1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist der Unterschied zwischen Lenormand und Trarot?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von yasmin1, 17. Juli 2006.

  1. yasmin1

    yasmin1 Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallo,

    ich hab mich bisher mit dem Raider/Waite Tarot ein wenig beschäftigt. Jetzt bin ich aber auf die Lenormandkarten gekommen und würde sie gerne mal ausprobieren. Nun stellt sich mir die Frage, was denn eigentlich genau der Unterschied zwischen Lenormand, was ja Wahrsagekarten sind, und dem klassischen Tarot ist. :confused:
     
  2. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    hi,

    der unterschied liegt darin, dass die karten ganz anders aufgelegt werden und die zusammenhänge auch ensprechend anders gesucht werden.

    wenns drum geht was besser oder schlechter ist, gehen die meinungen auseinander ;) schlage vor, du suchst einfach das was dir besser liegt und auch spass und freude bereitet ;)

    lg monique
     
  3. Sirius1212

    Sirius1212 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    154
    Ich benutze beides zu unterschiedlichen Zwecken - die Lenormandkarten sagen mir konkrete Ereignisse voraus, das Tarot verwende ich eher für die seelische und gefühlsmäßige Ebene.
    Lg, Sirius
     
  4. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    echt? tu teilst das?

    also ich kann beide decks für beides nehmen...finde ich auch immer stimmig.

    lg monique
     
  5. Sirius1212

    Sirius1212 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    154
    Grundsätzlich verwende ich vor allem die Tarotkarten, hier bekomme ich meist das beste Bild, aber wenn es ganz konkret werden soll, dann halte ich die Lenormandkarten teilweise für aussagekräftiger. Mit den Tarotkarten kann ich zB. Probleme erkennen und fragen, wie ich sie lösen kann, aber mit den Lenormandkarten kann ich dann eher sehen, wie diese Probleme ganz konkret aussehen werden, woher der Wind weht. Auch die Personenkarten sagen mir bei den Lenormandkarten mehr als im Tarot.

    Lg, Sirius
     
  6. yasmin1

    yasmin1 Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Danke für eure Antworten.
     
  7. Granger

    Granger Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ich finde Lenormand auch um Einiges genauer! Tarot ist schon ein wenig schwammig, aber man kann auch beides nehmen, um die Ergebnisse abzugleichen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen