1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist für euch Erleuchtung/Erwachen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mouna, 26. Juli 2007.

  1. Mouna

    Mouna Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Ich habe gerade ein kurzen Text von Karl Renz gefunden den ich ganz stimmig finde.Ihr könnte gerne eure Sichtweisen dazu schreiben oder was euch nicht so passt.....



    Was ist Erleuchtung?

    Die spontane Erkenntnis, vor "Allem und Nichts" zu SEIN.
    Vollkommen unvorbereitet, trotz und nicht wegen der Suche nach Erkenntnis.
    Das Erscheinen des "ewigen Jetzt".
    Die Abwesenheit des "Ich" und damit jeglicher Konzepte von Trennung oder Verbindung, Geburt und Tod, Gott und Welt, Kommen und Gehen.
    Das ABSOLUTE ist sich seiner SELBST gewahr und ist damit das, was ist.
    Reine Selbsterkenntnis in dem Erkennen, dass alles, was erkennbar ist, falsch ist. Dazu gehört auch das, was ich gerade über Erleuchtung oder Wahrheit gesagt habe.
    Der absolute Tod von Zeit und allem, was scheinbar in Zeit ist. Es sind Hinweise auf das was keine Erkenntnis oder Erleuchtung braucht, um das zu sein was ist, und das ist, was "Du" bist.
    Absolutes SEIN in unstörbarer Harmonie.
     
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.036
    Ort:
    burgenland.at
    erleuchtung kann sein,
    wenn der grosse bruder gestorben ist,
    wohlgemerkt der eigene grosse bruder.

    der himmel kann eine halbe stunde lang schweigen,
    das dauert so an die 20 jahre und mehr.

    beleuchtung ist, wenn petrus christus begegnet,
    und dieser diesem mit dem ave-gruss,
    rechte hand auf das herz,
    rechte hand nach vorne ausgestreckt,
    entgegen kommt.
    als wäre es ein paulus der ihn so aus der gosse ziehen kann.

    ohne dabei die kappe zu lüften,
    dort wo die rose die dornen besitzt.
    obdem dornenkronen die augen mehr als nur verletzen,
    so dass man glauben muss, ohne zu sehen, als thomas.

    obwohl das thomas-syndrom an die person mo-ses geknüpft ist.

    so verstehe ich erleuchtung und beleuchtung.
    ein erleuchteter wird dir immer sagen,
    auf die weise KANN es geschehen, bei mir war es so.
    er hat reichlich davon und kann dir genug davon geben.
    aber ein beleuchteter wird seine angelegenheit immer dogmatisch behandeln,
    das MUSS so sein. er möchte mehr davon produzieren und danach an viele personen verkaufen.

    so oder so ist das mit dem werdegang der bewusstseinserweiterung der menschen.

    und ein :ironie:
     
  3. Vagabondo

    Vagabondo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    276
    Ort:
    ganz genau mitten in "Österreich"
    @Mouna
    Ja, zwar eine "nette" Zusammenfassung, aber in "unstörbarer Harmonie" zu sein, kann ich im "gelebten Leben" nicht teilhaben. Unstörbare Harmonie gibt's meinetwegen in klosterähnlichen Konstrukten und von Menschen, die KEINERLEI direkte/indirekte Verflechtung/Verpflichtung mit anderen MIT-Menschen haben! Wenn du 4 Kinder im vollen heranwachsenden Alter hast, dann laß ich einen schon "gescheit" sein mit solchen "Parolen"! Natürlich, wenn ich mich um NIX und NIEMAND kümmern muß, wenn ich absolut KEINE Verpflichtungen habe in irgendeine Richtung, dann ...., ja dann - siehe oben! Das ist aber NICHT das Leben! Nein! Vagabondo:)
     
  4. Vagabondo

    Vagabondo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    276
    Ort:
    ganz genau mitten in "Österreich"
    "Erleuchtung" brauchen Menschen, die bisher im Dunkeln gelebt haben. Wer sich Zeit seines Lebens "dem Leben stellt" ...mit ALLEN seinen Aufgaben, die erfüllt sein wollen, braucht weder erleuchtet noch vom Schlaf aufgeweckt werden.

    Osram, pardon "Erleuchtung", ist ein Dauerbrenner-Thema für die Welt der Seminaristen, für Menschen in der 2. Pubertät bzw. für Menschen in (unfreiwilligen) "Umstellungsphasen", die sich bisher dem Leben nur unfreiwillig bzw. notgedrungen stellten.

    Anmerkung: PARDON - es ist NICHT böse gemeint, es ist Meinung und Ausdruck meiner Berufs- und Lebenserfahrung.

    :)Vagabondo
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Unter Erleuchtung und Erwachen verstehe ich wenn es im Kopf Klick macht und sich von allen äusseren fremden Einflüssen auf das wichtigste konzentriet und anfängt zu reduzieren.

    lg
     
  6. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Erleuchtung ist dann, wenn alle Einzel-Teile zu einem einzigen Teil werden, also mit der Quelle allen Seins in einem einzigen Punkt konzentriert sich zusammenziehen.
    Um ein Beispiel zu geben:
    Das Universum, das erst expandiert, um sich anschließend wieder zusammenzuziehen.
    Nun, nicht ganz so, daher eben nur ein Beispiel.

    Da dieser Vorgang unabhängig von Raum und Zeit ist, ist es bereits passiert, also die Erleuchtung ist bereits getan.
    Einzelne können nicht erleuchten. Sie können aber aufgrund der Selbsterkenntnis (Erkenntnis dessen, was sie hinter der Fassade Mensch/Erscheinung sind) erkennen. Das ist dann: Erkennen dessen, was wahr ist, statt Illusion, was Selbsterkenntnis ist und keine Erleuchtung.

    Ewige Samadhi hat nichts mit einer Person zu tun, sondern mit allem was ist.
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Was ist für euch Erleuchtung/Erwachen?

    Ein Wort für einen Zustand, der nichts mit dieser Welt zu tun hat.

    Alice
     
  8. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :liebe1:

    Gott sagt eindeutig !

    Erleuchtung ist nur ein anderes Wort für Selbsterkenntnis !

    Doch Achtung !

    für wirkliche Selbsterkenntnis, was unter anderem beinhaltet !

    Du oooh Mensch bist nicht das Fleisch was Du glaubst zu sein !
    Du oooh Mensch es gibt keine Materie, und unabhängige Welt von Dir !
    Du ooh Mensch bist in Wirklichkeit Geist, und sonst NICHTS, im wahrsten
    Sinne des Wortes, denn Materie ist reines pures Nichts, nichts weiter
    wie verglöeichbar eines Hologrammes in Deinem eigenen Geiste.
    Du ooh Mensch bis nur HIER und JETZT und nie Vergangenheit noch Zukunft !
    - Jeder Mensch ist ein Stern ... so Alleister Mc. Crowley
    - Stern = raumzeitlicher Spiegel erwacht in Existenz = Mensch = Gott / Sonne usw.
    - ( so auch t als Erscheinung nutzbar )
    - 320 = aktiver Heiliger Geist/Gedankenerscheinung < welchen das Ego stetig befleckt
    - 711 = als göttliches schöpferisches Bewusstsein < z. B. die Sonne so auch ein erleuchteter Mensch
    = eine voll bewusste sich selbst inkarnierene Existenz als Schöpfer
    Gott sagt in der 710 = voll bewusster inkarnierte Gott = Mensch, Sonne usw.
    Quers. 8 = Ch = identiät der Sicht = zusammengefasste Sich = Christus

    Der Tod ist Dir verboten oooh Mensch so Alleister MC Crowley zu recht erkannt.

    Wer all die Dinge aus dem Auszug wirklich aus tiefsten innern und Herzen
    wirklich begreift, und eine AlleineSicht der Dinge erschaut, wer in wirklicher
    Liebe ist, wer sich selbst = seine Erscheinungen in der Welt = alle seine
    Mitmenschen und sei es der ärgste Saubraten auf Erden ein und alles wirklich
    liebt, usw. einefach nur IST im HIER und JETZT ... wer selbst die Liebe ist usw.

    Der ist in voller wirklicher Selbsterkenntnis = Erleuchtung

    Kurz: Wer begriffen und wirklich erlebt er ist ALLES ist erleuchtet
    ... nebenbei gesagt, er hat auch begrifffen das er gar nichts weiß
    so im Gegnsatz zu seinen Mitseelen auf Erden die stetig glauben
    sovieeel zu wissen, obdem sie ausser Schaumblasen gar nichts wissen.

    :liebe1:

     
  9. Allegrah

    Allegrah Guest

    Neuerdings ist´s so streng in Mode, sau dumm zu sein. :rolleyes:
    Wehe einer erhebt sich zwischen den Reihen und behauptet, was zu wissen.
    Der werde sofort zurechtgestutzt bis er bekennt, dass er dumm wie Toastbrot ist.
    Smölebröd, smölebröd, smölebröd,.......
     
  10. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    :lachen:
    selig sind die, die arm sind im geiste
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen