1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist das "Gesetz der Anziehung"?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nessy, 28. Januar 2006.

  1. Nessy

    Nessy Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    86
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr lieben ;)
    Kennt jemand das "Gesetz der Anziehung"? Und könnter mir erkären wie das abläuft und was es damit aufsich hat? :)
    Hab irgendwo mal darüber etwas gelesen weiß aber nicht mehr wo ich das aufgeschnappt habe...

    Ganz Liebe Grüße
    Vanessa :kiss4:
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi!

    Ich war grad bei Aldi und billige Erklärungen habe ich also mitgebracht. Kanns auch nicht besser: Also:

    Gleiches zieht Gleiches an.

    Ich stelle mir das so vor:

    ALLES IST ENERGETISCH GEPOLT, ist ENERGIE. Schau dir das GEFASEL über AURA und LICHT an, dann weisst du Bescheid. Wenn du ein schäbiger Lump bist und sehr aggressiv, dann zieht es dich zu solchen Schleimbeuteln dort drüben aber wenn du bei Buddha mitmarschierst, dann wirst du diese Alkoholiker-Nazi-Bonzen Gruppe der AlkaloidenFront bestimmt nicht anziehend finden.

    Du kannst das auf alles übertragen.
    Du wirst von deines gleichen mehr angezogen als von andersgleichen. Aber da kann man es jetzt noch differenzieren und meinen, dass man von dem, was einem selbst fehlt, ebenso angezogen wird, weil man darauf scharf ist. Nach dem fehlenden Teil.

    Eigentlich gibt es drei Gesetze. Aktiv und Passiv ist klar, aber das dritte neutralisiert. Wenn du nur aktiva und passiva hättest, gäbe es niemals Gleichgewichte. Man muss dafür praktische Beispiele finden. Aber tut mir leid, ich verstehe das alles auch nur wenig.

    gruß
     
  3. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Hehe Antidisch, wie du schreibst bringt mich wirklich zum Schmunzeln *gg* :) (nicht bös gemeint)

    Ich denke mal das hier von dem Gesetz der Resonanz die Rede ist, nur ist es jetzt in diesem Thread als Gesetz der Anziehung getarnt worden.

    Wenn du magst, dann google doch mal nach "kosmischen Gesetzen" und schau was die Suchmaschine so rausspuckt.
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Gravitation zieht alles an, wie ein Staubsauger. Da wird kein Unterschied gemacht :D
     
  5. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Vorsicht, Staubsauger können heimtückisch sein :nono: *fg*
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Gibt ja so viele Gesetze, wer soll da noch durchblicken.

    Aber im Grunde ist es alles die Frage: WIE VERHÄLT SICH DAS ANDERE ZU MIR. Und auch das, was ich mit meinen Gedanken erschaffe ist dann eine Realität in Form von Schwingung - Energie - und jemand anderes, oder eine Botschaft kommt dann darauf zu.

    Ob Resonanz oder Anziehung oder Gleiches...
     
  7. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Hier möchte ich auch noch den Sog-Prinzip erwähnen. Es dürfte vielleicht für manche Interessant sein. Wenn ich von einer Sache davon renne so verfolgt sie mich immer wieder. Je mehr ich Energie in das Wegrennen investiere desto mehr nähre ich die Sache von der ich wegrenne und schließlich holt sie mich irgendwann ein. So im Groben funktioniert es. Oja, leider funktioniert es - und wie es funktioniert... *angeschlagen guckt*
     
  8. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    Oja, das stimmt.

    So funktioniert das mit unserer Furcht und unseren Ängsten.
    Aber eigentlich können wir dank-bar sein,
    denn was UNBEKANNT ist, wird gefürchtet,
    es konfrontiert uns so lange bis wir HINDURCH gehen
    und somit ist es uns BEKANNT (wir haben überlebt ;) )
    und die Furcht ist weg - Energie kann FREI FLIEßEN. :)

    Auf's intelligente Leben ! *Prost* :D
     
  9. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Noooooooiiiiiiiiiiii, ich renne von meiner Miete weg aber die krieg ich jeden Monat erneut obwohl ich es letzten Monat schon erledigt habe.

    Böser böser Sog-Prinzip *fluch schimpf tob*

    :stickout2
     
  10. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    Werbung:
    Energie folgt der Aufmerksamkeit :stickout2 :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen