1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist denn nur los?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von annabel, 12. November 2010.

  1. annabel

    annabel Guest

    Werbung:
    hallo,

    ich weiß nicht was mit mir los ist, ich bin mittlerweile so verbittert, böse, verbohrt. ich glaub ich strahle nur noch böses und schlechtes aus...aber ich kann nicht anders!

    seit dem tod von meinem bruder ist es noch so viel schlimmer geworden und ich weiß einfach nicht was ich machen soll. ich habe niemanden!!!!! keinen mit dem ich reden kann..niemand der mich liebt (außer mein eltern aber die zählen irgenwie auch nicht mehr mit 27 jahren)
    und da ist auch schon mein problem. ich möchte sovieles , geliebt werden und so aber kann es auch nicht zulassen..weiger mich so dermaßen aber warum???

    nach dem tod von meinem bruder habe ich mich so zurückgezogen auch von meinen eltern. ich weiß das sie darunter leiden und das es nicht grad nett von mir ist aber ich kann nicht anders.
    ich liebe sie ja und habe auch totale verlustängste jetzt. fast jede nacht träume ich davon das meine eltern ermordert werden oder an einer krankheit sterben..oder ich träume von meinem bruder oder meiner oma ( die ja auch vor kurzem verstorben ist) wenn ich dann aufwache sind meine eltern irgendwie die letzten die ich sehen will...ich bin so ...ach keine ahnung-...genervt und verbittert einfach.

    und dann habe ich so einen hass und neid auf einfach alles und jeden. ich möchte ja zb irgendwie schon einen freund haben und der sollte auch net grad ein loser sein, andererseits kann ich es nicht ertragen wenn jemand was besseres hat, mehr kann als ich...dann könnte ich dem menschen grad den hals umdrehen...

    manchmal wünsche ich mir regelrecht das manchen leuten was schlechtes passiert..was heißt manchmal eigentlich immer!!!!

    ich bin so böse geworden und weiß nicht mehr wie ich da rauskommen soll. ich habe jetzt schon bei allen weiblichen therapeutinnen angerufen aber keine einzige hat einen platz frei!!..dann müsste ich jetzt wohl doch anfangen bei männlichen rumzutelefonieren aber möchte ja eigentlihc zu keinem mann. das wäre also auch wieder blöd.

    hat vll jemand eine idee was ich gegen diese verbohrtheit und sturheit tun kann? mittlerweile ist das schon so extrem das ich mir selber fast alles verbiete...sogar meine eigene kleine traumwelt die ich mir geschaffen habe verbiete ich mir^^
    wenn ich an leuten vorbeilaufe die mich grüßen würde ich am liebsten sagen "lass das wozu grüßt du mich"....ich versteh mein verhalten nich was ist das denn?
    ich bin so neidisch und wünsche anderen mord und totschlag. und das macht mich noch verbitterter.

    sogar auf die eine aus meinem semester die ein kind bekommen hat, mit der ich mich immer gut verstanden hab bin ich neidisch..ich denke mir ...schön sie hat ein kind bekommen, schön sie wohnt mit ihrem freund zusammen..schön für die dumme s**...
    sorry..für dei harten worte aber es ist einfach genau das was ich denke:(

    kann man denn irgendwas dagegen tun? ich kann mir irgendwie selber nicht mehr helfen.. bin total durch den wind, fange wegen jeder kleinigkeit an zu heulen und versuche mich auf der anderen seite total hart zu geben und ja keine gefühle zu zeigen. ich sitze einfach nur da neben mir ein großer haufen arbeit aber ich tue nix..im gegenteil mir ist langweilig!!!

    :(:( was ist das nur und warum diese extreme sturheit?

    kann es auch sein das das sozusagen das gegenteil von dem skorpion aszendent ist der da zum vorschein kommt? also der stier? was das verbohrte und extrem sture und das "sich selber alles verbieten" betrifft? neulich hab ich mir sogar selber verboten schöne musik zu hören die ich mag? aber das ist doch so krank..was ist das nur? ich denke ja auch immer alles was so halb kaputt ist muss dann ganz zerstört werden.
     
  2. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Kurz und gut: Geh in Kampfsport und lass dort Deinen Hass konstruktiv raus und los - oder kauf Dir einen Sandsack oder hau auf die Kissen ein, damit Deine vitale Kraft wieder zum Ausdruck kommt anstatt unter Druck bleibt und sich damit DICKE LUFT unheilgeschwängert in Dir geistig anstaut.

    Aber Du kannst Dich auch gerne weiterhin in Selbstmitleid suhlen und inaktiv Dich als Dein eigenes Opfer fühlen, anstatt Dich selber in Dich zu investieren.
    :)
     
  3. Astrolady

    Astrolady Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Annabel

    Erstmal herzliches Beileid für deine Oma und deinen Bruder. Zwei Schicksaalsschläge aufeinander, sind hart zum verarbeiten.

    Ich finde es gut wenn du dich in therapeutischer Behandlung gibst. Hör nicht auf zu suchen, finde eine die dich sofort nehmen kann und kämpfe um deinen Therapieplatz.

    Aus deinen Sätzen lese ich folgendes daraus:

    - tiefe Trauer
    - Verlustängste ausgelöst durch den Tod deines Bruder und Oma
    - Neid
    - Missgunst
    - Selbstschutz vor Verletzungen

    Du hast gesagt das du einen Skorpionaszendenten hast. Bei dir gehts um das Thema Loslassen, Neuanfang, Neugeburt. Jetzt bist du aber zutiefst verletzt worden durch den Tod deiner Oma und deines Bruders und automatisch hast du jetzt einen Hass gegen dich und gegenüber anderen entwickelt.

    Während man trauert ziehen sich die einen zurück und vergraben sich in sein Häuschen, schreiben Briefe um die Seele zu erleichtern und hören Musik, die anderen werden noch mehr aktiver und fangen an Sport zu treiben. Jeder verarbeitet anders. Die anderen reden darüber bis zum geht nicht mehr, bis das ganze Thema ausgeredet ist. Jedem das seine wie er seine Trauer verarbeiten will. Man sagt dem Stier nach das er einen sturen Kopf hat und verbohrt ist.

    Ich denke du machst jetzt diese Phase durch, damit du innerlich wächst um dann wie ein Phönix der aus der Asche steigt wieder neugeboren zu werden. Du wirst dann wieder strahlen mit einer Erfahrung mehr auf deinem Rücken für dein Leben, das du dir vorher ausgesuchst hast, bevor du auf diese Welt kamst. Die Astrologie spricht von Reinkarnation und Wiedergeburt und glaubt das die Seelen sich die Leben aussuchen um die Fehler wieder mit sich selbst auszusöhnen, wo man im vorherigen Leben nicht geschafft hat aufzulösen und in sich selbst zu intergrieren.

    Wenn du willst kann ich dir dein Horoskop deuten und du kannst mir eine Private Nachricht schreiben mit deinem

    - Geburtsdatum
    - genaue Geburtszeit
    - Geburtsort

    liebe Annabel, es werden wieder bessere Zeiten kommen, aber es liegt an dir selbst diesen tiefen Schmerz der du in deiner Seele jetzt spürst anzunehmen und zu akzeptieren. So erlangst du dann wieder die Freiheit dich wieder ganz selbst zu spüren. Für dies braucht es aber Zeit.

    Alles Liebe und Gute
    Astrolady
     
  4. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ich glaube du hast dich in diesen negativen Energien verfangen die du ständig produzierst, und weil sie so viel geworden sind machen sie es dir jetzt sehr schwer da wieder raus zu kommen. Vielleicht erwartest du unbewusst dass Dich irgendwas da wieder rausholt, aber auch wenn es schwer ist, du musst wieder die Verantwortung für Deine Gefühle übernehmen, das heisst du musst dich selbst aus dem Sumpf holen in dem du dich hast ziehen lassen.
    Schwer weil, diese negativen Energien, die jetzt überall an dir haften (Energiekörper) sprichwörtlich schwer sind, sie ziehen runter und es kostet eben ein bisschen Kraft die wieder aufzulösen.
    Dein Verhalten mit dem Verbieten usw deutet irgendwie auf Selbstbestrafung was sich bis zu selbstzerstörenden Verhalten entwickeln kann, du hast sogar sowas ähnliches gesagt, etwas kaputtes ganz zerstören...ich weiss wie sich das anfühlt und was du damit meinst. und eigentlich willst du die Negativität zerstören, aber weil du dich so sehr damit identifizierst im moment, weil sie dich so eingewickelt hat, willst du dich unbewusst selbst zerstören (krass ausgedrückt)

    Ich kann dir nur empfehlen zu einer/m guten Energetiker/in zu gehen, damit der dir hilft diesen Müll den du mit dir schleppst, der dich so benebelt und kontrolliert zu entfernen.

    Natürlich kannst du es auch alleine, ...ist nur die Frage ob du genug Willen/Kraft dazu aufbringen willst/kannst/fähig fühlst...
    Aber jemand der Energiearbeit macht könnte dir helfen das schneller aufzulösen. Du hast natürlich die größte Verantwortung und Kontrolle, es ist ja dein Geist, dein System...

    Nimm alle Kraft zusammen und finde eine Lösung, und denk dran dass diese neg. Emotionen deine Sicht und dein Gest trüben, dir evtl zureden es gibt dafür sowieso keine Lösung, oder du hättest sowieso nicht genug Kraft daraus zu kommen, und sowieso ist alles schei*e und wird sich nicht ändern...

    Glaub mir es liegt an dir dem ein Ende zu bereiten. Unternimm was!
    Was kannst du nur am besten wissen, aber wie gesagt, es gibt Menschen die dabei helfen können...

    Ich wünsche Dir dass du bald daraus kommst...So bald du bereit bist was dagegen zu unternehmen -aus eigener Kraft- wirst du auch automatisch geistige Unterstützung bekommen. Kannst auch um Hilfe bitten.

    Alles Liebe
     
  5. Nightbird

    Nightbird Guest

    Dann lass das doch raus. Verbiete Dir diese Gedanken nicht selber. Das ist das, was man Deine Schattenateile nennen könnte, wenn Du die ständig nur in Dich reinfrisst, macht Dir das nur selber zu schaffen. Manchmal muss man erst sowas zulassen, um es verstehen zu lernen. Du fühlst Dich benachteiligt, dann fühl Dich doch eben so, was ist denn schon dabei. Andere Leute denken noch viel schlimmere Dinge als Du und zwar ständig und die haben kein schlechtes Gewissen, so wie Du. Also wird es Dir ja wohl auch erlaubt sein.

    Du kannst das Ganze sogar auf die Soitze treiben, wenn Du möchtest und Dir die giftigsten Gedanken machen, die Du Dir vorstellen kannst. Irgendwann wirst Du merken, dass das nicht die Essenz ist, von dem, was Sich ausmacht, sondern nur Müll, der sich angesammelt und angestaut hat und Du hast vergessen, ihn rauszubringen. Irgendwann passt er dann nicht mehr durch die Tür, das ist doch klar.
     
  6. Astrolady

    Astrolady Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Ich kann dir sonst noch ein gutes Buch oder Dvd empfehlen

    The Secret von Rhonda Byrne

    Mir hats geholfen :)
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,


    ich finde das kann man natürlich per PN tun doch auf Grund das wir hier im Astro-Forum sind interessiert dies möglicherweise jeden hier.

    liebe annabel,

    gebe doch hier deine Daten bekannt, dann kann man hier auch mal nachschauen .

    doch per PN astrologisch deuten und hier im Astro-Forum nur einfach so reden, mittlerweile find ich das nicht mehr in Ordnung.

    Dein Zustand könnte genauso gut ein Fall für andere Unterforen sein und das möglicherweise eh hilfreicher,
    wie Smaragdengel sagt, Energetiker oder Heiler, Psychologen.

    Sorry für meine Meinung.

    LG
    flimm
     
  8. Astrolady

    Astrolady Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2010
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Schweiz
    @flimm

    du kannst natürlich gerne deine Meinung haben, aber ich finde das nicht jeder Bescheid wissen muss über deine Geburtsdaten. Ich finde das sehr eine persönliche Sache. Ich behandle dies so wie die ärztliche Schweigepflicht, aber das muss jeder selber wissen wie er damit umgehen will. Ich hätte dann Annabel schon astrologisch beraten, einfach mit Wörter umschrieben. Ich würde meine Daten auch nicht preisgeben, auch wenn es hier ein Astrologieforum ist. Dann könnte jeder meine Daten missbrauchen und das ist genau das wo ich nicht will.

    Ich denke das Annabel genug alt ist, um zu wissen ob sie die mir preisgeben will oder nicht. Es liegt an ihr.

    Wir sind alles freie Menschen und jeder kann tun und lassen was er will.

    Alles Liebe
     
  9. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.089
    Schöne Antworten.

    annabel ich sage nur noch was bezüglich Therapie. Ich würde mich mal an die nächste Kriseninterventionsstelle wenden.

    Alles Gute dir!
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo Astrolady,

    Ich habe nichts dagegen gesagt das du sie per PN beraten willst, weiß nicht woher du das nimmst.

    Dann reicht es aber, wenn man fragt, "hallo, kann mich jemand astrologisch beraten?".


    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen