1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist für Dich der Unterschied zwischen einem Suchenden und einem Finder?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ~Keane~, 13. April 2005.

  1. ~Keane~

    ~Keane~ Guest

    Werbung:
    Wer Lust & Laune hat kann gerne seine Interpretationen niederschreiben
    Würde mich sehr intressieren..wobei ich im Verlauf dieses threads meine eigene Sicht natürlich auch schreiben werde....
    :danke: im Voraus
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.025
    Ort:
    Oberösterreich
    na der Suchende ist der der immer noch sucht
    der Findende ist der der es schon gefunden hat was er suchte :)
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Suchender= Faust

    Finder=Mephisto

    ......................................................................................................

    Suchender=Pessimist

    Finder=Optimist

    ........................................................................................................

    Suchender=neugierig

    Finder=erhaben


    Das waren nur ein paar Gedanken dazu.

    East of the sun
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hau

    hmm, ein Suchender ist einer, der Finden will. ein Finder ist einer der gesucht hat...

    Aber es gibt ja auch noch die ewig suchenden und nie findenden (Hermann Hesse), die wollen einfach unterwegs sein, on the Road, mal hie mal da und immer weiter, ohne konkretes Ziel... ich denke, für sie ist ein Finder jemand, der festgefügt ist, ein erstarrter..

    Die Finder aber, in dem Sinne, denken von den Suchenden sicher, das sie Chaotisch sind, unstrukturiert, Haltlos, ruhelos, vieleicht besessen?

    wie auch immer, ob man sucht oder findet, hauptache man fühlt sich gut dabei

    by FIST
     
  5. Sitanka

    Sitanka Guest

    ein suchender ist der, der vielleicht noch nicht so ganz weiß was er will und deshalb auf der suche ist und

    ein finder ist der sich seinen traum bereits erfüllt hat, nachdem er lange auf der suche war.

    wie heißt ein altes sprichwort: wer suchet der findet!!
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hau Sitanka

    heisst es aber nicht auch : solange du suchest hast du nicht gefunden? *gg*

    Ich mein, du kennst das Sicher, du hast einen Schlüssel verlegt und beginnst ihn zu suchen. Und du findest ihn nicht, einfach weil du dich auf das suchen anstatt auf das Finden konzentrierst.... Sobald du aufhörst zu suchen, plums, da ist er ja, vor deinen Augen...

    In dem Sinne : ich will den Schlüssel nicht suchen, ich will den Schlüssel finden. -> Die Kraft des Positiven Denkens *gg*

    by FIST
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest

    das war ein gutes stichwort, ich verlege nämlich meinen schlüssel dauernd.

    nein im ernst du hast sicher recht, das stimmt so, meist wenn ich schon im aufgeben bin, oder manchmal sogar schon ein wenig unruhig herumzapple, was passiert, der schlüssel lässt sich finden.
    aber das mit dem suchen und finden war meine spontane "ohne nachdenken hirnrissigkeit idee" die sich das grade zusammengereimt hat.
     
  8. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Ein Suchender kennt sein Ziel nicht so genau, ein Findender kennt sein Ziel!

    Daher auch der Ausspruch... das ist ein findiger Mensch...
     
  9. Die Suchende

    Die Suchende Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich bin eine Suchende, weil ich etwas finden will, was ich noch nicht kenne bzw. habe.
    Ein Finder ist jemand, der etwas gefunden hat, wonach er vielleicht nicht einmal gesucht hat.

    :winken1: Die Suchende
     
  10. lilith51

    lilith51 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Werbung:
    der suchende sucht etwas, das er meint zu brauchen, er lebt also in der zukunft. der finder hat jetzt das was er braucht, er lebt in der gegenwart.
    herzlich
    lilith51
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen