1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist die Leere?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annastern, 26. Juli 2009.

  1. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Was ist diese Leere in einem drin?
    Nichts schmeckt gut oder schlecht, keine Lust auf Schmusen, aber auch keine Abneigung, keine Motivation, das Haus zu verlassen, aber auch nicht, es in irgendeiner Form zu gestalten.

    Keine Wut, keine Freude, alles ist gleichgültig und geht so dahin. Die Anrufe der Freunde, das Fernsehprogramm, die Familie. Man will niemanden sehen, wenn dann wer reinkommt, ist es aber auch okay.

    Apathie. Egal, was von außen für Zwänge da sind. (Termine, Miete, etc.)
    Man erledigt alles unendlich langsamer, aber man macht es.
    Das Leben ist wie ein zäher Brei ohne Höhe- oder Tiefpunkte.

    Kein Hunger, kein Appetit. Nicht mal auf Süßes.

    Das geht jetzt schon seit Tagen so.
    Mein LG und meine kleine Schwester können mich weder ärgern, noch aufmuntern.

    Ich träume schlecht, weiß aber im Gegensatz zu sonst nicht, was. Keine Erinnerung.
    Alles plätschert so vor sich hin.

    So wie wenn man zu sich selbst keine Verbindung herstellen kann.
    Bin auch nicht traurig. Sondern gleichgültig.

    Da beneide ich manche von Euch richtig, die sich hier ein bisschen streiten. Um die Energie.

    Ist das ein Neptuntransit, was ich erlebe?
    Fühlt der sich so an?

    Was ist die LEERE astrologisch am ehesten?

    Danke. :umarmen:
     
  2. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Wo nichts ist; kann auch keine Leere sein :clown:
    Also ist da irgendwas...
     
  3. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Super beschrieben, Anna!

    Schon länger: Transit-Pluto in 8.
    Aktueller Auslöser: Transit-Uranus im Quadrat zur 8. Hausspitze.
     
  4. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    so fühle ich seit jahren

    also ein ewiger transit oder wie???
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Danke Simi,

    jetzt weiss ich auch wer bei mir einmal der Auslöser war, Uranus,

    auf den wäre ich nie gekommen.

    Ist er nicht auch für die Gehirnreize verantwortlich?
    Würde das nich eine apathische Zeit sein, wenn diese nicht so richtig "blitzen" oder funktionieren :confused:

    LG
    flimm
     
  6. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Werbung:
    Gibt es etwas in deinem Leben, das du ändern kannst? Irgendwas neues beginnen, wodurch du etwas aufleben könntest? Denn solche Phasen, wo alles so dahinplätschert, sind echt die Schlimmsten. Denn da spürt man nix.
     
  7. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Darauf wäre ich nie und nimmer gekommen.

    Meine Assoziationen zu Pluto in 8 waren bisher/ wären:

    Tod tritt ins Leben (Nachdenken über, beschäftigen mit, im härtesten und hoffentlich nicht eintretenden Fall: jemand stirbt tatsächlich physisch)

    Erbe machen

    Unterbewusste Verstrickungen finden ihren Weg in den Alltag

    Schattenthemen werden einem stärker als sonst bewusst

    Macht & Manipulation werden stärker wahrgenommen - sowohl die eigene, als auch die von außen

    Die Angststörung kommt zurück und bleibt auf einen längeren Besuch

    Sexualität tritt ins Zentrum, Seitensprung ?

    wenn Ehe, dann mit Plutothemen, weil unter diesem Transit geschlossen (Machtkämpfe, Bewusstseinswerdung durch Verbindung mit Partner)

    Bindungen sind enger und kompromissloser als sonst

    Schattenthemen werden transformiert, d.h. ins Leben integriert, wenn auch schmerzhaft

    usw.

    Falsch?

    Ich denke bei Pluto immer an eine Intensität, die spürbar ist, die von hinten/unten kommt, nicht von vorne

    Ach...
     
  8. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Das absurde ist: ich habe gerade ein neues Projekt begonnen. Finanziert und alles. Im Normalfall würde ich mich sehr darüber freuen.
    Nun bin ich dran und ich mach auch alles. Alles, alles, alles, was man dafür machen muss. Ich erledige es wie ein Uhrwerk, aber es berührt mich Null.

    Ein Beispiel: vor einigen Tagen treffe ich einen Interviewpartner. Einen tollen, kompetenten, berühmten. Einen, den ich sonst bewundert hätte, weil ich ihn auch echt für seine Leistungen, sein Leben bewundere. Einen, dem ich sonst geschmeichelt hätte, weil er eitel ist und das auch braucht. Einen, der für mich eine Ausnahme gemacht hat und extra gekommen ist, obwohl er sonst immer erst nach Wochen einen Termin vergibt.

    Weißt Du, was ich gemacht habe?! Ich habe ihm zugehört und Notizen gemacht und dann bin ich irgendwie innerlich abgedriftet.
    Und habe mitten im Gespräch, als er gerade etwas Persönliches erzählt hat, den Kopf gehoben, ihn angesehen und gefragt: "Wissen Sie vielleicht, wie spät es ist? Ich muss noch wohin!"

    Seine Miene ist eingefroren, er war tödlichst beleidigt! Und ich habe es sogar verstanden. Hab mich total entschuldigt! ich weiß selbst nicht, was da in mich gefahren ist - sowas würde ich sonst niiiiiie machen, so eine unsensible, abwesende Bemerkung...:tomate::tomate::tomate:

    Aber mir wars in dem Moment wurscht.
     
  9. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Haus 8: Verbindlichkeitszustände / Lebensenergie

    Schlecht gewählt: drosselt Lebensenergie
    => Angst/Verzweiflung/Machtlosigkeit/Stillstand/Krise
    => Das Unterbewusstsein streikt

    Gut gewählt: befreit Lebensenergie
     
  10. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Du hast Pluto in 8 im Radix, Chia- ist ne Dauerveranstaltung, ja.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen