1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist da mit mir passiert????

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Erato36, 3. März 2009.

  1. Erato36

    Erato36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:

    Hallo :o) Ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich mir hier erhoffe eine Erklärung für das zu finden was mir gestern passiert ist.
    Vielleicht kann mir jemand helfen eine Erklärung zu finden ...

    Ich weiß, dass ich ein ausgesprochen sensitiver Mensch bin. Jeder der bislang mit meinem Körper arbeitete hat mir zurück gemeldet, dass ich sehr auf Berührung und Energie von außen anspreche.

    Gestern hat mir mein Masseur, der einen sehr intensiven Zugang zu mir hat ( und wohl auch ab und an mit meiner Aura arbeitet , mich komplett entspannt etc. ) angeboten am Ende der Massage eine kleine Energiearbeit mit mir zu machen. An dieser Stelle sollte ich wohl sagen, dass ich ihm sehr vertraue und er immer ausgesprochen liebevoll und respektvoll mit mir umgeht.

    Er berührt mich dazu nicht und hielt seine Hände im Abstand von ca 20/30 cm von meinem Körper entfernt, während er meinen Körper hinauf wanderte. Als er dann von oben zu meinem Herzen kam, spürte ich eine kleine Unruhe. Das kenne ich von einer Reikibehandlung, die ein paar Jahre zurück liegt. Das hat mich auch nicht verunsichert.

    Was danach geschah haut mich aber schier um, wenn ich das mal so sagen darf ....

    Als er auf Höhe meines Bauchnabels war ( da bin ich immer schon superempfindlich!) wurde mir auf einmal superschlecht, dann schwindelig.
    Es fühlte sich an, als würde ich kurz vor einer Ohnmacht stehen.
    Als ich die Augen öffnete, weil ich für einen kurzen Moment Angst bekam konnte ich weder sehen noch hören ... also ... sagen wir so - ich hatte ca. 20 % meiner Seh- und Hörfähigkeiten.

    Kurz kam Angst, dann schaltete sich mein Gehirn ein "Ey sorg Dich nicht, das ist normal, schließlich hast Du die ganze Zeit gelegen) ;o)

    Er hat mich die ganze Zeit sehr liebevoll begleitet, gesagt ich solle es geschehen lassen, mich hingeben in Liebe und die "alten Schlacken" nur aufmerksam ansehen und sie gehen lassen. Er sagte auch ich darf entscheiden, ob ich sie noch brauche dann müsse ich sie behalten.

    Ich hab sie gehen lassen und 50 min benötigt um wieder komplett sehen und hören zu können. Danach fühlte ich mich aufgewühlt und dankbar ... aber ich gestehe ... ich bin auch verwirrt ...

    Hat er besondere Fähigkeiten? Habe ich sie? Ist das etwas eine Standart- energiebehandlung? Hat das überhaupt etwas mit reiki zu tun?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand von Euch dazu etwas sagen möchte ...

    Danke
    Erato
     
  2. helefranz

    helefranz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    6
    erto 36
    Deine Schilderung ist schon merkwürdig, aber um da etwas Erfolgversprechendes sagen zu können ist es schon wichtig um die zweite Person - Behandler zu kennen u.weitere Fähigkeiten zu wissen. Auf jeden Fall ist es hier immer schwierig eine positive Antwort
    zu geben.
    Marion x
     
  3. helefranz

    helefranz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    6
    Rechtsdrehends - Wasser ????? gibt es das überhaupt, wozu und wo ?.
    In Radenthein und bis vor den Ossiacher - See. Unser Zellwasser ist auch rechtsdrehend.
    Mit anderen Worten ist dieses Wasser für unseren Körper besser und auch weicher.
    Ein Japaner namens "Massaru- Emoto" hat mti seinen Bildern nachweisen können, daß das
    Wasser ein Gedächtnis hat.Allein durch aufkleben eines nagativen Wortes auf ein Glas Wasser konnte er nach einer weiteren Aufnahme den Beweis liefern. helefranz
     
  4. nele1

    nele1 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    oberösterreich
    also ich würde schon sagen, dass das positiv war.

    wo genau war es, oberhalb des bauchnabels oder unterhalb?

    oberhalb vermute ich mal. da ist das energietor, dass sich solarplexus oder auch sonnengeflecht nennt. dort sitzen die emotionen, gefühle ...

    ich denke, es wurde etwas wieder heil in deiner seele. du hast etwas altes, belastendes abwerfen können ...

    frag doch mal deinen masseur, was er von der sache hält!

    liebe grüße

    nele1
     
  5. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Wenn zwei Menschen in Kontakt miteinander gerade, dann kommt es immer zu einem Energieaustausch, zu einem "Vermischen". Dieses Kontakt bekommen kann z.B. sein: an jemanden denken, eine energetische Behandlung, Angst vor jemanden haben, jemanden hassen, lieben ...
    Bei einer Heilung sollte der Heiler natürlich immer reiner sein als der zu Heilende. Dann kann er negaitve Dinge vom zu Heilenden aufnehmen und diese dann, wenn er nach oben hin offen ist (auch hier kommt es zu einer "Vermischung"), ableiten. Die negativen Dinge werden dann aufgelöst.
    Es kommt bei so einer Heilung also darauf an, daß die Verbindung zwischen Heiler und zu Heilendem gut genug ist, natürlich spielt da Vertrauen auch eine Rolle und daß der Heiler selbst möglichst rein ist und eine gute Verbindung "nach oben" hat.
    Solche Dinge, wie von Dir beschrieben, sind möglich und kommen vor.
    Ohne persönlichen Bezug zur Sache ist es jedoch schwer etwas definitives zu sagen. Sprich doch einfach mal mit Deinem Masseur.

    Lelek
     
  6. Erato36

    Erato36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Nele :o)

    Danke für Deine Antwort. Ja, es fühlt sich für mich auch nicht nur verwirrend an ... auch heilsam irgendwie.

    Er sagte ich sei offen dafür und würde ihm vertrauen. Er hat die ganze Zeit in "meinem Ausnahmezustand" beruhigend mit mir gesprochen, mir die Wahl gelassen loszulassen oder den Schutz noch zu behalten ... fand es nicht ungewöhnlich wie ich reagierte. Zudem berichtete er, dass es schon Menschen gab die dabei umgefallen sind oder auch gar nichts mehr sehen konnten. Eine beängstigende Vorstellung irgendwie ...

    Es war wie Du vermutet hast irgendwie direkt am Bauchnabel oder darüber.
    Putzigerweise bin ich da schon als Kind extrem empfindlich gewesen und ich lasse mich dort nicht berühren. Es löst körperliches Unbehagen aus.

    Danke für Deine Worte :o)
     
  7. Erato36

    Erato36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Lelek,

    ja ich denke ich muss das auch noch mal mit ihm besprechen.
    An dem besagten Abend war ich so sehr gefangen genommen von meinem
    Erlebnis, dass nicht ausreichend Zeit dazu war ... und oft kommen die Fragen ja auch erst danach.

    Hab Dank für Deine Worte :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen