1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist bloss mit mir los?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pisces, 24. März 2007.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    fühle mich momentan ganz grottendown. könnte weinen. im job ist mir alles zuviel, kann mich nicht mehr konzentrieren, obwohl ich gerade ein paar tage urlaub hatte. bin selber unwirsch und aggresiv und ernte das gleiche, natürlich.

    fühle mich und bin gesundheitlich angeschlagen, muss medikamente nehmen, an die ich mich schwer gewöhne und die ganz erhebliche nebenwirkungen haben. habe eine blockade in meiner wirbelsäule/armen und erst anfang april einen termin beim chiropraktiker. kann mich im wahrsten sinne des wortes nicht mehr richtig bewegen.

    mir ist alles zuviel. und ich bin irgendwie in mustern, die lange zeit kurz vor der auflösung schienen.

    was kann das denn bloss sein?
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.861
    Ort:
    An der Nordsee
    Guten Morgen Pisces,

    oh wie ich sie hasse, diese depressiven Phasen, die wir alle hin und wieder durchlaufen. Alles geht schief, die Kontakte zu unseren Mitmenschen gestalten sich schwierig und wir sind down, körperlich, geistig, seelisch.

    Eine Antwort kann ich nicht geben, nur mein Mitgefühl kann ich dir schicken.

    Und irgendwie habe ich auch den Eindruck, was du da schreibst ist nur die Hälfte der Geschichte. Wenn es mir so geht, mir alle Knochen weh tun und ich, im wahrsten Sinne des Wortes, "bewegungslos" bin, dann weiß ich eigentlich auch, was in meinem Leben gerade falsch läuft, wo ich nicht ich selbst bin, oder mich verleugnen muss. DA setze ich dann an um meinen seelischen Ausgleich wiederzufinden. Bei mir ist es definitiv immer die Seele die sich auf diesem Wege zu Wort meldet, die ich überhört habe, deren Weg ich nicht gefolgt bin, oder die auch schon mal sehr verletzt ist.

    Horch tief in dich rein, schau dir dein Leben an, und wenn du siehst, wo der Punkt ist, der dich derzeit unglücklich macht, dann stell dich ihm. Es ist dann eben so, Leben ist nunmal nicht so leicht und rosig, wie wir es gerne hätten. Wir müssen versuchen das Beste daraus zu machen und manches halt auch einfach so annehmen, wie es ist, weil wirs nunmal nicht ändern könnne.

    Tu dir was Gutes, leg dich in die Badewanne, kauf dir was Schönes, koch was Leckeres, oder lies ein lustiges Buch. Hilf dir selbst, stell dir vor, wie du dein inneres Kind in den Arm nimmst und tröstest, und wenn dir zum Heulen ist, dann heul einfach, denn die ungeweinten Tränen suchen sich auch nur wieder einen anderen Weg.

    Diese Phasen, egal wie sich sich anfühlen, sind definitiv immer irgendwann vorüber.

    Knochen, Hammermedikament mit Nebenwirkungen, du nimmst doch hoffentlich kein Kortison?

    LG
    Ruhepol
     
  3. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    liebe(r?) ruhepol,

    dankeschön für diese ganz liebe mail. kein kortison, blutdrucksenker.

    ich weiss nicht genau WAS mich jetzt unglücklich mach. ich glaube, ich habe zuwenig raum, auch gerade berulich, aber ich bin mir noch nicht sicher. würd' mich gern weniger dagegen wehren müssen, sondern besser damit umgehen. das starre, das unbewegliche, der druck.

    aber du hast recht - ich horche mal weiter in mich hinein. vielleicht kann ich ja da entdecken, was mir hilft.

    alles liebe,
    p.

    :kiss4: :kiss4: :kiss4:
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.861
    Ort:
    An der Nordsee
    Druck=Blutdruck
    Wenn der Druck von dir genommen ist, dann wird auch dein Blutdruck wieder runtergehen.
    Zu wenig Raum = eingeeingt, nicht mehr atmen können, ersticken, bewegungslos sein

    Schaff dir Raum, wo auch immer du ihn brauchst. Deine Angaben sind leider nicht sehr klar, aber es scheint ein berufliches Problem zu sein. Überleg dir, wo du Spielraum hast, kannst du vielleicht weniger Stunden arbeiten, in einer anderen Abteilung, dir evtl. einen ganz anderen Job suchen?
    Und wenn das alles nicht geht, weil machmal die äußeren Umstände uns einfach zwingen, etwas zu leben, womit wir uns nicht so wohl fühlen, wie wir es gerne hätten, dann akzeptiere einfach die Situation wie sie ist und versuche dir im privaten Bereich einen Ausgleich zu schaffen.

    Ich weiß, das alles haben dir sicher schon andere gesagt. 0/8/15-Tipps zum Meistern schwieriger Lebenssituationen, aber manchmal ist es ganz gut wenn man sie immer wieder hört.

    LG
    Ruhepol
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi Pisces,

    vielleicht kannst du dir ja etwas zeit nehmen.. loslassen.. und genau das rausfinden..
    spazieren gehen.. nachdenken.. reden.. sich selbst beobachten..

    und nicht zurückschrecken, wenn es mal bedeutet gewohnheiten zu verändern.. gewisse sachen aus dem leben zu streichen..

    was kostet dich energie?
    wo setzt du sie nicht dir gemäss ein?

    bist du irgendwo wütend? auf dich... auf andere?
    das herauszufinden, könnte ein guter weg sein zu erkennen, was dir gemäss ist.. wo du 'ohnmächtig bist..
    vielleicht kannst du auch rausfinden, warum du das da bist..

    im grunde wird es vermtulich darauf hinauslaufen dein leben in zumindest einigen detatails umzugestalten..
    damit das aber kein prurer akt von choreographischer selbstdisziplin wird.. wirst du evtl gewisse einsichten und überzeugungen wiederentdecken brauchen.. die in dir schlummern.. zu denen zu stehen oder sie umzusetzen du dich aber evtl (noch) nicht traust..oder nicht die diszplin aufbringst..

    wo brennts?
     
  6. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    es hört nicht auf, zu brennen. obwohl ich ausgebrannt bin.
    hab' fürchterlichen, eskalierten streit mit meinem freund, weil ich immer so rumnörgel und unzufrieden bin. hab' auch grund dazu. mein job nervt und konfrontiert mich nur noch mit meinen schwächen. und fühle mich permanent schlapp, depressiv und unförmig. und lege mich mit meiner umwelt an, hatte letzte woche einen bösen aggressiven streit mit einem menschen, der mir den parkplatz weggenommen hat. blanker hass war das, was da rauskam.

    und mein freund ist fürchterlich angespannt, weil er angst hat, seinen neuen job wieder zu verlieren (kann ich verstehen) und auch sonst stressige baustellen. der hat mir heut morgen signalisiert, dass er keine lust mehr hat und wenn's nicht passe, dann passe es eben nicht.

    ich bin echt ratlos, woran das liegt, und ob das hoffentlich wieder vorbeigeht.
    eigentlich sollte lt. arnold mein talpunktjahr im april vorbei sein. aber ich habe da noch einen fieses uranus mond quadrat.

    ich weiss echt nichtmehr, wie ich damit umgehen soll.

    meine güte,
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    na.. wenn du da schon das mond-uranus-quadrat ansprichst..

    vermutlich liegt da schon die antwort..

    der uranus holt aus dir raus, was du da reingesteckt/gestopft hast; oder nicht hast rauslassen wollen..
    bisher hast du es da reinbgesteckt oder drinnen gelassen, weil du dachtest es würde dir helfen.. oder es wäre so einfacher.. oder du würdest mehr davon haben.. oder weniger weniger..

    mit uranus geht das aber wohl nicht..
    da kommt raus, was nicht rein soll..
    deswegen flippst du aus..

    deswegen tipp:
    beobachte dich genau beim streiten..
    auch in emotioneller hinischt..
    wo gehst du anders mit deinen gefühlen/emotionen um, als bisher?
    wo hast du deinen mond belastet oder unterdrückt bisher?
    wo hast du ihn an der leine gehalten?

    die power die dir fehlt, rührt vermutlich daher, dass dein mond streikt..

    (der uranus will ihn bloss befreien..)

    versöhne dich doch wieder mit ihm ;)
     
  8. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    lieber blackandblue
    bin im moment wirklich ganz :tomate: :cry3: :autsch:
    und fühle mich doch so ratlos. weiss nicht, wie, was, wann.


    dachte, ich bin ganz erwachsen und reif und habe vieles im griff. und mich holen kindliche sehnsüchte wieder ein. stehst mit leeren händen da und kannst nicht mehr wahrnehmen, wenn es zeichen von liebe und zuwendung gibt, weil du so ausgepowert bist, emotional wie körperlich. und dir VORSTELLST, wie es zu sein hätte. und alles geht irgendwie kaputt.

    wie versönhtn man sich mit dem mond? sind die emotionen falsch oder unberechtigt? wie kann ich dafür sorgen???

    traurig und ratlos.
     
  9. blackandblue

    blackandblue Guest

    gehört diese zu pflegen und zu respektieren nicht auch zum erwachsensein? ;) :zauberer1

    jo..
    die wasser des mondes wollen wohl wieder fliessen..

    na.. ob diese vorstellungen nicht etwas zu eng waren?
    vielleicht einfach neue konzepte entwickeln.. ?
    verstehen, warum es doch nicht so sein braucht, wie bisher gedacht.. ;)

    das macht uranus wohl gerade ;)
    er zieht den mond nicht einfach aus dem gefängnis;
    er macht gleich die mauern platt ;)

    indem man ihn sein freund sein lässt :)

    vielleicht ist es schon ungeschickt emotionen zu zensieren?
    die wollen einem ja was sagen.. und haben was zu sagen..
    sie verdienen also auf jeden fall gehör..

    die kunst: was macht man daraus ;)

    vielleicht die mondgefühle einfach mal für dich sorgen lassen ;)

    ;)
     
  10. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    wenn ich die mondgefühle zu sehr äussere, dann trennt sich mein freund von mir. der ist kurz davor.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen