1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist das?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von americanFreak, 2. Februar 2011.

  1. americanFreak

    americanFreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    ich brauche ein bisschen hilfe...
    seit einiger zeit fühle ich mich sehr komisch. anfangs hatte ich dieses gefühl immer nur gegen abend, doch nun ist es schon soweit, dass ich mich den ganzen tag so fühle und es macht mir angst, lässt mich schier verzweifeln, ermüdet mich und macht dich dann doch immer wieder sehr wütend!
    naja zuersteinmal sollte ich es beschreiben. hauptsächlich geht es um meine wahrnehmung. meine wahrnehmung meiner umwelt. ich weiß es hört sich jetzt schon so an als wäre ich verrückt, aber leßt weiter. es fühlt sich ein bisschen so an, als würde ich die ganze zeit neben mir stehen. also ich bin eins mit meinem körper und ich weiß, dass ich das bin, aber irgend etwas ist anders. ich kann mich nicht mehr auf dinge konzentrieren, aber dennoch kann ich sie ausführen, doch es fühlt sich alles anders an. wenn ich dinge in die hand nehme, wenn ich fernsehn schaue, wenn ich mit leuten unterwegs bin, wenn ich einkaufen möchte, einfach bei allem!
    früher war es immer so, dass ich dieses gefühl nur kurz hatte. beispielsweise die letzte stunde auf der arbeit bei der ich abgeschaltet habe, doch wenn ich im zug saß und mich entspannt hatte ging es wieder weg. doch jetzt finde ich keinen weg mehr es weg zu bekommen.
    das schlimme ist, dass ich glaube zu wissen, dass es nur einbildung ist, aber sobald ich nur einen kurzen augenblick daran denke, bzw ich mich erschrecke vor dem was wieder kommt, ist es wieder da! und ich kann langsam nicht mehr. es blockiert mich unheimlich....
    weiß vielleicht irgendjemand was das sein könnte, oder hat sich jemand von euch schoneinmal so gefühlt? habt ihr ideen was ich tun könnte, dass das aufhört?? ich denke über hypnose nach, aber das kann ich mich glaub ich nicht leisten...
    ich danke euch jetzt schonmal für antworten
    =(
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ich kann da wenig zu sagen
    möchte dich aber trotzdem einfach mal begrüssen
    und vielleicht kennt sich da jemand mit aus und meldet sich noch
    wünsch ich dir schon mal
    von mir einfach
    ein herzliches willkommen:)
     
  3. Seth8

    Seth8 Guest

  4. americanFreak

    americanFreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Heilbronn
    hallo seth,
    danke für deine antwort und ich hab jetzt ein bisschen reingelesen und es hört sich schon iwie danach an. aber iwie hab ich angst weiter zu lesen...meinst du es ist was schlimmes ??
     
  5. Seth8

    Seth8 Guest

    Hallo americanFreak,

    ich weiß nicht, kann ich so nicht sagen. Ich kann dir nur sagen, dass ich das auch kenne. Im Grunde ist es gut, wenn du dich damit auseinandersetzt, weil du dich so auf den Weg begibst, dich selbst zu verstehen, was da in dir vorgeht, was geschieht und evtl. dadurch dann auch warum, woher das kommt. Es drängt sich ja auch immer weiter hervor in dir oder auch nach oben, wenn ich das richtig verstehe. Vielleicht möchte da auch etwas in dir aufgearbeitet/verarbeitet werden? Hab keine Angst.

    Aber vielleicht ist es auch was ganz anderes ...

    Unter Depersonalisation findest du etwas weiter unten eine Auflistung, was dahinterstecken könnte, siehe u.a. bei: Sekundäre Depersonalisationsstörung

    Evtl. hast du neben diesen Erlebnissen auch noch andere Beschwerden, wie z.B. Ängste, Depressionen etc.? - dass es da evtl. Zusammenhänge gibt ...
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hört sich schlicht und ergreifend nach einer beginnenden Depression an. Ist irgendwas vorgefallen, was sie auslösen hätte können? Unzufriedenheit im Job? Trennung? Probleme sonstiger Art? Bist du Ende 20 (dann wärs auch normal)?
    Beobachte dich weiter und sobald du das Gefühl hast, dich zu verlieren, such einen Arzt auf. Manchmal hat sowas auch rein körperliche Ursachen. Steigere dich aber bitte nicht in irgendeine Psychokiste rein. Blockaden, Konzentrationsstörungen und Co sind meistens ein Zeichen, das was einer kleiner Lebenkorrektur bedarf. Ich will damit nicht sagen, dass das ein einfacher Prozess wäre, doch keiner, der einen in den Wahnsinn führt. Solchen Phasen sind dazu da, sich mal auf's eigene Innere zu konzentrieren. Das sollte man dann auch tun.
    Lieben Gruß, v-p
     
  7. Seth8

    Seth8 Guest

    In dem Alter ist das normal? Wie kommst du darauf bzw. warum?

    Depression wird da auch aufgelistet, siehe letzten Link, wo die Depersonalisation als Symptom auftritt.
    Andererseits kann es auch einige andere Hintergründe haben - in etwa mind. 17 an der Zahl, wie es aussieht ...
     
  8. americanFreak

    americanFreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    hallo vp, danke für deinen beitrag. also es stimmt, das ich unter depressionen leide, bzw litt. das komische ist nur, dass ich es im grunde merke wenn ich eine depression bekomme und es fühlt sic halt kompelt anders an und mir geht es gerade eig sehr sehr gut. mit meinem aushilfsjob bin ich recht zufrieden, ich hab für september eine super ausbildungsstelle bekommen und ich bin eine beziehung mit einem mann eingegangen, der mich schlichtweg umgehauen hat! deswegen hab ich keine ahnung was das hätte auslösen können, da gerade alles super läuft.
    aber wa sich dir auf jeden fall noch sagen wollte: deine worten taten mir gerade unheimlich gut!
     

Diese Seite empfehlen