühlt.
    Ich kann nur sagen: Du merkst den Unterschied.
     
  10. siamesekat

    siamesekat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    na super... meistens ernähre ich mich "fast vegan"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen