1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist denn Esoterik?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Onthaline, 14. Dezember 2013.

  1. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Werbung:
    Was ist denn für Dich/für Euch/für Sie die Esoterik?
    Ich erwarte keine pauschale Antwort. Ich erwarte gar nichts. Dafür freue ich mich über deine einzigartige Sichtweise, die auf eine erbauende und/oder kritische Auseinandersetzung beruht.

    Interessant ist vielleicht noch: Was war für dich Esoterik in der Vergangenheit und was ist es jetzt für dich und was könnte es für dich in Zukunft sein?

    Onthaline
     
  2. Sunnygirl

    Sunnygirl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.146
    Hey Onthaline

    Ich persönlich habe ein ambivalentes Verhältnis zum Begriff Esoterik. Ich beziehe mich lieber allgemein auf die Religiosität des Menschen in sich, die Intuition, natürliche Fähigkeiten wie (Wahr-) Träume, Vorahnungen, Intuitionen, Spiritualität, außerkörperliche Phänomene etc. Ich möchte es mehr mit der Psychologie und der Religion verknüpft sehen. So geht es mir jetzt damit. Früher konnte ich mich mehr mit dem Begriff Esoterik identifizieren, aber irgendwie wirkt er auf mich heute doch sehr beliebig, weil der Esomarkt so unglaublich oberflächlich ist und nur sehr wenige Perlen darin zu finden sind. Der Esoboom hat auch abgenommen. Der Begriff Esoterik ist heute nicht mehr so der Hit. Muss auch nicht sein, finde ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2013
  3. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Die "Esoterik" gibt es nicht. Der Begriff selber hat eine ganz andere Wurzel, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Esoterik. Seit dem vorigen Jahrhundert wird er von den "Wissenschaftlern" als Abwertung für alle Fachrichtungen verwendet, die sie nicht verstehen.

    Esoterik ist daher ein Sammelsurium aller Glaubensrichtungen, Techniken und Methoden die weder von der Kirche noch von der Wissenschaft anerkannt werden. Von manchen kirchlichen Stellen werden auch Sekten der Esoterik zugerechnet, um ein noch schlechteres Bild der Esoterik zu zeichnen.

    Die Esoterik selber gliedert sich in mehrere Bereiche, wobei auch mehrere Komponenten in einer Fachrichtung abgedeckt sein können:
    - Spirituelle Entwicklungswege, religiöse Richtungen
    - Ritualformen (Schamanismus, Meditation, ...)
    - Werkzeuge und Hilfsmittel (Ritualgegenstände, Heilkräuter, Steine, Öle, Essenzen, ...)
    - Orakelformen (Wahrsagen, Kartenlegen, Channeling)
    - Energiearbeit, energetische Heilarbeit (Reiki, Pranic Healing, Kinesiologie, Schamanismus, ...)
    - Alternativmedizin & Körperarbeit (TCM, Yoga, Tai Chi, ...)

    Für mich persönlich sind "esoterische" Methoden einerseits ein persönlicher Entwicklungsweg (wobei ich hier auch die Kirchen dazurechne), andererseits aber auch Heilweisen die tiefer gehen als bisherige wissenschaftliche Erkenntnisse.
     
  4. Esoterik ist ein Cocktail von versch Religions - u. Lebensweisheiten, den sich jeder nach belieben zusammenmixen kann... sich aber nicht wundern braucht, wenn nach Genuss selbigem der Kopf brummt und einem schlecht ist. ;)
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    selbsterforsschung im sinne von ...erkenne dich selbst
    was immer für hilfsmittel du da für dich auch für sinnvoll hälst:)
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Eine Tentakel Villa:zauberer1
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    der weg in deine realität
    nicht alle brauchen das...
     
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Ein Regenbogen der sich was erlaubt.
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    is wie ne welt...in der du gestaltest..was sich für dich als wahr anfühlt
    aussagen der religionen können mal überprüft werden
    wenns schon mit dem glauben nicht mehr klappt
    bzw...man nicht mehr weiss ...was glauben eigentlich meint
    esoterik...die gibts eben so nicht
    es gibt unendliche fakttenvielfallt
    du nimmst daraus, zu was du dich hingezogen fühlst
    bis du in dir deinen anker gefunden hast..
    frieden...aus der stille
    diesen kannste vielleicht erst schätzen
    wenne den ganzen rummel mal mitgemacht hast:D
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    vergleichbar mit der politik...tiefe schwere materie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen