1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist das?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von großelse, 15. Februar 2009.

  1. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    meine tochter, 18 jahre, träumt auch schon sooo eigenartig, sie ist kein ängstlicher mensch, die letzten wochen war es regelmäßig und es wurde mit der zeit immer heftiger....

    sie geht ins bett, sie schläft ein, kurz nachdem die tiefschlafphase beginnt, erschreckt sie sich, sie wird abruppt wach, und sieht dinge die nicht definierbar sind, wenn sie licht anmacht, sind die dinge verschwunden. sie meint wenn sie wach ist und zum lichtschalter geht, ist sie hellwach und klar im kopf. - also sie schläft nicht.

    heute nacht war es erstmalig so extrem, sie schrie wie in todesangst, dieses etwas oder dieses seltsames undefinierbares kam auf sie zu, es war weiss-gelb.
    sie schrie so laut, dass ich es hörte, ich lief zu ihr, sie war extrem verwirrt, weinte, sagte noch, ich habe es im kopf, .... moment, ich wusste nicht was sie meinte, kurz danach, vielleicht 2 minuten sagte sie mir sie hätte es vergessen, sie köntne mir es nicht mehr erklären, kurz zuvor hätte sie es noch gekonnt, ... sie schlief sofort wieder ein, das eigenartige ist, sie hat keine angst vor der nächsten nacht ...., obwohl es in letzter zeit sehr häufig vorkam.

    könnt ihr uns helfen?
    danke
     
  2. lghtangel

    lghtangel Guest

    Ersteinmal Kopf hoch das wird schon wieder,so als kleine aufmunterung den deine eigene angst um deine Tochter ist verständlicher weise sehr Gross.Für mich hört es sich an als ob die Geistige Welt mit deine Tochter über die Träumme kontakt aufnimmt,das machen sie vorwiegend am anfang über die Träumme am anfang kommt der abwehrmechnismus wie es bei deiner tochter war ,den dies ist etwas was mann nicht kennt und mann hat am anfang angst ist auch normal.Aber mit der zeit wird dieses weniger dann wenn ihr euch damit ausseinander setzt,ich würde abwarten den in deinen eüserungen sind zwar viele hinweisse jedoch spekulieren kann man viel,so hart es auch ist wartet ab.
     
  3. lghtangel

    lghtangel Guest

    Es wäre vieleicht gut wenn ma weiss,bzw weiss du ob es warm oder kalt bei solchen begegnungen ist?
     
  4. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    danke für deine antwort, sie hat große angst, ich habe es ihr auch so erklärt, .... wie du es geschrieben hast.
    ich beschäftige mich seit 20 jahren mit diesen dingen,
    ich träume seit meiner pubertät auch so i diese richtung, habe auch immer todesägste, ich kenne so etwas ähnliches auch, ...
    nur, warum kommt es nicht mehr auf mich zu, denke ich habe nicht so große angst vor diesen dingen, warum gerade bei meiner tochter?
    letzte woche war ich zur geistheilung zum wiederholten male, an diesen abend sind auch seltsame dinge passeirt bei uns im haus, mein kind war auch dabei, ja, und ein paar tage jetzt später dann dieses erlebnis, kannst du mir mehr dazu schreiben?

    danke grosselse
     
  5. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    danke, meine tochter sagt, nichts auffälliges nicht wrm nicht kalt, habe gerade mit einer bekannten telefoniert, sie kennts sich auch sehr gut aus, hat auch theologie als wissenschaft studiert, sie meint, es könnten engelsenergien sein, oder lichtwesen? aber die machen doch niemanden angst?
     
  6. lghtangel

    lghtangel Guest

    Werbung:
    wenn ich weiss wie die Träumme im einzelnen sind eventuell ja ich habe den ein oder aderen schon geholfen,und noch wie ist es bei der geistheilung gewessen da gibt es viele unterschiede,versuche gemeinsamkeiten zu finden oder ein muster,nach der geistheilung kann es sein das da vermert poltergeister aufgetretten sind bzw geister die sich kraft getankt haben endem sie euch erschreckt haben oder angst eingehaucht kommt dies in ein regelmässigen abstand vor,wenn ihr euch z.b damit beschäftigt oder mit lichenergie ausseinander setzt.
     
  7. lghtangel

    lghtangel Guest

    Bei mir sind Regelmässig ERzengel oder engel und dann ist es immer sehr warm.du kannst nicht sagen das die angst von den kommt bzw durh sie ausgelösst und euch beabsichtigt einschüchtern das mache sie nicht. den sie nehmen kontakt auf und ihr bzw deine tochter sollte es anehmen die angst kommt von ihr und du als Mutter spürst diese weil ihr verbunden seit.durch ein band.Offensichtlich liegt diese gabe bei euch in der familie
     
  8. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    danke,
    bei dieser frau, sie ist 65, lebt viele jahre in england, kommt einmal im monat hierher für eine woche und behandelt ihre kunden.
    bei der ersten sitztung, hatte ich das gefühl, wie bei meiner einweihung - reiki, 1. grad,
    jetzt bei der zweiten sitzung, bin ich immer wieder eingeschlafen, hatte leider das gefühl wie beim ersten mal nicht, wir haben mit der hara gearbeitet, muss unbedingt lernen, dass ich beides vereinen kann, das irdische und das da oben, muss mich auch noch besser erden.
    ja, gepolter hat es an dem abend der geistheilung, .... zwei mal haben wir beide meine tochter auch, zwei türe schlagen gehört, .... so etwas kommt bei uns häufiger vor, .... vor 2 jahren hatten wir auch regelmäßig schritte nachts, komischerweise, sind wir zeitgleich wachgeworden, glaube ich habe damals hier auch im forum darüber geschreiben.
    das ist alles ok für uns, räuchere auch ab und zu aus, mit salbei oder kampfer.
    aber mit diesem weiss-gelben was immer näher kan auf meine tochter, so etwas gab es noch nie!!!!

    vielen dank für deine mühe
     
  9. lghtangel

    lghtangel Guest

    nimms mir nicht böse aber das mit dem Räuchern ist irgendwann von ihrgendwem erzählt worden bringt aber nicht viel.Schau du hast geräuchert und es war trotzdem da,bzw das poltern und schlagen der tür ist trotzdem aufgetretten.Für mich hört es sich ziemlich eindeutig an e dunkele seite ist bei euch und versucht euch vom weg abzubringen bzw immer zu sich zu ziehen die vermutung hatte ich sofort dann mit dem was du geschrieben hast bestätigt sich das.Habt ihr eine Kirche bei euch?
     
  10. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    ja, ganz hier in der nähe... was haben wir zu tun?
     

Diese Seite empfehlen