1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist das Richtige?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Vampir1, 1. Februar 2014.

  1. Vampir1

    Vampir1 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich fühle mich wirklich nicht wohl dabei, mein Problem zu veröffentlichen. Jedoch muss ich um Hilfe und Rat bitten, da die meisten hier sehr viel mehr Lebenserfahrung haben wie ich. Sicherlich ist folgendes Problem nur meine Sache, aber ich bin hin und her gerissen. Es geht um folgendes: Ich bin seit drei Jahren mit meinem Freund zusammen. Als ich damals noch 11 war, war er schon 14. Jetzt bin ich in seinem damaligem Alter und er ist 17. Wirklich nicht sehr gewöhnlich, doch ich liebe ihn wirklich sehr. Er versteht mich wirklich und hat mich nie zu was gedrängt. Letztens jedoch hat er mich gefragt, ob ich nicht bereit für mein erstes Mal wäre. Es klang nicht drängend, sondern er hatte mich nur danach gefragt. Einerseits will ich auch, denn ich vertraue ihm wirklich. Andererseits habe ich auch total Angst und weiß nicht, ob es doch noch zu früh ist. Er tut mir such Leid, denn immerhin hatten seine Kumpels schon Sex nur er nicht. Und bei letzterem bin ich mir zu 100 % sicher.

    Bitte helft mir, denn dieses Thema ist mir etwas unangenehm.
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Was sagt denn deine Mutter dazu?
     
  3. Vampir1

    Vampir1 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Bayern
    Meine Mutter hat mir schon sehr früh gesagt, dass ich ab 14 selbst wissen müsste, was ich will. Schließlich ist es ab diesem Alter nicht verboten.
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Ich bin kein Experte (bzw. ich bin männlich und habe quasi Angst vor Frauen, nicht das Thema hier), aber wenn du mit 11 einen Freund wolltest/hattest, warst du vermutlich früh in der Pubertät und viel bessere Bedingungen als eine funktionierende dreijährige Beziehung kann man vermutlich auch nicht erwarten, insofern würde ich nicht sagen, dass es einen äußeren Grund gibt der dagegen spricht. Wenn du aber wirklich psychisch Ängste davor hast, dann würde ich auch wieder sagen, dass du in einem Alter bist, wo das noch völlig normal ist, und dass du das lassen solltest.

    LG PsiSnake
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Hier kann dir niemand sagen, ob oder wann du für dein "erstes Mal" bereit bist. Die Angst dass es weh tut oder du irgendwas "falsch" machst, ist ganz normal, die haben alle Mädchen beim ersten Mal.

    Tu mir nur bitte einen Gefallen: Verhüte ... kümmere dich rechtzeitig darum!!! Hast du ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter, kannst du mit ihr darüber sprechen? Wenn ja, bitte sie mit dir einen Termin bei einer Frauenärztin zu machen. Deine Ma weiß eh, das ihr über kurz oder lang Verkehr haben werdet, wenn ihr schon seit 3 Jahren zusammen seid und dein Freund 17 ist.

    Ob der Zeitpunkt fürs "erste Mal" richtig war, weiß man eh immer erst hinterher.

    R.
     
  6. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.190
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Liebe Vampir:)

    Bezüglich 'was das richtige' ist, gibt dir dein gefühl auskunft. Als mutter einer gleichaltrigen tochter sage ich: Es ist zu früh. Wenn mir meine tochter erzählen würde, dass sie angst hat, würde ich ihr abraten und ihr nahelegen zu warten, bis lust und neugier überwiegen. Ich nehme damit meine aufgabe und kompetenz als mutter wahr.
    Du musst aber nicht auf mich, sondern auf dich hören. Falls du bereit bist, für dein erstes mal und das wirklich willst, dann denk an verhütung.

    Alles liebe:blume:
     
  7. Vampir1

    Vampir1 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Bayern
    @PsiSnake: Naja ich war nicht zu früh in der Pupertät. Ich gehörte zu denjenigen, die nicht zu früh und nicht zu spät in die Pupertät kamen. War damals auch irgendwie nur ne "Kinderbeziehung" und hat sich eben 3 Jahre gehalten und wir wurden reifer, was unser Verhalten anbelangt :)

    @Ruhepool: Das ist natürlich das erste woran ich denke. Ich möchte niemals schon schwanger werden, dass wäre schrecklich. Meine Mutter und ich verstehen uns eigentlich sehr gut, nur in diesem Thema sollte ich angeblich auf mich selbst achten. Trotzdem werde ich sie beten mit mir einen Frauenarzt zu besuchen. Was zu einem weiteren Problem führt...ich war noch nie dirt und habe auch davor irgendwie Angst o.o

    @Mipa: Danke :3 Ich denke mal, dass ich vielleicht noch ein wenig warten sollte. Deine Meinung als Mutter von einem gleichaltrigem Mädchen ist mir wichtig. Ich denke er wird es verstehen und dann will ich hoffen, dass die Beziehung noch ein weiteres wundervolles Jahr durchhält ^^
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    Hi, und willkommen im Forum! :)

    Nein, braucht da net unangenehm sein.

    Wenn er dich sooo liebt wie du ihn, wird er nicht drängen und wenn du noch Angst hast, dann bist du vermutlich noch net dazu bereit. Ich würde an deiner Stelle noch warten. Nur weil seine Kumpel meinen oder behaupten, dass sie schon Sex hatten, wer weiß ob dass überhaupt stimmt ( ? ) , braucht dir dein Freund net leid zu tun.

    Lasse dich bitte zu nix drängen, wozu du noch nicht bereit bist. Kuscheln , Küssen, Streicheln, alles andere vermute ich findet statt ( ? ) und solange dir das gut tut, passt es ,..lerne dich und ihn - eure Körper lieben, noch besser kennen und irgendwann passiert es einfach - ohne großen Druck. Und auch die Verhütung sollte für dich, aber auch ihn ein Thema sein und bis dahin auf alle Fälle geklärt sein.

    GLG Asaliah :)

    Schönes BB ;)
     
  9. Vampir1

    Vampir1 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Bayern
    Danke :) Ich habe mich glaube ich dazu entschieden, noch ein wenig zu warten. Mit 14 ist es zwar erlaubt, jedoch zu früh. Und ja...all das findet statt ^-^ Danke dir.
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Davor brauchst du keine Angst zu haben. Geh am besten zu einer Frau, die weiß aus eigener Erfahrung wie sich eine gynäkologische Untersuchung anfühlt.
    Diese Arztbesuche gehören dann schon turnusmäßig dazu, aber auch da ist nur das "erste Mal" beängstigend, weil man nicht weiß was da so gemacht wird und ob es weh tut.

    Ich denke dass deine Mutter eher meinte, dass du ab 14 einfach selbst entscheiden musst wie weit du mit deinem Freund gehen willst, denn auch sie kann dir kaum sagen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Sie wird froh und dankbar sein, wenn sie sieht, dass du verantwortungsbewusst mit dem Thema Verhütung umgehst.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen