1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist davon zu halten?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Alaana, 17. August 2006.

  1. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    schaut euch doch mal den link an, und sagt mir was ihr davon haltet..:weihna1
    http://cgi.ebay.de/Kraftsteine-der-Druiden_W0QQitemZ300018474276QQihZ020QQcategoryZ40754QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Alaana!

    Wenn ich mir diese Steine ansehe dann würde ich sagen dass
    ich zwei nicht zuordnene Kann nur den links auf dem Bild den halte ich für einen Granit.

    Den oberen kann ich nicht bestimmen. und der rechte kann alles Mögliche sein, auch eine Gneis.

    Was ich davon halten soll ehrlich der Glaube versezt Berge!!!!! :weihna1

    Sagt man zumindest.

    Ausserdem wer kann schon sagen ob die Angaben des Verkäufers tatsächlich auch stimmen und die Steine nicht direkt hintr seinem haus zusammen
    geklaubt wurden?????

    Also wer denke das wär was für ihn , der soll ruhig probieren zu Steigern :party02: :weihna1

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  3. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    nehemn wir mal an die Angaben stimmen, wären die Steine dazu in der Lage *dummfrag*. der verkäüfer wohnt anscheinend in der nähe von Keltengräbern..könnte stimmen(gegoogelt) Rodgau liegt in Südhessen.
     
  4. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallo liebe Alaana!

    Nehmen wir mal an die Steine stammen tatsächlich von einem Kultplatz.

    Dann würde ich meinen dass man sie auch dort hätte belassen sollen.

    Das mit dem Erzenenge Michael, das könnte höchstens als Progammierung gemacht worden sein. Wie das aber dann mit der Kraft der Druiden und altem Wissen im Einklang steht ??? Ich bin da sehr skeptisch.
    Ich glaube schon viel liebe Alaana aber wenn jemand eine alte Kultstätte schändet in dem er daraus Steine entfernt und sie versucht weiter zu verkaufen, weiß nicht ob das gerade gute Energie Steine sein werden, oder ob sie entweder dem Verkäufer oder auch dem Käufer dann eher Schaden als Nutzen zufügen.

    Ich würde auf alle Fälle die Finger davon lassen.
    Sowas muss ich dir gestehen würde ich eher nicht riskieren.

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen