1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist eine schamanische Reise?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von jan68, 11. April 2008.

  1. jan68

    jan68 Guest

    Werbung:
    Hallo,

    die Frage zielt meinerseits exakt darauf ab, was eine schamanische Reise zu einer schamanischen Reise macht. Nicht darauf, welche Methoden und Hilfsmittel es gibt oder wie man sich dabei verhält oder wie man das lernt, sondern genau auf den Kern was es ausmacht.

    :zauberer1

    Alles Liebe
    Jan
     
  2. RoadMan

    RoadMan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    28
    Moign!
    Wenn man dabei in der Geisterwelt war und dort so gearbeitet hat, daß es sich auch in der alltäglichen Wirklichkeit manifestiert. Sowohl bei einem selber als auch bei anderen.

    Gruß,
    Road Man
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    unterschreib ich.
    schamanismus ist ergebnisorientiert. handlungen in der naw haben direkten einfluß auf unsere wirklichkeit.

    z.b. das hier ist keine schamanische reise.

    lucia
     
  4. jan68

    jan68 Guest

    Hallo Lucia,

    ich erklärre dir's jetzzt ganz einfach Schritt für Schritt, damit du erkennen kannst wo und wie du dich irrst.

    -Die NAW (nichtalltägliche Welt) beginnt da, wo die AW (alltägliche Welt) aufhört. Sind wir mal ein bissel penibel, und sagen wir der Horizont der AW sollte im Besonderem überschritten werden, damit man's NAW nennen kann.

    - Für viele Menschen ist es sehr unalltäglich, einfach so ohne Schlaf eine Traum zu starten und zu erleben. Und dann auch noch eine luziden Traum oben drauf, denn sie erleben ihn direkt und können in ihm agieren. Oben drauf nehmen sie die AW auch noch wahr, was selbst in luziden Träumen sehr selten ist. Das ist für viele ein Ausflug in die NAW.

    - Wenn jemand, der sich mit ihrem Ego in der AW festhält, aus Angst vor dem Wandel der mit einem Ausflug in die NAW einher geht, also wehrt gibt es dem zeitgeist entsprechende Blocks. Das Ego erzeugt eine Hemmnisse, nur um in der AW beleiben zu können. Das sind dann die typischen "Ich sieh nix!", "Ich spür kein Energie nicht!", "Das kann ich nicht!" oder "Ich weis nicht, wie ich das tun soll!". Es ist möglich, den neugierigen Geist ein stückle NAW vor die Nase zu halten und so heraus zu kitzeln, daß der Reisewille stärker als das Ego wird. Man kann das Ego auch auf einfachste Weise überlisten. Wenn jemand z.B. mit dem "Ich sieh nix!" daher kommt, genügt meist die Rückfrage "Wie sieht das nix denn aus?" und schon fällt dem Ego kein blockierender Kommentar mehr ein- schwups hockt der Mensch mitten in einem nichtalltäglichem Erlebnis und hat sein Ego überwunden.

    - Wenn man um diese Punkte weis, kann man über Symbolik das Ego super einfach ausbremsen. Denn das Ego arbeitet im heutigem Zeitgeist über intellektuelle Begriffe. Ein Bild sagt jedoch mehr, als tausend Worte. Und so hat das Ego gegen das einfache Symbol "da steht ein goldener Kelch mit reinem Quellwasser" keine Chance, denn der Reisende hat das Wasser längst gekostet, da sucht das Ego noch nach Worten.

    So, ich hab das nur ausgeschmückt, weil du so tust als könntest du aus meinem Beitrag logisch ableiten, das ich es nicht mit dem schamanischen Reisen hab. Übrigens eine reine Ego-Wertung ohne erfahrene oder erkennende Basis. Ich weis, das du eine anderen Weg hast und meinen nicht kennst, genauso wie ich deine nicht kenne. Weist du das auch?

    Alles Liebe
    Jan
     
  5. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
     
  6. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Werbung:
    Hallo,

    was um alles in der Welt hat das Ego mit dem schamanischen Reisen zu tun? Ok, westliche Esoteriker benutzen häufig das Wort Ego für Ich, so wie es auch die Philosophen tun. Aber Das Konzept "Ego" hat nichts mit dem Konzept "schamanisches Reisen" zu tun.

    Also, das Zusammenwürfeln beliebiger Schlagworte aus unterschiedlichen Traditionen in völlig sinnfreie Zusammenhänge ist doch einfach unerträglich.

    Liebe Grüße

    A.

    PS Man kann auch mit dem größten Ego schamanisch reisen.
     
  7. jan68

    jan68 Guest

    Hallo Amazonee,

    wenn's dir unerträglich ist, trag's halt nicht mit.. Aber wenn du's trägst dann beschwer dich bitte nicht bei mir.

    Langsam glaub ich, hier schwirren ein paar Zeitgenossen rum, die meine man würde Schamane, wenn man nicht besonders verbohrt nicht mehr links und rechts schaut. Das Gegenteil ist der Fall.

    Stimme ich zu. Für mich ist das Ego auch nichts, was man loswerden sollte. Nur - was weit verbreitet ist - ein übersteuertes Ego läßt eine ziemlich sicher auf der Fresse landen. Es tät dir gut, deine "Konzepte" nicht auf mich zu projizieren. Denn ich meine meine Texte so, wie ich sie meine und nicht so, wie du sie verstehst. Wenn du ehrlich interessiert bist, wie ich das meinte, dann finden wir sicher eine erträglichen Weg, ein Verständnis füreinander zu finden.

    Möchtest du das? Wenn ja, dann bin ich gerne dabei. Wenn nein ist das auch ok.

    Danke

    Alles Liebe
    Jan
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Nö dann hängt er in selbstgezimmerten Phantasiebildchen rum. Aber schön, du das nochmal anführst, was eine schamanische Reise eben nicht ist. :)

    Unterschreib!!!
     
  9. RoadMan

    RoadMan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    28
    Okay, war zwar nicht direkt an mich gerichtet, aber irgendwie ralle ich grad ned wirklich, wo da ein Zusammenhang zur Frage ist. Bin aber heute eh in einem etwas rückenmarksgesteuertem Zustand. Da wäre ich über eine weitere Erklärung ganz dankbar!

    @Liane: Da schauts unterschiedlich aus, je nachdem wo ich hin will oder wo mich meine Geister hinschleifen. z.B. schauts bei den Elfen anders aus als bei Hel. Das Drei-Welten-Modell kennst Du?

    Gruß,
    Road Man
     
  10. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Werbung:
    Aha, damit ist wohl klar, das du als "hochkarätiger Schamane", wie du dich selbst nennst, keinen blassen Schimmer hast, was eigentlich eine schamanische Reise ist. Mehr von deiner Sorte und alles würde über "Schamanen" nur noch lachen. Mach was sinnvolles: geh in Therapie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen