1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist für euch ein "Zeichen"?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mathias B., 27. Februar 2005.

  1. Mathias B.

    Mathias B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bamberg
    Werbung:
    Hi Leute,
    Ich hab da mal eine Frage, in der Bibel ist dauend die rede von sogenannten "Zeichen". Zeichen für den Untergang der Welt, für die Macht Gottes...
    Was sind für euch solche Zeichen in der heutigen Zeit?

    Würde mich einfach mal interessiert, wie ihr darüber denkt!

    :)

    Gruß

    Mathias
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Wenn du z.B. Alkohol trinkst und irgendwie hörst du, liest du, oder man sagt es dir, dass Alkohol schädlich ist und solche Dinge hörst du immer wieder, es können auch andre Dinge sein, die dich betreffen.

    Wenn du eins von den Dingen tust, die du öfters hörst, womit du dich selbst schadest. Ist das ein Zeichen für dich, darüber nachzudenken und es zu lassen, womit du dich selbst schadest.
     
  3. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    hi,
    Meine Meinung:
    Ein Zeichen ist ein einschneidendes Erlebnis, Gedanke, Idee, Ispiration, etc.
    das dem "Willen" etwas/sich zu ändern/fortzuführen vorausgeht. Das kann alles sein.
    lg
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Ein Zeichen ist, wenn mehr und mehr Menschen erkennen, dass die Meditation der Weg ist, um dem "Fürst dieser Welt" den Garaus zu machen. :)
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Zeichen haben für mich in erster Linie nichts mit "Außen" zu tun sondern immer nur mit "Innnen". Die Bedeutung eines "Zeichens" für MICH ist das Entscheidende. Auch was Reinhold anspricht - wenn ich permanent über irgendetwas stolpere. Wichtig ist die Aufmerksamkeit nach Innen was Niemand anspricht.
    Liebe grüße Inti
     
  6. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    Werbung:
    ein Zeichen war für mich die Erkenntnis, dass ich mich im Kreis bewege. Jetzt muss ich diese Erkenntnis nur noch nutzen um vom Kreis in die Spirale zu kommen :)
     
  7. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ...was einer als ein Zeichen sieht, kann für einen anderen eine Seifenblase sein.... :schaukel:
     
  8. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    hallo,
    Ein Zeichen, ein Zeichen, ... folgt der heiligen Sandale! :)
    lg
     
  9. Gillian

    Gillian Guest

    Genauso gehts mir auch :kiss3:

    Lieben Gruß,
    Gillian
     
  10. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Werbung:
    Hi Calendula & Gillian
    Wie wär's mit Zeichen die jemanden in einem beschrittenen Weg bestätigen?
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen