1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist ein " guter " Mensch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ELLA, 3. September 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen! :kiss3:

    ...ich habe den Höhrer aufgelegt und dachte in mir,: Ich bin ein guter Mensch!

    Aber kurz darauf kam mir die Frage....was ist ein guter Mensch.....was macht einen guten Menschen aus? :schaukel:

    Was versteht ihr unter einem guten Menschen, gibt es sie überhaupt?

    Für mich ist es zum beispiel ein guter Mensch, wenn jemand üneigennützig handelt, aber sich selber nicht vergisst!

    Gaaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    für mich ist ein guter Mensch jemand, dem das Leben eines anderen genauso wichtig ist, wie sein eigenes. Der niemals etwas tun würde, das einem anderen schadet, weder in Gedanken, in Worten, noch in Taten. Einen guten Menschen zeichnet für mich ein rieeeeeeeesengrosses Herz aus, Mitgefühl und Geduld, das Wissen, dass jeder Mensch einen göttlichen Funken in sich trägt und dass Wissen, dass jeder in seiner Zeit, nach seinem Plan Entwicklungsschritte macht.
     
  3. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    Hallo,

    "guter Mensch" ist meines Erachtens nur eine Prägung, die man meist von der Erziehung mitkriegt oder von der Gesellschaft. Es ist eine Frage des Stand- bzw. Blickpunktes und somit spielt auch der Kulturkreis eine wichtige Rolle.

    Letztendlich gibt es meines Erachten weder gute noch schlechte Menschen oder anders gesagt, alle Menschen sind gut und schlecht.

    Alle anderen Definitionen sind eine Frage der Ethik, die von Region zu Region, Religion zu Religion und Kultur zu Kultur unterschiedlich ist.

    Liebe Grüße

    muka
     
  4. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien
    ....... ich denke, ich versuche für meine Mitmenschen da zu sein, doch manchmal packt mich der Gram und ich ärgere mich über sie ...... soll ich aufzählen? Bush und Konsorten, Mitmenschen, die nur an sich denken ... Menschen, die anderen Schaden, Ärger zufügen? ... dann habe ich zeitweilig keine guten Gedanken und dann wieder sage ich mir, sie sind auch nur so, wie sie sein können.
    Fazit ... ich bin ein Mensch, der versucht, Liebe für seine Umwelt zu empfinden, dem es oft gelingt und dann wieder gar nicht ... bin ich böse oder gut? Ich bin Mensch ............... Geli
     
  5. Lallobe

    Lallobe Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Waldviertel
    Hm, gar nicht so einfach zu beantworten. Ich würde meinen, einer der Respekt, Achtung, Verständnis, Mitgefühl gegenüber dem anderen (aber auch sich) unabhängig von Alter, Geschlecht, Rasse, Religion.... wie auch immer, hat. Das wär was, wenn man wirklich so sein könnte. So total vorurteilsfrei, das wär schon was..... ein guter Mensch, denke ich.
     
  6. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Mit dieser Definition gehe ich konform ... danke Lallobe .... ich denke das ist ein guter Mensch. Liebe Grüße, Geli
     
  7. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    ICH BIN DER ICH BIN.
    ICH BIN ALLES WAS ICH BIN.
    ICH BIN ALLES WAS ICH BIN UND ALLES WAS IST.
    ICH BIN EINS.
    ICH BIN.

    Bin ich jetzt deshalb gut oder schlecht ?!?!
    Wer kann das schon sagen, und wenn ich es versuche, merke ich das jede Antwort "nur" eine Be-werung ist, und Bewertungen kommen aus dem Ego und das Ego gibt nur wieder, an was es sich er-in-nert.
    An was erinnert es sich ?
    An die Vergangenheit und was mir da so alles eingetrichtert wurde.
    Programmierung.
    Manchmal bewerte ich mich als gut, manchmal als schlecht - doch beide fühlt sich nicht wirklich angenehm an - und da ist ein tiefer tiefer Anker - innerlich - ein stummer, neutraler Beobachter,.... wertungs-frei.
    Das ist, was ich bin.
    Und dort weiß ich : ICH BIN.
    Dann fällt auch der Schmerz im Zusammenhang mit "gut oder böse" ab . . .

    Denn: verkörpertes Vertrauen IST Wissen.
    WISSEN = Sein


    Liebe Grüße,
    Sterngeborene
     
    Raphael 0022 gefällt das.
  8. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien

    Danke ... genau darauf wollte ich hinaus, Liebe Grüße, Geli

    Ach ja, noch etwas, was helfen all diese Bewertungen? Werden wir dadurch besser?
     
  9. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Sterngeborene,

    sehr gut ausgedrückt (dafür gibt es grün)
     
  10. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    Werbung:

    Eben. :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen