1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist die Beste Meditation?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Tarot-Draig, 15. Januar 2007.

  1. Tarot-Draig

    Tarot-Draig Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Lößnitz
    Werbung:
    Hi,
    also ich wollt hier ganz dringend eine Frage loswerden
    und zwar, was die beste Meditations Art ist.
    Und welche am Einfachsten mit möglichst hohem Erfolg ist? :)
    gruß Tarot-Draig.
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Grösstmöglicher Ertrag beim geringstmöglichem Aufwand *lol* Sowas kommt dabei raus, wenn eine Wirtschaftsgesellschaft versucht esoterisch zu sein.

    Von was für einem Erfolg redest du überhaupt? Was ist das Ziel deiner Meditation? Da gibts ja endlos Möglichkeiten.

    :zauberer1
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    In einem solch dringenden Fall mit solch hohem Erfolgsdruck würd ich zu folgendem Vorgehen raten. Nimm ein Stück Papier, schreib in Großbuchstaben die Worte DRINGEND, AM BESTEN, AM EINFACHSTEN und MÖGLICHST HOHER ERFOLG drauf. Dann nimm eine Schere, zerschneid diese Worte in ihre einzelnen Buchstaben und bilde aus ihnen solange immer sinnlosere Worte, bis du vor Lachen nicht mehr weiterkannst.

    Und DANN setz dich auf ein Kissen, mach die Augen zu und mach sonst gar nichts. Laß dich einfach einatmen und ausatmen und einatmen und ausatmen und...

    ...und ich veräpple dich jetzt nicht. Ich meins ganz genau so wie ichs sage.
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    ... Meister Banzan liebte es über den Marktplatz zu gehen. Eines Tages hörte er das Gespräch zwischen einem Fischhändler und einem anspruchsvollen Kunden. “Gib mir das beste Stück Sushi ( jap. Fisch ), das Du hier hast!” sagte der Kunde. “Alles hier an meinem Stand ist das beste,” erwiderte der Sushi-Händler. “Du wirst hier kein einziges Stück Sushi finden, das nicht das beste ist.” Bei diesen Worten wurde Meister Banzan erleuchtet.

    Andererseits wird gesagt, das ZEN einer der geradlinigsten und steilsten Wege zur Erleuchtung ist, aber: prüfe selbst :)
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    oder: Wähle die Meditationsart, über die in rationalem Sinne Nichts ausgesagt werden kann ;) :party02:
     
  6. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Werbung:
    Es gibt eine Meditationsart, die ist extrem wirkungsvoll. Sie ist allerdings so schwierig auszuführen, dass nur die allerwenigsten damit etwas anzufangen wissen - alle anderen führen diese Meditation falsch aus und profitieren dementsprechend überhaupt nicht davon.

    Und die geht so:

    Tu überhaupt nichts, was du sonst nicht auch tust. Erkenne die absolute Reinheit des Buddhageistes in jedem Augenblick in allen Dingen.

    Das ist das höchste Mahamudra-Tantra. Es führt unmittelbar und ohne Umschweife zur Vollendung.
     
  7. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Durch die Nase gepfiffen, Eure Heiligkeit;
    und wie macht man das?
     
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Weiss ich nicht. Ist zu schwierig für mich.
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Sein Lassen :zauberer1

    Nur was hat das ursprünglich mit dem *"Bladen Lächler" zu tun? :lachen:

    ...aber ja...er tuts auch :liebe1:

    Caya

    * fett, dick, gefüllt u.s.w....
     
  10. Ganlog

    Ganlog Guest

    Werbung:
    Hallo

    Es gibt kein Patentrezept für die beste Meditation! Jeder Mensch hat seine eigenen Vorlieben und jeder findet etwas anderes für sich persönlich am wirkungsvollsten.

    Mache Erfahrung und finde selbst heraus was für dich am besten geeignet ist, denn das kannst nur du selbst dir beantworten.

    Meines Erachtens ist Shamata also die Achtsamkeit auf den Atem eine gute Grundlage für jegliche Meditation. Mit der Achtsamkeit auf den Atem übst du Konzentration und lernst den Geist auf ein Objekt zu fokussieren und schliesslich zu stabilisieren.

    Einfach den Atem beim ein- und ausatmen beobachten und wahrnehmen wie er sich anfühlt. z.B. wie sich die Bauchdecke hebt und senkt oder wie der Atem durch die Nase ein und ausströmt, je nach dem wie du dich am wohlsten fühlst.

    Sobald der Geist abgelenkt wird (durch Gedanken, Geräusche, Gefühle usw.) und irgendwohin abschweift, hole Ihn wieder zum Atem zurück sobald du das Abschweifen bemerkst. Urteile nicht über die Ablenkung, stelle nur fest dass du abgelenkt wirst und kehre urteilslos wieder zum Atem zurück und konzentriere dich wieder darauf.

    Am Anfang kann das Spielchen vielleicht alle 4 Sekunden wiederholt werden oder sogar noch häufiger. Das ist normal. Bleib einfach geduldig und sanft mit deinem Geist- versuche nicht etwas zu erzwingen.
    Du wirst mit der Zeit feststellen, dass der Geist ziemlich verwildert ist. Auch das ist normal und bei jedem Menschen in etwa gleich. Die meisten sind sich dies jedoch nicht bewusst. Meditation ist unter anderem da, uns dieser unbewussten Vorgänge bewusst zu werden.

    Ich wünsche dir viel Freude und Energie.:flower2:

    Alles Liebe Ganlog
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen