1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

WAS ist das???

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von fetterKater, 2. April 2010.

  1. fetterKater

    fetterKater Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben Wahrsager/Hellseher/Sensitive,

    bei mir laueft seit geraumer Zeit etwas komisches ab. Immer mal wieder spuere ich an meiner linken Koerperhaelfte ein seltsames Ziehen und oft auch Schmerzen, so als ob eine Energie hineinfliesst die sich mit meiner vermischt. Ich weiss dass die linke Seite fuer das Weibliche steht und dass diese "Phaenomen" angefangen hat seit ich einen Mann getroffen habe mit dem ich eine sehr grosse Verbundenheit spuere und den ich aus vergangenen Leben kenne. Ich habe eine Anhnung was dieser Prozess bedeuten koennte aber moechte gerne noch andere Ansichten hoeren, auch wenn jemand etwas sehen kann waere es toll wenn er/sie es hier hineinschhreiben koennte. Ich weine auch viel wenn ich so einen "Schub" habe....:schmoll: obwohl Weinen ja reinigend und gut ist :)

    Ich bedanke mich jetzt schon fuer eure Betraege,

    LG
    kat
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    immer diese Sexualisierungen von Dingen

    fast könnte man meinen die Menschen denken nur mit Schwanz bzw Muschi und sind so notgeil dass sie in allem was sie sehen blos Schwänze und Muschis sehen :confused:
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Das ist Deine Interpretation. Sie sei dir unbenommen.

    _____________________________________
    _____________________________________


    Grüß Dich katnim,
    ich weiß nicht wie alt du bist - es könnte ja auch eine körperliche Sache sein. Das erahnst eher du selbst richtig.

    Ansonsten würde ich dich fragen, ob es denn sehr unangenehm ist. Es brechen sich vielleicht (alte) Emotionen frei - und lass sie einfach gewähren. Weinen tut ja gut.
    Hat dein Partner damit ein Problem?
     
  4. fetterKater

    fetterKater Guest

    :confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused:
     
  5. fetterKater

    fetterKater Guest

    Liebe Grüße und vielen Dank für deine Antwort!!
    kat
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Man weiß ja nie welche Sachen sich da im Körper aufgespeichert haben - und dann (wenn man Glück hat) ausdrücken.
    Wenn du die Zeit hast (und diese Zeit sollte eigentlich jedem selbstverständlich zur Verfügung stehen; tut es aber innerhalb dieser Gesellschaft meist nicht) würde ich diesem Ausdruck den Raum geben den er verlangt; vielleicht, ohne mich zusätzlich hineinzusteigern. (Es sei denn es macht Freude.)

    Und,
    Gut Ding will Weile haben. Du kennst ja den Unterschied zwischen Hühnchen in der Mikrowelle, und Hühnchen aus dem Backrohr.
     
  7. fetterKater

    fetterKater Guest

    Das ist ein toller Vergleich. Ich danke dir dafür. Allerdings hat dieser ganze Aufarbeitungsprozess 2002 angefangen und hat Ende 2006 an extra Intensität gewonnen als ich diesen Mann getroffen habe mit dem ich eine sehr starke energetische Verbindung habe. Mir ist es auch bewusst dass es um Reinigung geht und das ich das eigentlich nicht steuern kann, sondern nur eben zulassen. Ich hab mir überlegt mir Reiki oder so geben zu lassen als Unterstützung, aber man weiss ja nie ob man an einen guten Heiler oder an einen Scharlatan gerät und ich habe nicht das Geld dies zu riskieren. Da werde ich es wohl einfach weiter annehmen müssen.

    Da es hauptsächlich die linke Seite ist die da "bearbeitet" wird heisst das ja auch , dass ich ausgeglichener, femininer werde in meiner Art. Ich würde auch ganz gerne eine tolle Beziehung führen wollen, aber irgendwas sagt mir, dass ich erst "fertig" werden muss, sprich gereinigt. Da ist echt so der Zwiespalt in mir der mir zu schaffen macht.Hast du da noch andere Gedanken dazu?

    LG und vielen Dank für deine Zeit und Mühe :)
     
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Hi katnim, es ist angenehm mit dir zu schreiben.

    Solche Entladungen können sich durchaus über viele Jahre hinziehen, auch in starker und wechselnder Intensität. Dass das immer wieder anstrengend und auch schwer auszuhalten ist... ja klar.
    Und mit der Zeit beruhigt sich dann doch was. Du gehst, zumindest jetzt, scheint mir eh schon geduldig damit um.
    Auch der Frieden mit der Erkenntnis, es nicht steuern zu können, bringt ja ein bisschen Frieden rein. Und deine Entscheidung dir nicht dreinpfuschen zu lassen - also ich akzeptiere die absolut; und ich nehme an du auch :)

    Und,
    es eilt ja nichts. Oder?
     
  9. fetterKater

    fetterKater Guest


    Hi schooko,

    ich finde es auch sehr angenehm mit dir zu schreiben :) Wir scheinen auf einer Wellenlänge zu sein :) Stimmt es eilt nicht, und ich bin echt geduldiger geworden, früher war ich echt ein Wildpferd :D, heute mehr wie eine Katze . toller Vergleich ne, aber es trifft es ziemlich genau und ich habe auch das Gefühl dass ich so auch dem Traum von einer tollen Liebesbeziehung näher komme - indem ich mit mir selbst ins Reine komme, wird jemand kommen der zu mir passt und es wird ohne Spiele und Drama passieren wie früher (obwohl ich ja noch nie ne feste Beziehung hatte eben auch durch diese starken Blockaden die sich jetzt Gott sei Dank auflösen) und ich spüre das All-Ein sein mit der Welt mehr, Einsamkeit wird immer weniger und die Hast die ich früher zu Tage gelegt habe wie gesagt auch. :)

    Eine Frage an dich. Hast du auch Erfahrung mit solchen Prozessen?

    LG
    kat
     
  10. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    ja

    es gibt Ausnahmen. die Regel ist es nicht.
    Da die meisten Menschen diese Prozesse in sich aufhalten (weil sie keine Gelegenheit hatten/früh zeitfüllende Entscheidungen getroffen haben), werden sie aggressiv. Wenn das so gut abläuft wie du es beschreibst, kommt da vielleicht was interessantes bei raus. Es wird möglicherweise ein bisschen knifflig werden, wenn du ähnliches suchst. Mit den Ansprüchen. Moglis mit Schulbildung kommen selten vor. Das sollte man wissen, falls es nicht klappt; aber rechne auch damit, dass es jederzeit zoooom machen kann, und der Traum erfüllt sich.
     

Diese Seite empfehlen