1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist der Unterschied zwischen Psychokinesiologie und ontologischer Kinesiologie?

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von traumreisende, 14. Januar 2010.

  1. traumreisende

    traumreisende Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Ich würde gerne wissen, was der Unterschied zwischen diesen beiden Kinesiologieformen ist!
    Ich habe von ontologischer Kinesiologie erst vor kurzem gehört und finde, dass sie einen sehr guten Ansatz hat. Ich finde aber, dass die Psychokinesiologie dem sehr ähnlich ist, da sie ja auch tiefere Ursachen, die hinter Symptomen stecken, behandelt.

    Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir den Unterschied erklären könntet!

    Vielen Dank und liebe Grüße,

    traumreisende
     
  2. traumreisende

    traumreisende Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Wien
    Ist wirklich keiner da, der mir meine Frage beantworten könnte?

    Lg, traumreisende
     
  3. SilverWolf

    SilverWolf Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Oberösterreich
    das machen viele andere richtungen auch, nur jeder nennts halt ein bissl anders
    lg
    Silver
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    pychokinesiologie arbeitet ohne hänge
     
  5. Sternschen

    Sternschen Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Lavanttal
    Arbeite nur mit der Ontologischen.... Hab gegoogelt und einen Bericht über die Psychokinesiologie gelesen...
    Da steht was von Emotionen löschen... so was mache ich nicht ich lebe sie aus.
    Und ich pers. muss durch die Mudras nicht mehr wirklich in irgendwelche Situationen aus der Vergangenheit zurück.

    Es klingt beides verdammt ähnlich... ich glaub das kann keiner Beurteilen was "anders" ist außer jemand hat wirklich beides gemacht!

    Du wirst schon das richtige wählen.

    lg Silke
     
  6. traumreisende

    traumreisende Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten!

    @5teve23
    Was meinst du mit "arbeitet ohne Hänge"?

    @Sternschen
    Das hoffe ich sehr.:) Hab schon einmal Psychokinesiologie ausprobiert, nur fühlte ich mich nicht ganz wohl dabei, dass da Sachen einfach weggelöscht wurden, ohne mein Zutun und ohne einen Nutzen aus einem Erlebnis oder Problem zu ziehen. Ich hatte irgendwie das Gefühl, als würde ich eine Lernaufgabe verpassen und nur das Symptom beseitigen. Aber angeblich beschäftigt sich die Psychokinesiologie auch mit den Ursachen. Vielleicht hat das aber meine Kinesiologin damals anders gemacht!?
    Bei der OK hab ich gelesen, dass es eben auch um die Sachen hinter dem Symptom geht und um den Entwicklungsweg jedes Einzelnen, was dann schon eher mit meiner Vorstellung von Heilung übereinstimmt. Mich verwirrt das alles ein bisschen...

    Sternschen, weißt du zufällig ob die anderen Kinesiologen in Wien, die auf der Mentoshomepage stehen, auch gut sind? Ich habe in einem anderen Thread gelesen, dass du bei Henrike Bergmann warst, aber sie wohnt mir leider etwas zu weit weg. Oder kannst du mir wen empfehlen, der seine Praxis mehr Richtung Innenstadt hat?

    Nochmals danke und lg,
    traumreisende
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen