1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist der grund?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 6. Juni 2012.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    huhu, ihr lieben,

    ich habe hier mal ein 9er gelegt.
    HP ist eine weibliche person (es ist jmd aus dem forum, mag aber jetzt noch nicht sagen, um wen es sich nadelt, um beeinflussungen auszuschliessen) und die frage ist:

    warum geht in keinem lebensbereich dieser person weiter?
    warum ist alles schon so lange blockiert/stagniert alles?
    was ist das hauptproblem?


    reihenfolge

    07-04-08
    02-01-03
    06-05-09


    qs
    qs
    qs





    qs senkrechte


    gesamt-qs



    ich habe zum sarg noch eine helferkarte gezogen (hatte mir vorher im kopf schon festgelegt, dass ich das tun werde)



    ich würde dazu noch eine lösungslegung machen, warte aber erst einmal ab und lasse das erstmal auf mich wirken, bevor ich etwas dazu schreibe. es kam mir schon sehr vieles in den sinn, aber ich muss erst einmal sortieren.

    mit dem sarg in der mitte gehts um unsere allseits beliebte transformationsgeschichte, aber i-wann muss das ja mal aufhören. ich meine, sowas kann ja nicht ewigkeiten andauern.
    es wiederholen sich kaum karten, was natürlich schade ist, da dadurch alles noch vielschichtiger wird. auch liegt leider offen kein schlüssel (evtl in den BKs, die ich aber noch nicht ausgerechnet habe) und auch kein anker, nicht einmal verdeckt, um aufzuzeigen, woran gearbeitet werden soll.

    für meinungen eurerseits bin ich natürlich sehr dankbar ;)
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo EO


    Wenn man eine Lösung sucht, sollte man zuerst bei sich selbst schauen.
    Die „Gute“ blockiert und verletzt sich selbst. Sie ist ihr Hauptproblem 24+5 / 29. Sie kommt mit sich nicht klar und spiegelt dies nach außen. Und das Außen (ihr Umfeld) agiert dann so wie sie sich zeigt.
    Das Außen ist für ihre derzeitige Lage nicht verantwortlich, sondern sie selbst.

    Sie schaut zu wenig auf sich selbst, dies wäre aber gut für sie.
    Es ist eine Art Lernprozess, der sie schon längere Zeit begleitet, aber vor lauter Bäumen sieht sie den Wald nicht….bzw. sie zieht sich eher zurück, als das sie etwas ändert – verändert.

    Sie flieht in ihre Welt und ihre Gedanken kreisen und kreisen. Dadurch entstehen Verletzungen, die sie sich selbst zu fügt. Des Weiteren entzieht sie sich selbst die Energie bzw. die Kraft durch ihre Gedanken.
    Die Karten zeigen Unsicherheiten in ihren Erwartungen an und auch Unsicherheiten was ihre Wünsche und Ziele betrifft. Sie versperrt sich selbst den Weg. Sie ist hin und her gerissen.
    Sie überdenkt Veränderungen und wartet dann, wird nicht tätig, bis ihr die Wegrichtung angezeigt wird bzw. bis ihr Entscheidungen abgenommen werden.

    Sie sagt Einladungen kurz vor dem Treffen ab – sie zweifelt , erfindet Ausreden, wieso man sich nicht treffen mag. Ein Rückzug der sich einschleicht – immer wieder. Im Grunde möchte sie diese Treffen wahrnehmen, aber irgendetwas hält sie davon ab. Es würde ihr gut tun, unter Menschen.
    Sie sollte aktiv werden, die Karten zeigen zwar Kraftlosigkeit und Energielosigkeit an, aber dies täuscht – sie täuscht sich selbst – redet sich etwas ein, was nicht da ist. Im Grunde geht sie zur Arbeit und den Rest des Tages macht sie sich Gedanken, anstatt sich abzulenken und etwas Schönes für sich selbst zu tun.

    Sie möchte wieder Glücklich sein, die Liebe spüren – aber dafür muss sie an sich selbst arbeiten.

    Sie Vögel (12) die als Quintessenz errechnet wurden, zeigen an, dass sie dies weiß.
    Sie weiß auch was zu verändern ist.

    Sonnengrüsse an dich EO und die Fragende Person :)
     
  3. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Ich glaube, eine akute Gefahr besteht darin, dass sich diese Frau in ihrem Einzelkämpferdasein schön einrichtet (10, 31, 19), aber da dies in der bewussten Ebene liegt, weiß sie das auch eigentlich. Sie hat Angst vor Veränderungen (10 auf 7 = 17) und korrespondiert zu den Störchen.
    Im Moment allerdings richtet sie ihre Aufmerksamkeit darauf, dass es keine Entwicklung mehr in ihrem Leben gibt (9, 8, 14 und außerdem 8 auf 9 = Entwicklung/ Freude liegt brach).

    In der unteren Reihe dann liegen Angelegenheiten, die man gerne ignorieren würde, die einem aber immer wieder aufstoßen und von daher mehr beachtet werden sollten. Ihre Ängste und Unsicherheiten wegen Veränderungen in Beziehungen möchte die Frau also gern ignorieren, aber das ist immer wieder Thema, und von daher sollte sie diese Veränderungen als Herausforderung betrachten (Wolken). Was Beziehungen/ Herzensangelegenheiten angeht, sollte sie flexibler werden. Die Dinge sind meist weder nur dunkel oder nur hell, sondern veränderlich, mal so, mal so (Wolken).

    Der Anker liegt übrigens doch verdeckt, unter der Sonne auf Platz 4, am Glück muss also gearbeitet werden, an der Persönlichkeit, am Ich-Bewusstsein, am JA zum Leben. Herz auf 5 ergibt die 29, also Selbstliebe ist Thema.

    Meine Quersumme ist die 30 (ich zieh immer 36 ab), das heißt „ins Leben wachsen“, oder sich verströmen, einen Platz mit Leidenschaft annehmen.

    Ich wünsche ihr viel Freude bei der Bewusstwerdung. :D

    :umarmen:
     
  4. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    vom gespür her würd ich sagen ihr oder sein thema ist annehmen und loslassen
    dieses persönchen empfängt andere schwingungen will oder kann dieses nicht annehmen
     
  5. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.862
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Liebes, hab jetzt noch nicht hier reingelesen was so gedeutet wurde - denn sonst würd ich mich vlt nicht mehr trauen ;-)

    Also: Zentral haben wir den Sarg, der für Bewegungsunfähigkeit spricht - im gedanklichen Bereich - also eine gewisse Unflexibilität - obwohl ja hier eigentlich Entfaltung angesagt wäre, Kreativität (8+1=9). Ehrlich gesagt kommt mir hier das Bild von zugebrettert sein - seine eigentliche Kraft nicht wahrhaben wollen, sich gehen zu lassen - nicht hinzuschauen wo man eigentlich hin will.

    Das Problem liegt aber mein ich daran, dass man nicht wirklich erkennt, wo man hinsoll - man setzt sich zwar damit auseinander - aber kommt nicht wirklich von der Stelle. Das hat wahrscheinlich auch mit Selbstzweifeln zu tun (oh Gott - hast Du für mich gelegt??? :lachen:). Der Fuchs hockt hier fett auf dem Schiff - der mag nicht so recht zulassen, dass man sich in Bewegung setzt (14+3=17). Du weisst aber selber, dass man den Fuchs auch als schlaues Tier sehen kann, der sehrwohl erkennt wo er wann hinmag und wie man das erreichen kann - also sollte man sich einfach damit beschäftigen, seine Sinne einsetzen, Pläne machen und in die Richtung dann auch losstarten... Die Sonne im Haus - ich denke man fühlt sich da wo man ist, grossteils wohl - und hat aber auch das Gefühl der Unbeweglichkeit.

    Interessanterweise habe ich bei Herz in Baum - das Gefühl dass es noch reifen muss - Intuition und Einfühlen bedarf - was die eigenen Fähigkeiten betrifft - sich anzunehmen wie man ist und seine Stärken zu fühlen (24+5=29).

    Die Wolken in Wolken sagen mir - dass es hier ein striktes Auf-und ab gibt - Ideen werden gefunden und gleich wieder verworfen, die Eulen kann man aber auch hier positiv deuten in die Richtung mit Objektivität und Abstand alles neu zu betrachten! Die Dame fühlt sich nicht wohl, weiss dass sie sich bewegen muss, kommt aber trotzdem nicht weiter. Turm in Sarg bestätigt das auch wieder. Es wurden hier ziemlich hohe Mauern gebaut, die den Blick trüben, den weiteren Weg fast unmöglich machen. Als Rat würd ich hier dann meinen, das Vergangene anzunehmen als gegeben - aber es auch gleichzeitig verwerfen - als nicht mehr zeitgemäss!

    Mit den Störchen in Blumen sind wir wieder beim Thema Veränderung (=26/Buch). Hier könnte es drum gehen sich weiter schlau zu machen, in sich zu forschen wo die
    Fähigkeiten, Ressourcen liegen - und das anzugehen, auszubauen...
    Solange hier jedoch keine Zuversicht gegeben ist, also auch im Sinne von Vertrauen und positiv ausrichten, wird sich weiterhin nichts tun..

    Ich glaub ich weiss um wen es hier geht - :umarmen:, Gaby
     
  6. Zaba

    Zaba Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Überall und nirgendwo
    Werbung:
    Ich lese gerade mit großen Augen mit... :confused:
     
  7. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    dito und das schlimme ist, ich m uss jetzt dringend weg und kann nicht einmal feedback geben.

    aber nachher.

    wenn man liest, was hier geschrieben wird, könnte man meinen, sie alle kennen die wHP....das ist schon mehr, als bemerkenswert

    und vorab an euch tollen, wundervollen kartenfeen :umarmen::kiss4::blume:
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    die in diesem fall ein und dieselbe person sind.
    jetzt kann ich mich outen. ich wollte nur nicht im vorfeld schon beeinflussen, da mich hier ja viele sehr gut kennen.

    wow, liebe yogi, zum einen hast du das wirklich fast 100 % richtig gesehen und zum anderen bin ich dir zutiefst dankbar für deine mühe. deine ausführungen haben mich schon echt sprachlos gemacht :kiss4::umarmen:
     
  9. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
     
  10. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hehe, ich auch.
    ich danke auch dir von herzen für deine mühe, meine liebe :umarmen::kiss4:
    ich hatte gehofft, es kommt jetzt was einfaches, etwas, das ich sofort umsetzen kann, aber so leicht ist es natürlich mal wieder nicht. :schmoll:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen